Historisches

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Historisches

117830937.jpg
02.03.2019 21:36

"Eigentlich ein Lamm" Streitbarer Historiker Arnulf Baring ist tot

Seine Arbeiten über die frühe Bundesrepublik gelten bis heute als historische Standardwerke. Mit seinen politischen Debattenbeiträge löste Arnulf Baring im Alter dagegen immer wieder Kontroversen aus. Dabei halte er sich selbst "eigentlich für ein Lamm", wie er einmal sagte.

imago79206240h.jpg
01.03.2019 07:52

Legendärer Frontmann von The Who Daltrey wird doch alt, bevor er stirbt

Roger Daltrey war bei The Who "der einzig Nüchterne", dafür aber sexsüchtig. In seiner Jugend prügelte er sich gern und flog von der Schule, sein Direktor prophezeite ihm eine finstere Zukunft. Daltrey wurde dann aber doch der Sänger der einflussreichsten Rockband der 60er und 70er. Jetzt feiert er seinen 75.

AP_19049512485568.jpg
18.02.2019 21:32

Ein unsterblicher Kuss Der "Seemann" vom Times Square ist tot

Nach der "Frau in Weiß" ist jetzt auch der Seemann gestorben, der 1945 auf dem Times Square einer ihm unbekannten Krankenschwester den berühmtesten Kuss der Welt gab. Das Bild seines leidenschaftlichen Abschieds vom Zweiten Weltkrieg überdauert die Zeit.

AP_420418015.jpg
13.02.2019 14:31

Riesenwrack aus dem Weltkrieg Forscher entdecken die "USS Hornet"

Spektakuläre Entdeckung am Meeresgrund: Ein von Microsoft-Mitgründer Allen finanziertes Team stößt in der Tiefsee auf die Überreste eines riesigen US-Flugzeugträgers. Das Wrack ist nicht nur für US-Veteranen von Bedeutung. Vom Deck der "Hornet" aus startete der erste US-Gegenschlag im Pazifikkrieg.

S11.jpg
03.02.2019 08:32

"Berlin" von Jason Lutes Ein letzter Tanz auf dem Vulkan

Marthe kommt 1928 nach Berlin. Während sie sich in einen Autor verliebt und mit ihrer Geliebten das schillernde Nachtleben entdeckt, toben auf den Straßen politische Kämpfe. Jason Lutes lässt in seinem glänzenden Comicepos "Berlin" eine Epoche wiederauferstehen. Von Markus Lippold

cef27e21ad47c593a72eebf9a3060d9e.jpg
31.01.2019 13:05

Holocaust-Gedenken im Bundestag "Wussten sie, was sie erwartet?"

Saul Friedländer ist sechs, als die Nazis in Prag einmarschieren. Seine Eltern werden in Auschwitz ermordet. Er überlebt, wird zum Historiker des Holocaust und spricht nun im Bundestag über Hass, Nationalismus und die Lehren aus dem Unfassbaren. Von Gudula Hörr

Freistaat_Flaschenhals.jpg
10.01.2019 11:33

100 Jahre Freistaat Flaschenhals Das vergessene Stückchen Land

Als die Alliierten 1919 Gebiete links und rechts des Rheins besetzen, bleibt ein schmales Stück Land übrig. Vom Deutschen Reich ist es abgeschnitten. Also ruft die Bevölkerung den "Freistaat Flaschenhals" aus, der durch Schmuggel am Leben erhalten wird. Von Markus Lippold

7c6e39821d4ef182ccd7707319949882.jpg
11.11.2018 18:08

"Nationalismus ist Verrat" Merkel und Macron rügen Trump in Paris

US-Präsident Trump bezeichnet sich selber als Nationalist. "Verrat am Patriotismus", hält ihm der französische Präsident bei der Gedenkfeier zum Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs entgegen. Auch die Kanzlerin warnt vor "nationaler Selbstherrlichkeit".

Artist_auf_Messeturm.jpg
11.11.2018 13:47

Catcher, Chauffeusen, Karneval Als Köln wieder anfing zu leben

Köln wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und lag in Trümmern. Aber nicht die hielt Fred Jaeger in Bildern fest, sondern die unerschütterliche Lebenslust der Kölner. "Persil und Petticoat" zeigt die Stimmung der Nachkriegszeit in Hunderten Fotos. Von Andrea Beu