Ratgeber

Firma auf Kundenfang Wintergarten zum Nulltarif

Verbraucher sollten aufhorchen, wenn ihnen in einem ungebeteten Telefonanruf ein angeblich kostenloser Wintergarten angeboten wird. Ein Unternehmen gehe mit dieser Masche derzeit auf Kundenfang, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Dem potenziellen Kunden werde angeboten, den Bau durch Werbeaktivitäten im Rahmen eines "Partnerschaftsvertrages" zu finanzieren.

Hierfür soll er unter anderem Werbeschilder an seinem neuen Wintergarten anbringen, Prospekte verteilen und Interessenten eine Besichtigung ermöglichen. Das Lockmittel: Dem Kunden wird eine satte Provision versprochen, wenn auf Basis seiner Aktivitäten weitere Verträge abgeschlossen werden. Der Haken: Der Kunde muss den Wintergarten, der bis zu 60.000 Euro kosten könne, zunächst komplett selbst bezahlen. Erst danach werde der angebliche Anspruch auf Provision gewährt. Es sei aber mehr als fraglich, ob der Kunde diese Provision auch tatsächlich erhalte, so die Verbraucherzentrale.

Quelle: ntv.de