Raumfahrt

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Raumfahrt

NASA-Astronauten Robert Behnken (l.) und Douglas Hurley, vor dem Einstieg in die Besatzungskapsel "Crew Dragon".
29.05.2020 09:38

Neuer Starttermin für SpaceX Astronauten sind bereit für zweiten Versuch

Wie einst Neil Armstrong mit seinen ersten Schritten auf dem Mond, könnten bald auch die beiden SpaceX-Astronauten Raumfahrt-Geschichte schreiben. Am kommenden Wochenende gibt es den zweiten Versuch für den ersten bemannten Flug ins All eines Privatunternehmens. Die Astronauten sind bereit.

2020-05-26T190240Z_1541318122_RC2JWG9XXHY6_RTRMADP_3_SPACE-EXPLORATION-SPACEX-LAUNCH.JPG
27.05.2020 17:18

"Launch America" Warum der SpaceX-Start so wichtig ist

Erstmals starten wieder US-Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS. Allerdings ist fast nichts mehr so wie beim letzten Start vor neun Jahren. Denn das Ereignis in Cape Canaveral markiert den Eintritt in die kommerzielle bemannte Raumfahrt. Von Solveig Bach

132601231.jpg
26.05.2020 11:10

Kommt Musk dem Mars näher? SpaceX kurz vor bemanntem Raketenstart

Tesla-Gründer Elon Musk will den nächsten Schritt auf dem Weg zum Mars machen. Die USA wollen erstmals seit fast zehn Jahren wieder mit eigenen Raketen zur ISS fliegen. So oder so steht viel auf dem Spiel, wenn morgen die erste bemannte SpaceX-Rakete zur ISS aufbricht.

imago97361832h.jpg
26.04.2020 16:48

Ist da noch wer? Nasa debattiert über Aliens

Gibt es außerirdisches Leben, und wie könnte dieses aussehen? Diese Frage beschäftigt seit Langem die Menschheit. Nun nehmen sich auch Star-Astronomen des Themas an - und erwarten einen ersten Kontakt in naher Zukunft.

129980800.jpg
17.04.2020 21:48

Erster Start in USA seit 2011 SpaceX nennt Termin für bemannte Mission

Vor über neun Jahren stellte die Nasa das Space-Shuttle-Programm ein und ist seitdem bei bemannten Flügen ins All auf Russlands Sojus-Raketen angewiesen. SpaceX wird nun wieder Astronauten vom US-amerikanischen Boden aus zur ISS schicken und nennt einen konkreten Termin dafür.

113365329.jpg
24.02.2020 21:27

Nachts zu windig für Messung Frage nach Marsbeben ist geklärt

Bislang war nicht klar, ob es auf dem Mars bebt oder nicht. Nun hat die Raumsonde "InSight" gemessen und festgestellt: Unser Nachbarplanet ist seismisch aktiv, sehr sogar. Auf der Erde sind meist Spannungen zwischen tektonischen Platten der Grund für Beben - beim Mars ist es etwas anderes.

125024161.jpg
26.01.2020 11:07

Erstes Haus auf dem Mond? Astronauten bauen "Moon-Village" in Köln

Am Astronautenzentrum in Köln ist der Bau eines "Mond-Dorfes" geplant. 750 Quadratmeter Mondoberfläche sollen nachgebaut werden, um Raumfahrer mit einem längerfristigen Leben auf dem Mond vertraut zu machen. Auch für eine Marsmission ist die Trainingshalle interessant.

128846568.jpg
25.01.2020 17:31

Anspruchsvoller Außeneinsatz Astronauten reparieren ISS-Kühlsystem

Zwei Astronauten absolvieren erfolgreich einen herausfordernden Außeneinsatz an der ISS. Um die Kühlung einer wichtigen Kamera zu reparieren, müssen die beiden Hunderte Kilometer über der Erde schwebend agieren. Mit dem Gerät soll die Milchstraße fotografiert werden.

Arbeitsmodul.jpg
03.01.2020 19:05

Aus Urin wird Kaffeewasser So wohnen Astronauten auf Mond und Mars

Besonders angenehm ist die Umgebung auf dem Mond nicht - mit Temperaturen von weit unter minus 100 bis deutlich über 100 Grad Celsius, Sonnensturmgefahr und starker Strahlung. Wenn Menschen dort arbeiten, muss für deren Wohnung einiges beachtet werden - "damit die Crew nicht durchdreht".

Die Rakete hebt vom Raumfahrtbahnhof Wenchang ab.
27.12.2019 19:45

Für Missionen zu Mond und Mars China schießt neuartige Trägerrakete ins All

Nach zwei Fehlschlägen gelingt China der Start seiner bisher leistungsfähigsten Rakete. Ein wichtiger Schritt, denn davon hängen mehrere ehrgeizige Vorhaben im All ab. Ein unbemanntes Raumschiff soll im neuen Jahr zum Mars fliegen. Außerdem könnten die Chinesen künftig die einzige Weltraumstation betreiben.