Klimaschutz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Klimaschutz

Klima-Aktivisten demonstrieren am Rande der UN-Klimakonferenz in Kopenhagen.
26.12.2009 12:01

Konsum statt Klimaschutz Röttgen greift USA und China an

Nach dem dürftigen Ergebnis der UN-Klimaschutzkonferenz erhebt Bundesumweltminister Norbert Röttgen schwere Vorwürfe gegen die USA und China. Letzteren sei es nicht um Klimaschutz gegangen, "sondern um Verhinderung". In den USA sei der Mehrheit der Konsum wichtiger als der CO2-Ausstoß.

Schlusswort, und dann schnell zurück nach Washington: Obama bei seiner letzten Pressekonferenz in Kopenhagen.
19.12.2009 00:08

Gipfel der Bewegungslosen Mini-Konsens von 25 Staaten

Elf Tage haben die Staaten der Welt über den Klimaschutz verhandelt. Ursprünglich angestrebt war ein rechtlich verbindliches Abkommen. Herausgekommen ist eine politische Erklärung. Dennoch nennt US-Präsident Obama die Einigung "beispiellos". Er räumt jedoch ein, dass es "noch ein weiter Weg" beim Kampf gegen den Klimawandel sei.

BER560_CLIMATE-COPENHAGEN-_1218_11.JPG3786975368649858315.jpg
18.12.2009 06:59

Verlängerung in Kopenhagen? Einer lobt, der andere warnt

Zwei der wichtigsten Akteure der Weltklimakonferenz sind vor die Delegierten getreten: Während Chinas Regierungschef Wen die Anstrengungen seines Landes beim Klimaschutz huldigt, fordert US-Präsident Obama Taten statt "leerer Worthülsen". Unterdessen gibt es Gerüchte, dass die Mammuttagung bis Sonntag verlängert werden soll.

Viele Deutsche fordern strengere Klimaschutzregeln - so wie hier bei einer Demonstration vergangene Woche in Düsseldorf.
14.12.2009 12:00

Klimaschutzindex 2010 Deutschland rutscht ab

Nichts mit Musterknabe: Deutschland schneidet in der jährlichen Klimaschutz-Rangliste von Germanwatch schlechter ab als im Vorjahr - und wird erstmals von einem Schwellenland überholt. Richtig zufrieden sind die Macher der Liste mit niemandem. Die ersten drei Plätze bleiben wieder frei.

Lumumba Stanislaus Di-Aping fordert deutlich höhere Hilfen.
14.12.2009 08:07

"EU wirft uns Brotkrumen hin" G77 wollen mehr Geld

Die Entwicklungsländer halten den von der EU geplanten Beitrag zum Klimaschutz für unzureichend. 2,4 Milliarden Euro pro Jahr seien viel zu wenig und täuschten die Welt. Die EU erwartet für den Endspurt beim Kopenhagener Klimagipfel "schwere Konflikte".

11.12.2009 18:58

Geld für die Opfer des Klimawandels EU verspricht 7,2 Mrd Euro

Die EU bietet den Entwicklungsländern Finanzhilfen für rasche Klimamaßnahmen in Höhe von mindestens 7,2 Milliarden Euro an. Weiter offen ist der Beitrag, den Europa zur langfristigen Finanzierung anbieten wird. Klimaschützer reagierten enttäuscht. Auch die Entwicklungsländer dürften mit dem Angebot nicht zufrieden sein.