Raumfahrt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Raumfahrt

Der Handschuh von Juri Gagarin ist in Peenemünde zu bewundern.
12.04.2011 10:33

Keine Devotionalienschau Die Eroberung des Weltraums

Darf man eine Raumfahrtausstellung dort zeigen, wo die Nazis einst ihre V2-Waffen entwickelten? Das Museum in Peenemünde erinnert an den ersten Weltraumflug der Menschheit vor 50 Jahren. Die Schau zeigt: Raumfahrt war über Jahrzehnte ein Propagandainstrument.

Am 1. April 2003 verglüht die "Columbia" beim Wiedereintritt in die Atmosphäre.
11.04.2011 21:48

"Challenger" 1986, "Columbia" 2003 Tödliche Unfälle in der Raumfahrt

Am 1. Februar 2003 bricht die Raumfähre "Columbia" beim Landeanflug auf den Weltraumbahnhof Cape Canaveral auseinander. Sieben Nasa-Astronauten sterben. Die Geschichte der Raumfahrt ist nicht nur von spektakulären Erfolgen, sondern auch von tödlichen Fehlschlägen geprägt.

Beim Start auf dem Weltraumbahnhof Baikonur.
05.04.2011 09:45

Zum 50. Raumfahrt-Jubiläum Drei Raumfahrer gestartet

Eine neue Langzeitbesatzung ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Die drei Raumfahrer werden fünf Monate im All arbeiten. Die Sojuskapsel wurde zu Ehren des ersten Menschen im All "Gagarin" genannt. Juri Gagarin umkreiste am 12. April 1961 erstmals die Erde.

Die Discovery beim Start im April 2010.
24.02.2011 10:20

Warten auf einen historischen Moment "Discovery" tritt letzte Reise an

Das Space-Shuttle "Discovery" geht in Rente. Nach 26 Jahren verabschiedet sich eine Legende der Raumfahrt vom aktiven Dienst. Die NASA absolviert mit der insgesamt 133. Mission den voraussichtlich vorletzten Flug eines Space-Shuttles überhaupt - mit an Bord sind ein Roboter und 16 Mäuse. von Fabian Maysenhölder

Der erste Start der Trägerrakete "Falcon 9" wurde verschoben. Einige Schweißnähte hatten noch auf ihre Stabilität überprüft werden müssen.
08.12.2010 17:35

Pilotprojekt im All Private Raumkapsel gestartet

Ein neuer Schritt für die kommerzielle Raumfahrt: Zwei Mal soll die "Dragon"-Kapsel die Erde umkreisen und dann an einem Fallschirm sicher im Meer landen. Geht alles gut, bringt "Dragon" demnächst Güter zur ISS.