Unterhaltung

"Mir ist das scheißegal" Noel Gallagher ist ein Masken-Verweigerer

imago0092166886h.jpg

Er weiß zu provozieren: Noel Gallagher.

(Foto: imago images / Ritzau Scanpix)

Immer wieder teilt Ex-Oasis-Star Noel Gallagher öffentlich gegen ihm unliebsame Dinge oder Menschen aus. Mit seinem Outing als Masken-Verweigerer, weil er sich in seiner Freiheit eingeschränkt fühle, löst der Brite nun einen Shitstorm in den sozialen Medien aus.

In Großbritannien steigen die Corona-Infektionszahlen seit Wochen wieder deutlich an. Auf der Insel gelten ähnliche Regelungen wie in Deutschland: Zum Beispiel eine Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften oder Einkaufszentren. Dem ehemaligen Oasis-Star Noel Gallagher scheint dies jedoch völlig egal zu sein. Im "The Matt Morgan Podcast" pöbelte der Musiker in gewohnter Manier gegen alles und jeden, unter anderem auch gegen die Maskenpflicht: "Ich trage keine Maske, nein." Einige Schimpfwörter setzte er noch hinterher.

Außerdem monierte Gallagher, dass die Regierung den Bürgern zu viele Freiheiten genommen habe. "Mir ist das scheißegal", polterte er weiter, "ich habe mich entschieden, keine zu tragen. Wenn ich das Virus bekomme, ist das mein Problem." Anschließend stellte er eine gewagte These auf: Wenn alle anderen Menschen eine Maske trügen, würde er sich schon nicht anstecken. Und die anderen nicht von ihm, da sie ja schon einen Mund-Nasen-Schutz benutzen würden.

"Du bist ein Idiot"

In den sozialen Medien bekommt Gallagher deutlichen Gegenwind. Er habe das Virus und die Pandemie nicht verstanden, sei extrem ignorant und egoistisch, heißt es dort unter anderem. Ein weiterer User versuchte die Problematik zu erklären und schreibt: "Es interessiert niemanden, ob du das Virus bekommst." Es gehe vielmehr darum, dass er es verbreite, wenn er infiziert sein sollte. "Du bist ein Idiot", beendet der User seinen Tweet.

Noel Gallagher ist für seine aufbrausende und beleidigende Art bekannt, zudem provoziert er des Öfteren grundlos. In einem Interview sagte er beispielsweise, dass er wegen des Klimawandels nicht beunruhigt sei. "Es wird vielleicht etwas heißer. Und wir verlieren womöglich den Eisbären. Aber Sorgen um die Welt mache ich mir nicht."

Immer wieder legt er sich auch öffentlich mit seinem Bruder Liam an. Ein Streit bedeutete 2009 auch gleichzeitig das Ende ihrer gemeinsamen Band Oasis. Für eine Comeback-Tour wurde ihnen zum Jahreswechsel eine Gage von 100 Millionen britischen Pfund angeboten - die der 53-Jährige jedoch ablehnte. Bruder Liam nannte Noel daraufhin eine "gierige Seele".

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.