Kaufberatung: Mit unserem Mini-Billardtisch-Test bzw. -Vergleich 2022 finden Sie das richtige Produkt

Zusammenfassung: Ihren Mini-Billardtisch Testsieger finden
  • Neue Mini-Billardtische können entweder auf einen Tisch gestellt werden, oder selbst auf langen Tischbeinen stehen. Vom Aufbau gleicht der Mini-Billardtisch dem Original, lediglich die Größe variiert zwischen 30 cm und bis zu 120 cm Länge.
  • Mitinbegriffen beim Kauf sind mindestens zwei Queues, 16 Kugeln, ein Dreieck und Kreide. Im Idealfall kaufen Sie eine spezielle Bürste für das Filz der Spielfläche, sodass diese beim Spiel einen optimalen Untergrund bietet. Die Kugeln bestehen aus einer weißen Kugel beim Mini-Billardtisch, einer schwarzen und 14 bemalten bunten Kugeln.
  • Der Mini-Billardtisch ist für Kinder, Anfänger und Profis ein riesiger Spaß für Zuhause, welcher gleichzeitig platzsparend ist. Verschiedene Modelle bieten sogar die Funktion, dass sie einklappbar sind.

mini-billardtisch draufsicht

Billard ist ein Präzisionssport. Nicht nur kann das Spiel dabei helfen, die Motorik und die Hand-Augen-Koordination zu verbessern, das Ganze ist gleichzeitig auch mit einer Menge Spaß verbunden. Wollen Sie zum Billard-Spielen nicht extra in eine Kneipe oder in eine Spielhalle gehen, wo Sie für jedes Spiel zahlen müssen, können Sie sich dieses Freizeitvergnügen auch einfach in die eigenen vier Wände holen. Nun ist es häufig aber so, dass für einen ausgewachsenen Billardtisch einfach nicht genügend Platz in der Wohnung zur Verfügung steht. Warum also keinen Mini-Billardtisch kaufen?

Diese kleinere Ausführung können Sie einfach auf einen Esstisch oder eine andere geeignete Unterlage stellen. Nach dem Spiel kann ein Mini-Billardtisch einfach im Keller oder im Abstellraum verstaut werden und nimmt somit keinen Platz weg. Wollen Sie so einen Tisch kaufen, sollten Sie zuvor in unsere Mini-Billardtisch-Vergleichstabelle von N-TV.de 2022 schauen, wo verschiedene Mini-Billardtisch-Modelle vorgestellt werden, um die für Sie beste Voraussetzung für die Kaufentscheidung treffen zu können.

1. Was ist ein Mini-Billardtisch?

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim Mini-Billardtisch um eine kleinere Version vom allgemein bekannten Pool-Billard. Mit Maßen von knapp 50 cm Länge und 30 cm Breite eignet sich der kompakte Mini-Billardtisch perfekt für den heimischen Esstisch oder jeder anderen Fläche, auf welche er passt. Bezüglich der Maße eines Billardtisches gilt, dass immer ein annäherndes Verhältnis von 2:1 zwischen Länge und Breite gegeben sein muss. Das sollte auch bei einem Mini-Billardtisch im persönlichen Test der Fall sein.

Aufgebaut ist der Mini-Billardtisch wie sein großes Vorbild. Ein Rahmen schützt die Spielfläche, auf welcher sich sechs Löcher am Rand befinden. Es gibt die sogenannten Billard-Queues. Das sind die Spielstöcke, welche dazu verwendet werden, die Spielkugeln anzustoßen. Bei den Kugeln gibt es eine vollständig weiße Kugel und dazu mehrere voll oder halb bemalte Kugeln. Ziel ist es, dass Sie die bemalten Kugeln in die dafür vorgesehenen Löcher manövrieren, das aber nur indem Sie sie mit der weißen Kugel anstoßen. Sind alle bemalten Kugeln versenkt worden, wird die schwarze Kugel zuletzt angestoßen und dasjenige Team hat gewonnen. Sollte jemand die weiße Kugel versenken, so hat das Team verloren.

Was sind die Vorteile der Mini-Billardtisch Variante gegenüber dem Pool-Billard? Im Folgenden haben wir Ihnen eine Liste an Vor- und Nachteilen mal zusammengestellt:

    Vorteile
  • kann bequem von Zuhause aus gespielt werden
  • platzsparend, kann gut verstaut werden und stört somit nicht
  • wer nur unregelmäßig spielt, braucht sich nicht die große Variante kaufen
    Nachteile
  • im Vergleich sehr kleine Spielfläche
business team am mini-billardtisch

Tischbillard auf dem Mini-Billardtisch aus Holz ist auch im Büro ein voller Erfolg. Geringe Größe, Gewicht und anspruchsvolles Design lassen den Mini-Billard-Tisch flexibel im Büro platzieren.

2. Kaufberatung: Worauf ist beim Kauf eines Mini-Billardtischs zu achten?

Ein Mini-Pool-Billardtisch eignet sich nicht nur gut als Freizeitbeschäftigung für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Diese können den Sport in vielen Fällen in seiner Standardform noch nicht ausüben, mit einem Tisch in angepasster Größe allerdings durchaus. Hieraus ergibt sich auch die Möglichkeit, Billard erst einmal kennenzulernen und herauszufinden, ob Sie Freude an diesem Sport haben. Wollen Sie zu diesem Zweck einen Mini-Billardtisch einem ersten Test unterziehen, sollten Sie vor allem auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und auf das mitgelieferte Zubehör achten. Hier sind die wichtigsten Kriterien zum Kauf eines Mini-Billardtischs von N-TV.de:

  • Größe
  • Material des Tisches
  • Zubehör wie Queues, Kugeln und die dreieckige Schablone
  • Weitere Gadgets, wie
    • Mini-Billardtisch mit Rollen
    • Klappbare Mini-Billardtische

2.1. Größe

Auch bei den Größenangaben gibt es verschiedene Arten der Mini-Billardtische. Während einige Typen gerade einmal etwa 50 cm lang sind, finden Sie in unserer Mini-Billardtisch-Vergleichstabelle ebenfalls Modelle, welche mal eben 120 cm Länge aufweisen. Hierbei gilt, dass Sie einen Mini-Billardtisch finden, welcher Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht. Zum Vergleich: die Maße des original Pool-Billardtisches fangen bei 180 x 90 cm an.

2.2. Material des Tisches

In der Kategorie Materialien wird in zwei unterschieden, die man am Tisch selbst findet. Zum einen ist da der Rahmen, welcher aus einer Holzfaser-Platte besteht. Achten Sie hier darauf, dass diese MDF-Platten nicht so robust wie es beispielsweise die Schiefer-Platten beim Pool-Billardtisch sind. Über diesen Rahmen gespannt wird ein oft grünes Tuch, welches aus Filz besteht, einem weichen Kunststoff-Untergrund.

Tipp: Beachten Sie in Ihrem persönlichen Mini-Billardtisch-Test auch das Material und die Qualität der Standfüße bzw. der Tischbeine. Manche Modelle haben einzeln höhenverstellbare Gummi-Schraubfüße, durch die der Tisch auch bei Unebenheiten im Untergrund einen sicheren Stand hat.

2.3. Zubehör

Mitgeliefert zu dem Mini-Billardtisch werden oftmals mindestens zwei Queues, oder auch Kös genannt, ein Satz Kugeln (entspricht 16 Stück), Kreide und ein Dreieck. Bei den 16 Kugeln sollten Sie eine einzelne weiße Kugel, eine einzelne schwarze Kugel und 14 weitere halb oder voll-bemalte bunte Kugeln haben. Die weiße ist die Spielkugel, welche zum Anstoßen der bunten Kugeln genutzt wird, die schwarze Kugel muss zuletzt in eines der Löcher manövriert werden. Das mitgelieferte Dreieck dient dazu, dass am Anfang des Spiels die Kugeln in einer bestimmten Form auf dem Spielfeld gelegt sein müssen, dabei hilft das Dreieck. Was die Kreide angeht, so benutzen gerne Profis beim Mini-Billardtisch diese, damit die Spitze des Queues nicht von der Spielkugel abrutscht und somit einen besseren Griff an der Oberfläche hat.

Tipp: Ebenfalls werden Sie bei der Auswahl verschiedener Mini-Billardtisch-Modelle nicht in jedem Set eine Bürste finden. Eine solche ist allerdings nützlich, um den Filz vor Spielbeginn glattzustreichen und Kreidereste zu entfernen, was bei der Pflege des Mini-Billardtisches regelmäßig erfolgen sollte.

2.4. Weitere Gadgets

Ein weiteres Gadget ist der Mini-Billardtisch mit Rollen an den Tischbeinen, was den Transport vor allem erleichtern kann. Hat man den perfekten Standort für den kleinen Mini-Billardtisch gefunden in seiner Wohnung, so kann man die Rollen einfach feststellen und der Tisch steht fest an Ort und Stelle.

Wer platzsparende Modelle sucht, welche sich leicht verstauen lassen, dem wird ein klappbarer Mini-Billardtisch sehr gut gefallen. Bei Nichtgebrauch wird der Mini-Billardtisch noch kleiner zusammengeklappt und kann sogar im Schrank oder der Kammer aufbewahrt werden. Diese Funktion schützt sogar die Spielfläche vor Schmutz oder Beschädigung.

mini-billardtisch mit zubehoer

Die Kugeln des Mini-Billardtisches zeigen Zahlen in verschiedenen Farben. 1-8 sind voll-bemalt und 9-15 sind halb-bemalt.

3. Wie viel Platzbedarf hat ein Mini-Billardtisch?

Bevor Sie einen Mini-Pool-Billardtisch kaufen, sollten Sie zunächst einmal die Gegebenheiten Ihrer Wohnung prüfen. Insbesondere sollten Sie den Tisch messen, den Sie als Unterlage für das Tischbillard nutzen wollen. Um einen sicheren Stand zu gewährleisten, müssen alle Füße des Spieltisches auf der Unterlage aufliegen.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass der Mini-Billardtisch in Ihrem Test derart aufgestellt wird, dass genügend Abstand zu den Wänden eingehalten werden kann. Das ist nicht nur wichtig, um die Kugeln von jeder Seite des Tisches aus anspielen zu können, sondern auch, um Beschädigungen an den Wänden bzw. an Möbeln zu vermeiden. Bedenken Sie, wie weit Sie und Ihre Mitspieler mit Ihren Queues ausholen müssen, wenn Sie die weiße Kugel anspielen.

Wollen Sie das Tischbillard nicht nach jedem Spielen verstauen, können Sie auch ein Modell kaufen, das wie ein „normaler“ Tisch auf vier Beinen steht. In diesem Fall brauchen Sie keine Unterlage, sondern platzieren den Mini-Billardtisch einfach an einer beliebigen Stelle im Raum. Das bietet sich etwa in einem Kinderzimmer an, denn nicht nur Erwachsene haben Spaß am Pool-Billard. Durch sein geringes Eigengewicht können Sie so einen Mini-Billardtisch bei Bedarf trotzdem nach Belieben bewegen.

4. Mini-Billardtische mit Lampe: Ist eine Beleuchtung wirklich notwendig?

Man kennt es vor allem vom originalen Pool-Billard, dass meist mehrere hängende Leuchten über dem Tisch hängen. Den Vorteil hat eine gute Beleuchtung bei der Konzentration, die daraus resultiert. Das Spielfeld ist hell erleuchtet, wobei sich unser Gehirn sofort besser konzentrieren kann als bei schlechter Beleuchtung. Vorteilhaft bei den modernen Mini-Billardtischen mit Lampe oder auch ohne ist der einfache Transport und der geringe Platzbedarf. Eine extra dafür angebrachte Beleuchtung würde sich nur lohnen, wenn der Mini-Billardtisch für Zuhause einen festen Standort hat, von welchem er auch nicht entfernt wird. Ist dies nicht der Fall, so lohnt es sich nicht einen Mini-Billardtisch mit extra Beleuchtung zu versehen. Abhilfe schafft hier schon, wenn Sie den Tisch unter eine bereits vorhandene Lichtquelle stellen.

5. Wichtige Kundenfragen und unsere Antworten rund um den Mini-Billardtisch-Vergleich

5.1. Was kann man außerdem auf dem Mini-Billardtisch spielen?

Häufig werden auch Tische angeboten, die mehrere Spiele in sich vereinen: Billard, Speedhockey, Tischtennis und Bowling können etwa gespielt werden, indem Sie die Tischplatte je nach Spiel auswechseln. Häufig ist bei solchen multifunktionalen Spieltischen auch ein Tischkicker-Aufsatz inbegriffen.

mini-billardtisch aufsatz tischkicker

Zum Mini-Billardtisch kann Zubehör wie ein Tischkicker-Aufsatz mit dazu gekauft werden. Ob die Kugeln mit dabei sind, ist auch eine wichtige Frage.

» Mehr Informationen

5.2. Eignet sich ein Mini-Billardtisch für Anfänger und Profis?

Ja, egal ob Anfänger oder Profi, als Freizeitspaß eignet sich der Tisch für jeden. Auch eignet sich der kleine Mini-Billardtisch für Kinder sehr gut, da er sehr handlich ist und das Spiel unkompliziert. Experten geben an, dass der Sport in Sachen Konzentration und Geschick ein sehr gutes Training darstellt, gleichzeitig wird die Hand-Auge-Koordination gefördert.

» Mehr Informationen

5.3. Welche Hersteller und Marken bieten Mini-Billardtische an?

Hier ist eine Liste der N-TV.de Redaktion mit den Herstellern und Marken der besten und günstigsten Mini-Billardtischen:

  • Bison
  • GamePoint
  • Stradivari
  • Carromco
  • Decathlon
  • Maxstore
  • Relaxdays
  • Playtastic
» Mehr Informationen

5.4. Hat die Stiftung Warentest sich bereits Mini-Billardtische angeschaut?

Nein, bisher liegen im Archiv keine neuen Mini-Billardtisch-Tests vor und somit gibt es keinen Testsieger. Öko-Test hat auch nicht keinen Test durchgeführt. Im Internet finden Sie jedoch mehrere Tests und Vergleiche, welche Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern werden. Schauen Sie sich gerne unseren Mini-Billardtisch Test von N-TV.de an und vergleichen Sie die vorgestellten Modelle in der Vergleichstabelle.

» Mehr Informationen

5.5. Wie hoch ist ein Mini-Billardtisch?

Bei der Höhe kommt es ganz auf Ihre Präferenz an! Wenn Sie planen den Mini-Billardtisch drinnen auf den Tisch zu stellen, so sollten die Modelle ca. 20 cm hoch sein, damit Sie bequem spielen können. Vielleicht aber wollen Sie ein Modell, welches eigenständig auf vier Tischbeinen stehen kann, zum Beispiel als Outdoor-Mini-Billardtisch, so können die Modelle gerne bis zu 80 cm hoch sein, was das Spielen im Stehen begünstigt.

» Mehr Informationen
Maxstore Mini-Billardtisch
Am häufigsten von den Kunden bewertetes Produkt im -Test bzw. -Vergleich
Maxstore Mini-Bil­lard­tisch Derzeit ab 29,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 2,7 kg
Spieltischmaße 51 x 31 x 10 cm
Ist der Mini-Pool-Billardtisch von Maxstore voll funktionsfähig? Ja, der Mini-Pool-Bil­lard­tisch von Maxstore ist ein voll funk­ti­ons­fä­hi­ger Bil­lard­tisch. Trotz seiner Maße von 51 cm x 31 cm x 10 cm kann er theo­re­tisch wie ein großer Tisch bespielt werden.
Shelfmade ES24-800247
Am besten von den Kunden bewertetes Produkt im -Test bzw. -Vergleich
Shelf­ma­de ES24-800247 Derzeit ab 179,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 22 kg
Spieltischmaße 122x67x78 cm
Welche Maße hat der Shelfmade ES24-800247 Mini-Billardtisch? Der Mini-Bil­lard­tisch Shelf­ma­de ES24-800247 aus unserem Ver­gleich hat die Maße 122 x 67 x 78 cm ( L x B x H ). Mit diesen Maßen findet der Bil­lard­tisch auch in klei­ne­ren Räumen genügend Platz.
HandelshausLeglerOHG "Mimi"
Han­dels­haus­Leg­le­r­OHG "Mimi" Derzeit ab 34,84 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 2,7 kg
Spieltischmaße 52 x 31 x 9 cm
Wie flexibel ist der "Mimi"-Billardtisch einsetzbar? Aufgrund seiner Be­schaf­fen­heit (geringes Gewicht und kleine Maße) kann der "Mimi"-Bil­lard­tisch auf so gut wie jeder tisch­ar­ti­gen Ober­flä­che benutzt werden.
Playtastic Mini-Billardtisch
Play­tas­tic Mini-Bil­lard­tisch Derzeit ab 36,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht K.A.
Spieltischmaße 52 x 32 x 10 cm
Für wie viele Spieler ist der Playtastic Mini-Billardtisch im Normalfall ausgelegt? Das Produkt ist auf die Be­nut­zung durch zwei Spieler aus­ge­legt, es finden sich im Lie­fer­um­fang bei­spiels­wei­se zwei Queues.
Maxstore Mini-Pool-Billardtisch 20030124
Günstigstes Produkt im Vergleich
Maxstore Mini-Pool-Bil­lard­tisch 20030124 Derzeit ab 59,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht Ca. 8 kg
Spieltischmaße 92 x 52 x 19 cm
Sind die Tischbeine des Mini-Pool-Billardtisches abnehmbar? Nein, die Tisch­bei­ne dieses Mini-Bil­lard­ti­sches sind nicht ab­nehm­bar. Der Tisch kann nur als Ganzes ver­wen­det werden.
Relaxdays Mini-Billardtisch 10022516
Re­lax­days Mini-Bil­lard­tisch 10022516 Derzeit ab 26,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 8,8 kg
Spieltischmaße 50,8 x 38,4 x 4,2 cm
Wie viel wiegt dieses Tischbillard-Set? Der Mini-Bil­lard­tisch von Re­lax­days wiegt ungefähr 2 kg. Das ent­spricht dem Gewicht von zwei Was­ser­fla­schen, mit einem je­wei­li­gen Fass­ver­mö­gen von einem Liter.
Maxstore 4 ft Billardtisch „COMPACT“
Maxstore 4 ft Bil­lard­tisch „COMPACT“ Derzeit ab 149,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 20 kg
Spieltischmaße 122 x 61 x 76 cm
Sind die Füße des Maxstore 4 ft Billardtisches "Compact" in der Höhe verstellbar? Ja, die Füße des 4 ft Bil­lard­ti­sches "Compact" von Maxstore sind hö­hen­ver­stell­bar. So kann man leichte Un­eben­hei­ten des Bodens gut aus­glei­chen.
HandelshausLeglerOHG "Maxi"
Han­dels­haus­Leg­le­r­OHG "Maxi" Derzeit ab 44,40 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Gewicht 4,1 kg
Spieltischmaße 70 x 36 x 23 cm
Wie viel wiegt der Mini-Billardtisch HandelshausLeglerOHG "Maxi"? Im Un­ter­schied zu anderen Mini-Bil­lard­ti­schen aus unserem Ver­gleich, die weit schwerer sind, wiegt das Modell von Han­dels­haus­Leg­le­r­OHG le­dig­lich 4,1 kg. Damit kann es gut trans­por­tiert werden.