Unterhaltung

Wer ist er denn? Hollywood-Star kaum wiederzuerkennen

imago93484564h.jpg

Dieser 55 Jahre alte Schauspieler ist erst auf den zweiten Blick zu erkennen.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Indiana-Jones-Hut, Vollbart und legere Jeansjacke. Der Mann, der sich in diesem Aufzug bei einer Filmpremiere in Los Angeles zeigt, ist ein bekannter Hollywood-Star. Zu erkennen ist er allerdings nicht sofort. Wer verbirgt sich hinter dem ungewöhnlichen Look?

In Los Angeles feierte der Film "Running with the Devil" Premiere. Auf dem roten Teppich waren natürlich sämtliche Mitwirkenden anzutreffen, darunter Laurence Fishburne und Cole Hauser. Der Anblick eines Mannes aber verwirrte zunächst, denn so hatte man ihn noch nie gesehen. Es war der Hauptdarsteller des Thrillers: Nicolas Cage.

*Datenschutz

In dem Streifen spielt Cage einen Mann namens The Cook. Er ist der engste Vertraute eines Drogenbarons, der sich The Boss nennt und von Barry Pepper verkörpert wird. The Boss beauftragt The Cook damit, herauszufinden, warum eine große Kokain-Lieferung in die USA auffliegt. Gemeinsam mit seinem Partner The Man, gespielt von Fishburne, begibt er sich auf eine gefährliche Reise, um die Lieferkette des Drogenimperiums unter die Lupe zu nehmen. Dabei muss er erkennen, dass das Netzwerk in Gefahr ist. Einen Starttermin für Deutschland für "Running with the Devil" gibt es derzeit noch nicht.

Remake von "Face/Off" geplant

Während The Cook glattrasiert und mit 70er-Jahre-Brille auftritt, hat sich sein Darsteller Cage seit den Dreharbeiten deutlich verändert. Der 55-Jährige trägt jetzt einen dichten Vollbart, hat einen Schlapphut auf dem Kopf und kommt in einer bedruckten Jeansjacke daher. Man muss schon zweimal hinschauen, um in ihm den Mann zu erkennen, der mit Filmen wie "Wild at Heart" und "Leaving Las Vegas" Kultfilmgeschichte schrieb und in Blockbustern wie "Lord of War" und "8mm" mitwirkte.

Ebenfalls zu den ganz großen Filmen seiner Karriere gehört "Face/Off - Im Körper des Feindes". Darin spielte Cage 1997 unter der Regie von John Woo und an der Seite von John Travolta einen Terroristen, der mit einem FBI-Agenten das Gesicht tauscht und sich in dessen Welt zurechtfinden muss. Diese Geschichte soll bald neu aufgelegt werden, mit neuer Besetzung.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema