Unterhaltung

Die erkennen Sie nie! Hollywoodstar ist völlig verändert

imago91331066h.jpg

Renée Zellweger spielt die US-Legende Judy Garland.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Raspelkurze rostbraune Haare und wildes Make-up - das ist doch nicht etwa ...? Ist es doch! Für die Rolle von US-Legende Judy Garland hat sich eine Oscar-Preisträgerin völlig verwandelt und ist kaum noch wiederzuerkennen.

Es ist nun wirklich keine Seltenheit, dass sich Schauspieler für eine Filmrolle auch mal optisch verändern. Da wird sich runtergehungert oder gemästet. Haare werden umgefärbt, Glatzen werden geschoren. Nun hat sich Renée Zellweger für einen Kino-Auftritt optisch radikal verändert.

imago91368833h.jpg

So kennt man Renée Zellweger - blond und dezent geschminkt.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Zellweger spielt im Biopic "Judy" die US-Legende Judy Garland (1922-1969), bekannt durch ihre Rolle in "Der Zauberer von Oz". Für die Titelrolle trägt die 50-jährige Oscar-Preisträgerin Zellweger die Haare kurz und dunkelbraun. Ein erster Trailer zeigt, was von dem Streifen zu erwarten ist.

Da scheint ein echtes Drama auf das Kinopublikum zuzukommen: In dem Trailer werden die Höhen und Tiefen im Leben und in der Karriere von Judy Garland angedeutet. Da wäre auf der einen Seite die Glamourwelt mit Menschen, die ihr schmeicheln, auf der anderen die Trennung von ihren Kindern, die ihr Jetset-Leben mit sich bringt. Die Künstlerin sagt in einer Szene fassungslos: "Du sagst, ich muss meine Kinder verlassen, wenn ich genug Geld verdienen möchte, um mit meinen Kindern zusammen sein zu können?"

Darstellerin mit Musical-Erfahrung

Der Fokus des Films soll auf den letzten Konzerten der Ausnahmekünstlerin in London Ende der Sechzigerjahre liegen. Garland wurde am 22. Juni 1969 im Alter von nur 47 Jahren tot im Badezimmer ihres angemieteten Hauses in London aufgefunden. Sie soll versehentlich eine Überdosis Schlafmittel genommen haben. Der Durchbruch war Garland durch ihre Rolle der jungen Dorothy im Musicalfilm "Der Zauberer von Oz" (1939) gelungen.

Auch Renée Zellweger hat bereits einmal als Musical-Darstellerin überzeugt. Für ihre Rolle in "Chicago" (2002) wurde sie für den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" nominiert.

Das Biopic "Judy" soll noch im Herbst 2019 in den Kinos anlaufen.

Quelle: n-tv.de, ame/spot

Mehr zum Thema