Unterhaltung

Ehe-Aus nach 20 Jahren Robert De Niro ist wieder Single

imago82864848h.jpg

Auf dem roten Teppich wurden Robert De Niro und Ehefrau Grace zuletzt im Frühling gemeinsam gesehen.

(Foto: imago/UPI Photo)

Seit 30 Jahren ist Robert De Niro mit Schauspielkollegin Grace Hightower liiert, seit zwei Dekaden sind sie verheiratet. Laut mehrerer US-Medien soll sich das Ehepaar jetzt getrennt haben.

Vor mehr als 30 Jahren lernten sich Robert De Niro und Model und Schauspielkollegin Grace Hightower in London kennen, als sie noch als Bedienung arbeitete. Zehn Jahre später folgte die Hochzeit, die zwei bekamen einen gemeinsamen Sohn. 1999 beantragte de Niro bereits die Scheidung, die allerdings nie rechtskräftig vollzogen wurde. Wohl auch, weil man sich wieder zusammenraufte.

2004 dann gaben sich De Niro und Hightower symbolisch sogar noch einmal das Ja-Wort, bekamen 2011 dank einer Leihmutter noch eine Tochter. Nun soll diese Ehe nach 20 Jahren zerrüttet sein. Das berichtet unter anderem das US-Entertainment-Portal "Page Six". Dort heißt es, die Trennung solle in Kürze auch offiziell bekannt gegeben werden.

Allein auf dem roten Teppich

Schon in den letzten Monaten war De Niro vermehrt allein bei offiziellen Anlässen erschienen, statt wie sonst üblich an der Seite seiner Ehefrau. So erst vergangenen Montag, als er neben Kollegen wie Harvey Keitel und Leonardo DiCaprio bei einer Benefiz-Veranstaltung zu Ehren von Regisseur Martin Scorsese zu Gast war.

Für den 75-jährigen De Niro wäre es bereits die zweite Scheidung. Vor Hightower war er zwölf Jahre mit der Schauspielerin und Sängerin Diahnne Abbot verheiratet, mit der er einen leiblichen Sohn und eine adoptierte Tochter hat. Zwei weitere Kinder - Zwillinge - bekam De Niro übrigens mit seiner Ex-Freundin Toukie Smith, ebenfalls Schauspielerin und Model.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema