Ratgeber

Kartoffelklöße im Warentest Diese schmecken wie selbst gemacht

imago52464921h.jpg

Kartoffelklöße sind wieder gefragt.

(Foto: imago stock&people)

Kaum wird's draußen kalt und duster, ist wieder Deftiges gefragt. Kartoffelklöße zum Beispiel. Die machen aber leider auch eine Menge Arbeit. Fertigknödel nehmen für sich in Anspruch, dass man damit der Mühsal des Selbermachens entgeht. Ob die auch auf den Teller sollten, verrät Warentest.

Kartoffeln, Kartoffelmehl, Salz, Milch, alte Semmel und Butter. Das war's eigentlich schon. Denn mehr kommt nicht rein in den Kloß. Je nach Region kann es auch die eine oder Zutat mehr oder weniger sein. Doch die Sache bleibt übersichtlich. Die Zubereitung hingegen nicht. Denn die erfordert einiges an Aufwand und Geschick. Deshalb lassen es auch viele einfach sein, wenn ihnen nach der deftigen Beilage ist, und greifen zum Fertigprodukt.

Was in letzter Zeit wieder häufiger vorkommt, schließlich ist es draußen zunehmend duster und kalt - da steigt bekanntermaßen das Verlangen nach Herzhaftem. Also sind Kartoffelklöße gefragt. Ob die als Fertigprodukt was taugen, wollte die Stiftung Warentest wissen und hat 29 davon getestet.

Vier verschiedene Kloßarten 

Dabei wurden vier verschiedene Arten von Kloß-Produkten auf Geschmack, Schadstoffe, Qualität und Deklaration getestet. Darunter: gekühlter, frischer Kloßteig, vorgeformte Klöße, Klöße im Kochbeutel und Kloßpulver. Das Ergebnis: In jeder Kategorie gibt es gute Produkte. Am leckersten sind die gekühlten Frischteige und die vorgeformten Klöße.

In der Kategorie gekühlter, frischer Kloßteig wurden ingesamt vier von sechs Produkten mit "gut" bewertet. Am besten schnitt der Kloßteig von Henglein nach Thüringer Art ab (1,9, 0,36 Euro pro 100 Gramm). Den Testsieger dieser Kategorie gibt es bei Rewe für 1,59 Euro. Ebenfalls gut sind die Frischteige von Kaufland (K-Classic Kloßteig Thüringer Art; (2,0, 0,24 Euro) und Aldi Süd (Landvogt Kochfertiger Klossteig halb und halb, 2,1, 0,24 Euro).

Bei den fertig geformten Klößen wurden drei von vier gut bewertet, am besten die frischen Kartoffelklöße von Friweika (2,0, 0,57 Euro). Laut Warentest sind sowohl frischer Kloßteig als auch die fertigen Klöße eine gute Wahl und schmecken "fast wie selbst gemacht".

Nicht wie selbstgemacht

Zwar können die Instantklöße in Form von Kochbeutelklößen und Kloßpulver den Testern zufolge geschmacklich nicht mit selbstgemachten Klößen mithalten, insgesamt sieben Produkte wurden dennoch mit "gut" bewertet. Testsieger in dieser Kategorie wurden die Kartoffelknödel von Maggi (gut, 2,4, 0,48 Euro). Ebenfalls "gut" schnitten die Knödel von Kartoffelland (2,5, 0,23 Euro) ab.

Beim Kartoffelkloßpulver hingegen konnten vor allem günstige Produkte von Discountern und Supermärkten überzeugen. Das Instantpulver "Le Gusto Kartoffelknödel" von Aldi Süd bekam die Note "gut" (2,4, 0,12 Euro) und auch die Eigenmarkenprodukte von Kaufland (K-Classic Kartoffelknödel, 2,5, 0,13 Euro) sowie die "Tip Knödel" von Real (2,5) und die "Ja! Kartoffelknödel" von Rewe (2,5, 0,12 Euro) schnitten "gut" ab.

Quelle: n-tv.de, awi