Unterhaltung

"Es war wie bei 'Scarface'" Charlie Sheens Ex-Frau ist wieder rückfällig

imago73871095h.jpg

Mueller und Sheen waren von 2008 bis 2010 verheiratet.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Lange galt sie als clean, doch mit einem Rückfall sorgt Brooke Mueller für einen kleinen Eklat in den Hamptons. Als ein Passant Charlie Sheens Ex-Frau im offensichtlich berauschten Zustand nach Hause bringen will, will sie sich mit Drogen revanchieren.

US-Schauspielerin Brooke Mueller ist keine Unbekannte in der Boulevardpresse. Nun macht die Ex-Frau von Charlie Sheen wieder von sich reden: Nachdem sie nach ihrem letzten Drogenentzug im Jahr 2016 als clean galt, hat sie am vergangenen Sonntag offenbar unter Drogeneinfluss in den Hamptons für einen kleinen Eklat gesorgt.

Wie die US-Seite "Page Six" berichtet, soll die eher unbekannte Schauspielerin um sieben Uhr morgens vor einem Drogeriemarkt einen Aufstand gemacht und Passanten angesprochen haben. Da die 41-Jährige "verstört" gewirkt habe, bot ein junger Mann seine Hilfe an und nahm sie mit zu sich nach Hause. Dort angekommen, soll Mueller ihren Helfer und dessen Mitbewohner angeboten haben, mit ihr Drogen zu nehmen. "Sie hat ihre Tasche aufgemacht und die war voller Drogen - es war wie im Film 'Scarface'", beschrieb einer der Zeugen die skurrile Situation.

Die Anwesenden lehnten dem Bericht zufolge ab - sehr zum Unmut der berauschten Frau. "Sie fragte uns ständig, warum wir so langweilig sind und dass wir feiern sollten." Sie habe so viele Päckchen mit Drogen bei sich gehabt und "weißes Pulver um ihre Nase". Er gehe davon aus, dass es sich um Kokain gehandelt habe. Schließlich seien aber zwei der anwesenden Männer nacheinander für einige Zeit mit Mueller auf der Toilette verschwunden.

"Sie weiß nicht, was passiert ist"

Eine namentlich nicht genannte Person aus Muellers Bekanntenkreis sagte der britischen "Daily Mail": "Sie erinnert sich daran, dass es in den Hamptons ein Drama gab, aber sie weiß nicht, was genau passiert ist." Der Quelle zufolge soll Mueller acht Stunden zu früh für den Check-in ihres Hotels gewesen sei, deshalb habe sie morgens auf der Straße gestanden. Nun soll sie sich wieder an einem sicheren Ort unter Freunden befinden. Muellers Management wollte sich nicht zu dem Fall äußern.

Sheens Ex-Frau, mit der er zehnjährige Zwillinge hat, ist keine Unbekannte in der Boulevardpresse. Sie hat bereits ebenso viele Rehabilitierungsversuche hinter sich wie Rückfälle. Die Nachricht über die HIV-Erkrankung ihres Ex-Mannes im Jahr 2016 soll sie aber wieder aus der Bahn geworfen haben. Sheen, mit dem sie von 2008 bis 2010 verheiratet war, soll ihr daraufhin ein Team von Ärzten vermittelt haben, die auch ihn schon während seiner Drogensucht behandelt hatten.

Eine ihr nahestehende Person berichtete dem Sender "Fox News", dass es für Mueller eine tägliche Herausforderung sei, nüchtern zu bleiben. "Sie möchte wirklich, dass es ihr besser geht und versucht jeden Tag, ein gesundes Leben zu führen." Aber leider übermanne die Sucht ihre Bemühungen, clean zu bleiben.

Die 41-Jährige hat in mehreren Filmen und TV-Produktionen mitgewirkt. Unter anderem war sie neben ihrer Freundin und Hotel-Erbin Paris Hilton in "The World According To Paris" zu sehen. Nebenbei ist sie im Immobiliengeschäft tätig. Nach mehreren Festnahmen wegen Drogenbesitzes und ihrer jahrelangen Sucht zog sie sich ihrem Management zufolge 2011 aus der Öffentlichkeit zurück. Zwei Jahre später erhielt ihr Bruder vorübergehend das Sorgerecht für ihre und Sheens Kinder. Im Jahr 2014 machte ein Gericht diesen Entscheid rückgängig.

Quelle: n-tv.de, jhi

Mehr zum Thema