Unterhaltung

Von "DJ" bis "Mi Amor" Melanie Griffith huldigt ihren Ex-Männern

49456662.jpg

Inzwischen kommt sie ohne Mann aus: Melanie Griffith.

(Foto: picture alliance / dpa)

Es gibt Menschen, die wollen nach einer Trennung von ihrem oder ihrer Ex nichts mehr hören, sehen oder riechen. Melanie Griffith ist da anders gestrickt. Vier Ehen mit drei Männern hat sie hinter sich. Und offenbar denkt sie gern daran zurück.

Melanie Griffith pflegt auch nach dem Ende ihrer vier Ehen gute Beziehungen zu ihren Ex-Männern. Auf Instagram schwelgt die US-Schauspielerin in Erinnerungen und postet mehrere Schnappschüsse aus alten Zeiten. Darauf sind Don Johnson, Steven Bauer, und Antonio Banderas zu sehen.

Die "erste Liebe"

"Ich und DJ, da waren wir das erste Mal verheiratet", kommentiert Griffith ein Foto mit "Miami Vice"-Star Don Johnson, mit dem sie gleich zweimal (1976 und 1989-1996) den Bund der Ehe einging. Es zeigt einen sinnlichen Kuss des Ex-Ehepaars, das gemeinsam 1989 Tochter Dakota Johnson bekam, die heute selbst Schauspielerin und nicht zuletzt aus "50 Shades of Grey" bekannt ist. "Ich war 18, er war 26", erinnert sich die Schauspielerin weiter und fügt ihrem Post die Worte "Erste Liebe" hinzu.

*Datenschutz

"Wahnsinnig verliebt"

Zuvor hatte der Hollywood-Star bereits einen Schnappschuss mit seinem zweiten Ehemann Steven Bauer aus dem Jahr 1984 mit den Fans geteilt. Mit dem Schauspieler war Griffith von 1981 bis 1989 verheiratet, gemeinsam haben sie einen Sohn, Alexander Bauer. Zum Zeitpunkt, als das Foto entstand, sei das Paar "wahnsinnig verliebt" gewesen, so die 62-Jährige.

*Datenschutz

Mit Antonio in Marbella

Antonio Banderas darf in Melanie Griffiths Rückblick natürlich ebenfalls nicht fehlen, ist er doch ihr bisher letzter Ehemann und Vater ihrer zweiten Tochter Stella. Die beiden lernten sich Mitte der 90er-Jahre am Set von "Two Much - Eine Blondine zu viel" kennen und lieben. 1996 gaben sie sich das Jawort. "Mi Amor Antonio", kommentiert die Schauspielerin ein Foto des Ex-Paares aus dem Jahr 2012, das in der spanischen Küstenstadt Marbella an der Costa del Sol entstand. Die Ehe von Griffith und Banderas hielt 18 Jahre, 2014 reichte das Paar die Scheidung ein.

*Datenschutz

Die am 9. August 1957 geborene Griffith ist heute 62 Jahre alt. Schon als Zwölfjährige stand sie erstmals vor der Kamera. Ihr Aufstieg in Hollywood begann jedoch in den 1980er-Jahren mit Filmen wie "Gefährliche Freundin", "Die Waffen der Frauen" und "Fegefeuer der Eitelkeiten".

Quelle: ntv.de, vpr/spot