Kannibalismus

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kannibalismus

Fehlt bei einem ansonsten  vollständigen Skelett die Schädelbasis, ziehen Fachleute Kannibalismus in Betracht. Denn womöglich wurde sie einst entfernt, um an das Gehirn zu kommen.
06.04.2017 18:37

Mensch hat geringen Nährwert Kannibalismus lohnt sich nicht

Warum haben Neandertaler und andere Menschen einst Artgenossen verspeist? Ein Wildschwein bot nicht nur mehr Kalorien, es war auch leichter zu fangen. Kannibalismus zum Sattwerden? Eher nicht, sagt ein Forscher, der den Nährwert von Körperteilen kennt.

54d0bc98a88011cb97eaf21df46d4a64.jpg
07.07.2016 11:56

Klare Spuren an Knochen Neandertaler waren Kannibalen

Die Menschenart der Neandertaler starb vor 30.000 Jahren aus. Dass sie Inzucht betrieben, Werkzeuge benutzten und ihre Toten teilweise bestatteten, ist bereits bekannt. Aus Knochenfunden in Belgien wird nun klar: Es gab unter Neandertalern auch Kannibalismus.

3.jpg
25.01.2016 04:05

Dschungelcamp, Tag 10 "Wie ein halber Orgasmus"

Ricky geht auf Kuschel-Konfro, der Legator nörgelt, weil Nathalie sich nur untenrum rasiert und Jürgen wird zum "New Terminator". Das Camp wirkt an Tag 10 menschlich wie essenstechnisch ausgedünnt. Legat will zu drastischen Mitteln greifen: Kannibalismus. Von Verena Maria Dittrich

  • 1
  • 2
  • ...
  • 4