Unterhaltung

Echter Hingucker Elias Becker auf Michalskys Catwalk

b1227adb233dde3b5bf485776b17b5af.jpg

Ein bisschen wie aus einer anderen Welt: Elias Becker bei Michael Michalskys Stylenight.

(Foto: imago/Future Image)

Das Highlight der Fashion Week ist immer der Abschluss: Wenn bei Michael Michalsky die Lampen ausgehen, dann feiern die Fashion-People bis in die Puppen. Dieses Mal dabei: der Junge, der nie lacht, Elias Becker.

Wie es Boris Beckers Sohn Elias wirklich geht, sieht man nie, denn der jüngere Sohn des ehemaligen Tennisspielers lacht oder lächelt nie. Zumindest nicht vor den Kameras. Das ist natürlich aber auch ein besonders hübsches Pokerface, was der 18-Jährige da aufsetzt. Auf jeden Fall hatte er, nach Paris, den nächsten großen Fashion-Auftritt innerhalb kurzer Zeit! Bei der StyleNite von Michael Michalsky präsentierte Becker ein leuchtend rotes Outfit.

64ff563da8574b857df1bbf528b2d124.jpg

Elias mit seiner Freundin Natalia.

(Foto: imago/Future Image)

Sein Laufsteg-Debüt gab Elias Becker bei Dolce & Gabbana in Mailand, nun hat sich Designer und "Germany's Next Topmodel"-Juror Michael Michalsky den Model-Newcomer geschnappt. Bei der StyleNite unter dem Motto "Dream Again" lief der Sohn von Boris und Barbara Becker über den Catwalk in Berlin als hätte er nie etwas anderes gemacht. Er fiel besonders durch sein leuchtend rotes Outfit und die heller als sonst wirkenden Haare auf.

barbara becker baum.jpeg

"Man holt sich die Kraft direkt aus dem Wald", so Barbara Becker.

Durch seine blonden Locken, die stahlblauen Augen und die vollen Lippen war Elias ein echter Hingucker auf dem Laufsteg im Berliner Tempodrom. Auf der Party im Anschluss war er zumindest eines der meisten diskutierten Themen - das wird wohl nicht der letzte Model-Job gewesen sein, den er an Land zieht. Auf seinem Instagram-Profil ist zu sehen, dass auch schon die großen Modemagazine auf den gut aussehenden jungen Mann aufmerksam geworden. Er stand bereits für ein Foto-Shooting mit der französischen Ausgabe der "Vogue" vor der Kamera.

Boris Beckers Söhne Elias und Noah scheinen beide im Leben angekommen zu sein und auf jeden Fall mal nichts mit Tennis am Hut zu haben. Bruder Noah hat sein Hauptaugenmerk auf die Musik gelegt.

Papa Boris hat wahrlich genug mit sich zu tun, und Mama Barbara umarmt momentan gern Bäume. Sie "badet" im Wald - was nichts anderes heißt, als: "Erholung zwischen Bäumen: in diesem Fall in Seefeld, wo man den neuen Wellness-Trend "shinrin-yoku" aus Japan zur Entschleunigung zelebriert. 

Quelle: n-tv.de, soe/spot

Mehr zum Thema