Unterhaltung

Nach Vergewaltigungsvorwürfen US-Star Hammer sagt Broadway-Rolle ab

US-Schauspieler Armie Hammer will jetzt erstmal "das Augenmerk auf meine Gesundheit richten" - mit dieser Begründung sagt der 34-Jährige eine weitere Rolle ab. Hintergrund sind die Ermittlungen der Polizei von Los Angeles gegen ihn.

Armie Hammer ist am gestrigen Freitag von einer Theaterrolle abgesprungen, nachdem kürzlich Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen den Schauspieler bekannt geworden waren. Der 34-Jährige sollte in New York die Hauptrolle in dem geplanten Stück "The Minutes" von Dramatiker Tracy Letts übernehmen, wird nun aber doch nicht bei der Broadway-Produktion mitwirken.

"Meiner Familie zuliebe muss ich das Augenmerk auf mich und meine Gesundheit richten", zitierten US-Medien aus einer Mitteilung Hammers. Eine 24 Jahre alte Frau hatte dem Schauspieler kürzlich vorgeworfen, sie vergewaltigt und zwischen 2016 und 2020 "mental, emotional und sexuell" missbraucht zu habe. Die Polizei von Los Angeles ermittelt gegen den Schauspieler.

Hammer hat die Vorwürfe zurückgewiesen. Sein Mandant habe stets "komplett einvernehmliche" sexuelle Beziehungen geführt, ließ er im März über seinen Anwalt mitteilen. Das vermeintliche Missbrauchsopfer habe dem Schauspieler im Juli des vergangenen Jahres eine Textnachricht mit expliziten sexuellen Bitten geschickt. Dies lasse ihre Angaben zweifelhaft erscheinen.

Mehr zum Thema

Der Schauspieler war durch Filme wie "The Social Network" bekannt geworden. Für seine Rolle in "Call Me By Your Name" war Hammer 2017 für einen Golden Globe nominiert worden. Zuletzt musste er sich wegen gleich mehrerer Vergewaltigungsvorwürfe und auch Vorwürfen von Kannibalismus aus einer Reihe von Filmprojekten zurückziehen, darunter der Produktion "Shotgun Wedding" mit Jennifer Lopez. Im Februar trennte sich seine Agentur von Hammer.

2010 hatte er die Journalistin Elizabeth Chambers geheiratet, das inzwischen wieder getrennte Paar hat zwei Kinder.

Quelle: ntv.de, chr/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.