Unterhaltung

Merchandise fürs Album Swift macht Mode mit Stella McCartney

imago92774465h.jpg

Am Freitag erscheint das neue Album von Taylor Swift und passend dazu ihre neue Klamottelinie mit Stella McCartney.

(Foto: imago images / ZUMA Press)

Diese Woche veröffentlicht Taylor Swift ihr neues Album. Für das dazugehörige Merchandise hat sich die Sängerin etwas Besonderes einfallen lassen und mit der Modedesignerin Stella McCartney zusammengearbeitet.

"Stella X Taylor Swift" heißt die Kollektion, die Taylor Swift gemeinsam mit Stella McCartney entworfen hat. Es handelt sich dabei um diverse Merchandise-Artikel zu Swifts siebtem Album "Lover", das am Freitag erscheinen wird.

*Datenschutz

Auf der Website der 29-Jährigen gibt es einen Einblick in die Auswahl der Stücke, die in Kollaboration mit der 47-jährigen Modedesignerin entstanden. Darunter sind eine Bomberjacke, eine Handtasche, einen Stoffbeutel, eine Basecap, mehrere Hoodies und zahlreiche T-Shirts. Die Kollektion ist romantisch mit viel Pastell, Batik, Herzen und Swifts Katze Benjamin Button. Alle Produkte wurden nachhaltig hergestellt, aus organischen Stoffen, Leder aus recyceltem Polyester und pflanzlichen Altölen.

McCartney in Swift-Song

"Als ich anfing, mehr Zeit in London zu verbringen, gingen Stella und ich spazieren, tranken Cocktails und sprachen über das Leben", erzählt Swift der britischen Ausgabe des Modemagazins "Vogue" über die Zusammenarbeit. "Als es an der Zeit war, dieses Album zu schreiben, habe ich sie in einem meiner Songs namentlich genannt, und als ich ihr das Album vorgespielt habe, sagte ich: 'Sollen wir etwas Gemeinsames kreieren?'"

McCartney ihrerseits war nicht nur verblüfft von dem Vorschlag, wie sie ebenfalls der "Vogue" verrät: "Ich konnte nicht glauben, dass mein Name in einem Taylor-Swift-Song vorkommt. Nachdem sie mir das gesamte Album vorgespielt hatte, gab es mir eine unglaubliche Inspiration für die Zusammenarbeit, und es drehte sich wirklich um die Musik."

Neben der Möglichkeit des Onlineshoppings auf Swifts Seite soll es in New York einen Pop-Up-Store namens "The Lover Experience" geben, in dem die Artikel live und in Farbe begutachtet und gekauft werden können.

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema