Unterhaltung

"Die Liebe wird siegen" Daniel Aminati wird Vater

239869133.jpg

"Bald sind wir zu dritt": Daniel Aminati und Patrice Eva Fischer.

(Foto: picture alliance/dpa)

Moderator Daniel Aminati ist es ernst mit seiner Freundin Patrice Eva Fischer. Davon zeugt nicht nur die Verlobung des Paares vor rund einem Jahr. Nun erwarten die beiden auch ein gemeinsames Kind. Die ersten Beweisfotos liegen vor.

TV-Moderator Daniel Aminati freut sich auf sein erstes Kind. Das verkündete der 48-Jährige in einem Instagram-Post. "Bald sind wir zu dritt. Wir sind glücklich und dankbar, Eltern zu werden", schreibt er in einem gemeinsamen Statement mit seiner Partnerin Patrice Eva Fischer.

In einer Zeit voller Ängste und Unsicherheiten sei sich das Paar sicher, "dass die Liebe siegen wird", heißt es weiter. Dazu posteten die beiden eine Reihe von Pärchen-Fotos, auf denen Aminati liebevoll seine Hände auf den deutlich gewölbten Bauch seiner schwangeren Verlobten legt. Beide sind in Schwarz gekleidet und lächeln in die Kamera. Den Post garnierte Aminati mit den englischen Hashtags für "schwanger", "Liebe" und "Familie".

Seit 2019 ein Paar

Im April 2021 hatte das Paar seine Verlobung bekannt gegeben, ebenfalls mit einem Instagram-Post. "Sie hat Ja gesagt!", schrieb der Moderator zu einem Bild, auf dem er in Strandkulisse beim Heiratsantrag mit Kniefall zu sehen ist. Die romantische Verlobung fand im Urlaub auf den Malediven statt. Die beiden sind seit 2019 ein Paar.

Aminati gehört seit 2009 zum Moderationsteam der ProSieben-Sendung "taff". Zuvor arbeitete er unter anderem für die Wissensshow "Galileo". Zudem wirkte er in diversen TV-Serien wie "Unter uns", "Verbotene Liebe" und "Alphateam - Die Lebensretter im OP" mit. Auch in verschiedenen Reality-TV-Formaten wie "Promiboxen" oder "Die Alm" konnte man ihn schon sehen.

Seine Karriere vor der Kamera begann jedoch als Sänger. So war er in den 90er-Jahren Teil der deutschen Boyband "Bed & Breakfast". Mittlerweile mimt Aminati auch den Fitness-Guru. Im Internet vermarktet er ein eigenes Kursprogramm.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen