Unterhaltung

"Arschloch" Tochter attackiert Ewan McGregor

imago82929630h.jpg

Da lachten sie noch gemeinsam: Ewan McGregor mit seiner Tochter Clara im April 2018.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Auch in den besten Hollywood-Familien kommt es vor, dass der Haussegen schief hängt. Bei Ewan McGregor spätestens, seit er sich nach 22 Ehejahren von seiner Frau getrennt hat. Das bringt auch seine Tochter gegen ihn auf.

"Lebe lieber ungewöhnlich" hieß einer der Filme, mit denen Ewan McGregor in den 90er-Jahren groß rauskam. Doch privat lebte er viele Jahre ein eher unaufgeregtes Leben. Jedenfalls war er von 1995 bis 2017 ganze 22 Jahre mit der Französin Eve Mavrakis verheiratet. Gemeinsam haben sie vier Töchter, zwei von ihnen adoptiert.

*Datenschutz

McGregors älteste Tochter heißt Clara. Die 22-Jährige arbeitet als Model. Noch im April 2018 sah man sie mit ihrem berühmten Vater auf dem roten Teppich des "Tribeca"-Film-Festivals in New York. Doch mittlerweile scheint das Verhältnis der Tochter zu ihrem 47-jährigen Erzeuger gründlich abgekühlt zu sein. Der Grund: die Trennung der Eltern und die neue Frau an Ewan McGregors Seite - die erst 34-jährige Schauspielerin Mary Elizabeth Winstead, die er bei den Dreharbeiten zur Serie "Fargo" kennen- und lieben gelernt hatte.

Die Mutter und der "Trash"

Bereits im Juli vergangenen Jahres hinterließ Clara McGregor bei Instagram einen Kommentar, in dem sie Winstead als "Trash" bezeichnete. Zwar entschuldigte sie sich später für diese Äußerung. Doch dass die Wogen in ihrer Familie noch lange nicht geglättet sind, zeigt nun eine weitere öffentliche Entgleisung des Models.

Auf ihrer eigenen Instagram-Seite veröffentlichte Clara McGregor Anfang dieser Woche ein Foto ihrer Mutter im Bikini. Dazu schrieb sie: "Meine Mutter, meine Damen und Herren - 50 ist offenbar das neue 30."

"Unüberbrückbare Differenzen"

Auch bei Twitter erhielt sie dazu so manchen Kommentar. Ein Follower schrieb ihr: "Gut zu wissen, dass du die gleichen heißen Gene hast ... halte sie von deinen Freunden fern." Clara McGregor antwortete darauf: "Ich halte sie von Arschlöchern fern, die meine Göttin von einer Mutter verlassen."

Nach der Trennung von Mavrakis hat Ewan McGregor, bekannt auch aus Filmen wie "Trainspotting" und "Star Wars", im Januar 2018 die Scheidung wegen "unüberbrückbarer Differenzen" eingereicht. Seither streitet sich das Ex-Paar um das Sorgerecht für die Kinder und die Höhe der Unterhaltszahlungen.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema