Unterhaltung

Für neue Doku-Serie Demi Lovato jagt jetzt Ufos

c5d3d671e96171300c756b16fd9321bd.jpg

Demi Lovatos neues Projekt ist nicht von dieser Welt.

(Foto: AP)

In einer Dokumentation über ihr Leben berichtet Lovato zuletzt unter anderem über ihre Drogensucht. Ihr neuestes Projekt ist gänzlich anderen Inhalts. Darin wird sich die Sängerin auf die Suche nach Belegen für außerirdisches Leben machen.

Die US-Sängerin Demi Lovato begibt sich für eine neue Doku-Serie auf die Spuren von Außerirdischen. "Ufos oder Neonlichter? Demi Lovato tritt eine neue Rolle als UFO-Jägerin an", teilte der Online-Videodienst Peacock auf Twitter mit. Zusammen mit ihrer Schwester und ihrem besten Freund werde Lovato "die Wahrheit über die Ufo-Phänomene aufdecken."

Die Sängerin teilte den Tweet und schrieb selbst: "Ich mache mich auf den Weg zu einem außergewöhnlichen Abenteuer für meine neue Show "Unidentified" und ich nehme euch mit auf die Fahrt." Nach Berichten von US-Medien soll das Trio Augenzeugen und Experten interviewen, geheime Regierungsberichte enthüllen und Tests an bekannten Ufo-Hotspots durchführen.

Zuletzt machte Lovato ebenfalls mit einer Dokumentation Schlagzeilen. Darin ging es allerdings um ihr junges, aber bereits bewegtes Leben, das von allerlei Tiefschlägen geprägt wurde. Unter anderem erzählte sie in der Serie "Dancing With The Devil", die in vier Folgen bei Youtube erschien, über die Drogenüberdosis, die sie 2018 beinahe das Leben gekostet hätte. Zudem berichtete sie darin von mehreren Vergewaltigungen, die sie erleiden musste.

Quelle: ntv.de, nan/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.