Ratgeber

Kunden haben entschieden Diese Unternehmen bekommen den Fairness-Preis

Faire Unternehmen begegnen der Kundschaft auf Augenhöhe, sind verlässlich und transparent. Wer hier aktuell führend ist, zeigt der Deutsche Fairness-Preis, den das Deutsche Institut für Service-Qualität und ntv vergeben. Fast 65.000 Kunden haben über die Preisträger entschieden.

Die Kundschaft ernst nehmen, Versprechen halten, offen auftreten und verlässlich sein - dies sind nur einige Attribute, die aus Sicht von Verbrauchern ein faires Unternehmen kennzeichnen.

FP-2022-ntv-Format.png

In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Befragung über ein Online-Panel durch das Deutsche Institut für Service-Qualität und ntv wurde die Kundenzufriedenheit mit den Unternehmen in den Bereichen Preis-Leistungs-Verhältnis, Zuverlässigkeit und Transparenz untersucht. Über 65.000 Kunden haben entschieden, wer aktuell in puncto Fairness führend ist.

Berücksichtigt wurden dabei viele Einzelaspekte, etwa Preisgestaltung und Zuverlässigkeit der Produkte, Einhaltung von Absprachen, Kulanz bei Reklamationen, Vollständigkeit und Verständlichkeit von Produktinformationen, Transparenz von Verträgen und den Verzicht auf versteckte Kosten und Lockangebote.

Wichtige Orientierungshilfe

Zudem floss die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kundinnen und Kunden in das Gesamtergebnis ein. Die Befragten konnten je Kategorie nur ein Unternehmen bewerten, zu dem sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt beziehungsweise dessen Produkte sie genutzt hatten. In die Auswertung gelangten 680 Unternehmen, die mindestens 80 Kundenmeinungen erreichten. "Das Verbrauchervotum macht den Fairness-Preis zu einer Auszeichnung, die über viele Branchen hinweg für Transparenz sorgt und eine wichtige Orientierungshilfe bietet", so Catja Stammen, ntv-Redaktionsleiterin Service-Magazine.

Prämiert werden in diesem Jahr beispielsweise DHL (Paketdienste), Viactiv Krankenkasse (Gesetzliche Krankenversicherer), Dr. Klein (Finanzberatung), Injoy (Fitness-Studios), Advocard (Rechtsschutzversicherungen), Panasonic (Unterhaltungselektronik), Schlaraffia (Betten & Matratzen) oder Vergölst (Freie Kfz-Werkstätten). "Zuverlässigkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis waren zumeist die Garanten für eine hohe Kundenzufriedenheit. Dabei setzen die Preisträger in puncto Fairness Maßstäbe in ihrer Branche", resümiert Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen