Kaufberatung: Mit unserem Fotorucksack-Test bzw. -Vergleich 2023 finden Sie das richtige Produkt

Zusammenfassung: Ihren Fotorucksack Testsieger finden
  • Ein großer Fotorucksack ist ein praktisches Transportmittel für Ihre Foto-Ausrüstung. Die meisten Modelle bieten Platz für mindestens eine DSLR Kamera mit angeschraubtem Objektiv und weitere Objektive. Extra Trageschlaufen für eine Trinkflasche und ein Stativ sind sinnvoll, wenn Sie mit dem Kamerarucksack Outdoor-Aktivitäten nachgehen möchten.
  • Achten Sie beim Kauf auf nützliches Zubehör. Ein integriertes Reinigungstuch ist unterwegs immer zur Hand, eine Regenschutzhülle verhindert Wasserschäden an Ihrem teuren Equipment.
  • Besonders als professioneller Fotograf mit großer Ausrüstung sollten Sie das Eigengewicht in Betracht ziehen. Wiegt der leere Rucksack mehrere Kilo, ist er gefüllt nur schwer zu transportieren.

fotorucksack test
Als leidenschaftlicher Fotograf kennen Sie garantiert das Platzproblem, das jeden Besitzer einer DSLR auf der Suche nach dem besten Foto plagt: Möchte man auf Foto-Tour, benötigt man Stauraum für mehr als nur die Kamera. Equipment wie verschiedene Objektive, Blitz und vielleicht noch ein Stativ müssen genauso transportiert werden wie der Geldbeutel, eine Wasserflasche und vielleicht eine Regenjacke. Die gute alte Fototasche ist dafür leider zu klein, dazu ist sie beim Objektivwechsel meist im Weg.

Ein Kamerarucksack sitzt dagegen fest auf dem Rücken und ist leicht aufgeklappt, zudem finden eignet sich so mancher Fotorucksack auch für große Teleobjektive. Was Sie beim Fotorucksack Kaufen beachten müssen, zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Fotorucksack-Vergleich auf n-tv.de Aber welches Produkt ist der beste Fotorucksack? In unserer Tabelle zum Fotorucksack-Vergleich 2023 stellen wir Ihnen unseren Fotorucksack-Vergleichssieger 2023 vor.

1. Wie funktioniert ein Fotorucksack?

grosser fotorucksack

Für das Wandern ist der Fotorucksack ein praktischer Begleiter.

Im Fotorucksack-Vergleich haben wir uns die wichtigsten Funktionen von Modellen einmal genauer angesehen. Kamerarucksäcke helfen professionellen Fotografen, ihre umfangreiche Ausrüstung bequem mit sich zu führen. Hobby-Fotografen können Kamera und Co. sicher auf Reisen als Gepäck transportieren.

So verfügt der Rucksack über gepolsterte Trennwände, die auf die Maße einer DSLR Kamera und Objektiven angepasst sind. Über eine Trennwand wird meist ein separates Fach für Gegenstände des täglichen Gebrauchs abgeteilt – und das Foto-Set damit geschützt. Gepolsterte Träger und Sicherheits-Gurte erhöhen den Tragekomfort, eine gepolsterte, atmungsaktive Rückwand schont Ihren Rücken.

So sind moderne Kamerarucksäcke eine bequemere und sicherere Transportweise als ein regulärer Rucksack – geht man davon aus, dass sie einen Wert von mehreren Tausend Euro beherbergen sollen.

Fotorucksack mit Schnellzugriff: Es gibt Modelle, die wie ein Rucksack über eine Öffnung an der Vorderseite verfügen, so sind Objektive schnell verfügbar, ohne dass der Rucksack ganz abgenommen werden muss. Auf Reisen und in Städten besteht hier jedoch ein hohes Diebstahl-Risiko. So gibt es Produkte, die über einen Reißverschluss an der Rückenseite verfügen und sicher unerlaubten Zugriff verhindern.

Hier einmal die Vor- und Nachteile einer Hinteröffnung:

    Vorteile
  • hohe Diebstahl-Sicherheit
  • gute Polsterung des Equipments
    Nachteile
  • Rucksack muss zum Öffnen abgenommen werden

2. Fotorucksack aus Tests: Welche Typen gibt es?

Zum Fotorucksack-Vergleich stellen wir Ihnen auf n-tv.de die beiden Möglichkeiten des Kameratransports noch einmal vor. Kamerataschen sind handlich, dezent und leicht verstaut. Rucksäcke sind größer, allerdings einfacher zu transportieren und sicherer vor Diebstahl. Zur Kaufberatung hier einmal die beiden Kategorien in der Übersicht:

Art Beschreibung
Fototasche
  • Fototasche ist leicht und handlich
  • praktisch für kurze Fotosessions oder wenn Sie Ihre Kamera nur zu bestimmten Events – wie etwa Familienfeiern- verwenden
  • auch als Outdoor Kameratasche kann Sie verwendet werden, viele Modelle verfügen über einen integrierten Regenschutz und wasserdichte Reißverschlüsse
  • im Kamerataschen-Vergleich unterscheidet man zwischen der Colttasche, die Kameras mit langem Objektiv beherbergen kann, einer Bridgetasche, die über die Schulter getragen wird und einer Schultertasche, die einer normalen Tragetasche ähnelt
  • für gelegentliches Nutzen reichen meist sehr kleinen Fototaschen, die gerade Platz für eine Kamera inkl. Standard-Objektiv haben
  • größere Fototaschen sind ideal, wenn Sie Ihre Kamera häufig in den Urlaub und auf Ausflüge mitnehmen möchten
  • in ihnen finden eine Kamera mit angeschraubtem Objektiv, mehrere Objektive und viele SD-Karten Platz
  • Nachteil ist, dass die Tasche beim Fotografieren schnell im Weg sein kann
  • auch der Objektivwechsel ist meist etwas umständlich
  • besonders, wenn Sie mit viel von Ihrem teuren Zubehör verreisen, bietet sich auch aus Sicherheitsgründen ein Kamerarucksack an
Fotorucksack
  • Campingausflüge, Trekking und Wandern mit Fotorucksack kein Problem
  • die meisten Modelle verfügen über gepolsterte Gurte und einen verstärkten Rücken, so ist auch längeres Tragen ohne Rückenschmerzen möglich
  • bietet sich an, wenn Sie eine Tasche mit viel Platz für Ihre Ausrüstung benötigen
  • gleichzeitig kann man im Rucksack Snacks, Getränke und z. B. einen Laptop oder auch eine faltbare Fotobox transportieren – je nachdem, wie Ihre Foto-Routine aussieht
  • also nicht zusätzlich, sondern als Hauptgepäckstück verwendet – anders als die Tasche

3. Kaufkriterien für Fotorucksäcke aus Tests: Worauf müssen Sie achten?

Wer sich einen Fotorucksack für Damen oder Herren zulegen möchte, sollte dabei einige Kriterien im Blick behalten. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Punkte vor.

3.1. Stauraum

kleiner fotorucksack

Gepolsterte Trennwände im großen Fotorucksack schützen Ihre Ausrüstung von Innen.

Wie andere Taschen auch sollte eine Fototasche oder ein Kamerarucksack genügend Stauraum für Ihr Zubehör besitzen. Vergessen Sie beim Fotorucksack-Test nicht, dass Objektive und Blitze besonders empfindlich sind und bei Schlägen leicht beschädigt werden. Achten Sie deshalb unbedingt auf eingebaute Objektiv-Stützen und eine dicke Polsterung des Backpack-Innenraumes.

Der beste Fotorucksack verfügt über ein Fach für Ihre Kamera samt Objektiv, so kann Sie nach Benutzung schnell weggepackt werden. Wichtig: Einige Rucksäcke werden in verschiedenen Größen angeboten, hier bestimmt Ihr längstes Objektiv, welche Ausführung Sie wählen sollten. So finden in XXL-Fotorucksäcken Objektiv samt Kamera Platz, in XL-Fotorucksäcken eine Kamera mit kompakter Zoomlinse. Für professionelle Fotografen sollte der Fotorucksack zudem Platz für zwei Kameras bieten.

Praktisch sind auch einzeln einstellbare Fächer. Benutzen Sie den Fotorucksack für Wanderurlaube oder Städtereisen, ist ein zweites, voll abgetrenntes Fach für Gepäck hilfreich, meist reicht dann auch ein kleiner Fotorucksack.

3.2. Features und Zubehör

Damit im Rucksack Kamera, Objektiv und Ersatz-Akkus bei Regen nicht beschädigt werden und der Kamerarucksack standhält, sollte der Fotorucksack wasserdicht sein. Achten Sie auf wasserundurchlässige Reißverschlüsse und einen Regenschutz. Dieser ist meist in Form einer gefalteten Plane in einer kleinen Mulde angebracht. So kann der Fotorucksack Outdoor-Aktivitäten standhalten. Eine Tripod-Halterung ist ein Muss, wenn Sie professionell fotografieren.

Tipp: Auch die besten Reißverschlüsse nutzen sich mit der Zeit ab. Werden sie etwas schwergängig, können Sie sie mit etwas WD40 und einem Wattestäbchen geschmeidig halten.

Je nachdem, ob Sie professionell oder in Ihrer Freizeit fotografieren und auf welche Art Fotografie Sie sich spezialisieren, werden Sie verschiedenes Zubehör mit sich führen wollen. Für den ein oder anderen mag sich daher ein Fotorucksack mit integrierter Stativhalterung anbieten. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie ein Profi-Fotograf seine Fototasche packt – und wo eventuell Prioritäten gesetzt werden können, um Platz zu sparen – gibt es dazu mehrere aufschlussreiche Videos auf den gängigen Plattformen.

4. Welche beliebten Hersteller und Marken von Fotorucksäcken aus Tests gibt es?

Mittlerweile bieten viele bekannte Hersteller große und kleine Fotorucksäcke an. Möchten Sie einen günstigen Fotorucksack kaufen, empfehlen wir Ihnen auf n-tv.de, auf gepolsterte Innenwände und leicht gleitende Reißverschlüsse zu achten. Da Kamera-Zubehör sehr teuer und empfindlich ist, raten wir Ihnen im Fotorucksack-Vergleich jedoch, sich auf führende Kamera- und Outdoor-Hersteller zu verlassen. So wird z. B. der Fotorucksack Tamrac Anvil in verschiedenen Preisklassen angeboten.

Viele Firmen haben sich auf unterschiedliche Verwendungszwecke spezialisiert. Für Outdoor-Fotografen haben sich Sportmarken bewährt. Der Dakine Fotorucksack Mission Photo verfügt über eine herausnehmbare Kameratasche und ist z. B. auch beim Wintersport und in Bergwelten sehr funktional. Als Tramperrucksack und ebenfalls für alpine Verhältnisse empfehlenswert sind Produkte der Firma Deuter, z. B. der Fotorucksack Deuter Pace 30.

mann mit fotorucksack beim wandern

Mit einem Fotorucksack mit Daypack ist Ihr Equipment stets geschützt auf langen Reisen.

Unauffällig in schlichtem Schwarz gehaltene Produkte sind ideal für alle Gegebenheiten – professionell oder privat. Aber auch Fotorucksäcke aus Leder oder der Rolltop-Fotorucksack stoßen designtechnisch auf große Beliebtheit. Hier die Liste der wichtigsten Marken:

  • Crumpler
  • Cullmann
  • Dakine
  • Rollei
  • Tamrac
  • Mantona
  • Lowepro
  • Kata / Manfrotto
fotorucksack leder

Wer besonderen Wert auf den Look legt, wird mit einem Fotorucksack aus Leder oder aus einem anderen schicken Material fündig.

5. Weitere Kundenfragen und unsere Antworten rund um den Fotorucksack-Vergleich

Im Anschluss beantworten wir Ihnen weitere Fragen, die interessant für Sie sein könnten, wenn Sie einen Fotorucksack für Damen oder Herren erwerben möchten.

5.1. Hat die Stiftung Warentest einen Fotorucksack-Test durchgeführt?

Bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Fotorucksack-Testsieger gekürt oder einen Fototasche-Test durchgeführt, ebenso wenig wie Ökotest. In Ausgabe 08/2005 wurde in einer Meldung erwähnt, dass Fotorucksäcke durchaus empfehlenswert sind, wenn Sie gerne reisen. Sollten Sie sich dafür interessieren, welche Kamera zum Testsieger gewählt wurde, empfehlen wir Ihnen den großen Kamera-Test vom 14.10.2015.

» Mehr Informationen

5.2. Fotorucksack Handgepäck: Was sollte man beachten?

Was ist ein Sling-Fotorucksack?

Ein Sling Pack (auch Sling-Fotorucksack) ist eine Tasche mit einem Schultergurt, die quer über den Oberkörper getragen wird. Besonders auf dem Fahrrad ist diese Fotorucksack-Art praktisch, da die Kamera schnell zu greifen ist.

Generell ist ein Fotorucksack als Handgepäck zugelassen, wenn er wie andere Taschen auch die Richtlinien der Airline erfüllen. Einige Hersteller bewerben Produkte als Flugzeug-geeignet, diese besitzen meist ein Eigengewicht unter 1 kg und gelten damit als leichte Fotorucksäcke. Beim Packen sollten Sie sicherstellen, dass Sie das von der Airline vorgeschrieben Gewicht nicht überschreiten. Beachten Sie, dass elektronisches Equipment bei Sicherheitskontrollen ausgepackt und Kameras meist genau untersucht werden. Somit sollten Sie extra Zeit für Ihr Boarding einplanen. Für Reisen kann auch ein Fotorucksack mit Rollen praktisch sein.

» Mehr Informationen

5.3. Was ist das besondere an einem Jack Wolfskin Fotorucksack?

fotorucksack outdoor

Wie Sie den Fotorucksack am besten packen, erfahren Sie mittels Anleitungen oder online.

Wenn Sie nach einem Outdoor-Fotorucksack suchen, sind Sie bei Jack Wolfskin richtig. Die Marke stellt wasserdichte Fotorucksäcke und Kamerataschen her, die über atmungsaktive Rückenwände verfügen. Professionellen Outdoor-Fotografen empfehlen wir eine Fotorucksack mit großem Daypack – wie etwa den Fotorucksack Jack Wolfskin ACS Photo Pack Pro.

» Mehr Informationen

5.4. Gibt es einen Fotorucksack für Video-Kameras?

Sie können auch einen Video-Kamera-Rucksack erwerben. Beliebt sind z. B. der Source-261 PL für videofähige DSLR-Kameras und der Pro-V 610 für HDV-Camcorder.

» Mehr Informationen

5.5. Aus welchem Material sollte der Fotorucksack sein?

Ideal ist ein Material beim Fotorucksack, das wasserabweisend ist. So kann wird der Inhalt auch bei Outdoor-Aktivitäten bestens geschützt. Beliebt ist dabei reißfestes Nylon sowie ein Boden aus Leder oder Kunstleder. Wichtig für die Wasserfestigkeit ist immer auch eine ordentliche Verarbeitung, bei der keine Fäden herausstehen.

» Mehr Informationen
Tarion Kamerarucksack Pbl
Tarion Kamerarucksack Pbl Derzeit ab 139,00 € verfügbar
Platz für Stativ Ja
Platz für Tablet Ja
Welche Länge darf die Kamera mit aufgesetztem Objektiv maximal haben, um im TARION Kamerarucksack Pbl verstaut werden zu können? Laut den Erfahrungen von Kunden sollte die Kamera mit aufgesetztem Objektiv eine Länge von maximal 30 cm haben.
Hama 00139842
Hama 00139842 Derzeit ab 151,00 € verfügbar
Platz für Stativ Ja
Platz für Tablet Ja
Ist am Fotorucksack Hama 00139842 eine Möglichkeit zur Befestigung eines Stativs angebracht? Ja, laut den Angaben des Herstellers besitzt der Fotorucksack Hama 00139842 eine Stativhalterung.
Lowepro ProTactic 450 AW II
Lowepro ProTactic 450 AW II Derzeit ab 205,00 € verfügbar
Platz für Stativ Ja
Platz für Tablet Ja
Kann man mit dem Lowepro ProTactic LP37177 450 AW II ein MacBook Pro 16'' transportieren? Ja, laut den Erfahrungen von Kunden kann mit dem Lowepro ProTactic LP37177 450 AW II problemlos ein MacBook Pro 16'' transportiert werden.
K & F Concept DEKF13.066
K & F Concept DEKF13.066 Derzeit ab 75,00 € verfügbar
Platz für Stativ Ja
Platz für Tablet Ja
Welche Fotorucksack-Erfahrungen haben Kunden mit dem K & F Concept Rucksack gemacht? Kunden schätzen an dem K & F Concept Fotorucksack die Sicherheit. Das Hauptfach ist über die Rückseite zu öffnen, wodurch verhindert wird, dass ein rascher und unbemerkter Diebstahl über einen Eingriff in den Rucksack erfolgt.
K&F Fotorucksack
K&F Fotorucksack Derzeit ab 72,00 € verfügbar
Platz für Stativ Ja
Platz für Tablet Ja
Ist der K&F Concept Kamerarucksack diebstahlsicher? Der K&F Concept Fotorucksack zeichnet sich durch die Öffnung des Hauptfachs an der Rückseite aus. Zur zusätzlichen Sicherheit kann der Reißverschluss mit einem Codeschloss versehen werden.