Unterhaltung

Vorher bei Beckhams und Seal Harry und Meghan engagieren Super-Nanny

2020-01-07T173008Z_99261365_RC25BE9N9YSR_RTRMADP_3_BRITAIN-ROYALS.JPG

Meghan und Harry haben sich ein Team aus Profis zusammengesucht.

(Foto: REUTERS)

Seit Harry und Meghan dem britischen Königshaus den Rücken gekehrt haben, leben sie in Los Angeles. Nun soll sich eine Nanny um Sohn Archie kümmern. Die 70-Jährige hat offenbar schon jede Menge Erfahrung mit den Kids von Prominenten.

Im März bezogen Harry und Meghan gemeinsam mit Söhnchen Archie ihre neue Villa in dem geschlossenen Wohnkomplex "Beverly Ridge Estates" in Los Angeles. Jetzt haben sie sich Unterstützung für die Betreuung des Einjährigen ins Haus geholt, wie unter anderem die britische Zeitung "The Mirror" berichtet.

Bei der Nanny soll es sich um Rebecca Mostow handeln, und die ist beim Promi-Nachwuchs von L.A. keine Unbekannte. Die 70-Jährige hat dem Bericht zufolge bereits für Prince, Seal sowie die Beckhams gearbeitet, als David Beckham beim Verein LA Galaxy unter Vertrag stand. Selbst zweifache Mutter soll Mostrow der jungen Familie aber nicht nur bei der Kinderbetreuung, sondern auch beim Haushalt unter die Arme greifen.

Ein Team für alle Fälle

Rebecca sei äußerst diskret, fleißig und professionell und arbeite seit Jahrzehnten mit absoluten Top-Promis zusammen, erklärte ein Insider der britischen "The Sun". Sie sei genau das, was Harry und Meghan gesucht hätten. "Sie wurde ihnen wärmstens empfohlen", wird er weiter zitiert.

Und Mostrow ist offenbar nicht die Einzige im neuen Team von Harry und Meghan. Auch soll das Paar Talent-Agent Nick Collins und Manager Andrew Meyer, die sich schon früher um Meghans Angelegenheiten als Schauspielerin kümmerten, sowie Hollywood-Anwalt Rick Genow engagiert haben.

Quelle: ntv.de, nan