Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Teleskopleiter Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Als praktischer Helfer ermöglicht Ihnen eine Teleskopleiter, Tätigkeiten in unterschiedlicher Arbeitshöhe durchzuführen. Zugleich können Sie diese nach Gebrauch platzsparend aufbewahren.
  • Eine Teleskopleiter aus Aluminium zeichnet sich durch das geringe Eigengewicht aus. Gleichzeitig erweist sich das Material als sehr stabil im Einsatz, um ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.
  • Die Nutzungsmöglichkeiten hängen davon ab, ob Sie sich für eine Klappleiter oder eine Stehleiter zum Anlehnen entscheiden. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

teleskopleiter-test

Ob im Haushaltsalltag, während geplanter Renovierungsarbeiten oder auf der Baustelle: Eine Teleskopleiter, die ausziehbar ist, leistet wertvolle Dienste bei Ihrem Vorhaben. Gleiches gilt bei der Gartenarbeit, wenn Sie Bäume beschneiden oder Früchte pflücken möchten.

Wie diverse Ausziehleiter-Tests in der Praxis gezeigt haben, eröffnen sich Ihnen besonders viele Nutzungsmöglichkeiten, wenn die Teleskopleiter auch als Bockleiter zum Aufklappen verwendbar ist. Informieren Sie sich in der nachfolgenden Kaufberatung auf n-tv.de über alles Wissenswerte, von der Tragkraft in kg bis hin zur Länge in m, bevor Sie eine Teleskopleiter kaufen.

1. Was ist eine Teleskopleiter und wie funktioniert sie?

Die Scala Romana als Vorgänger der Teleskopleiter

Mit wenigen Mitteln hoch hinauskommen, war die Grundidee römischer Pioniere. Die Idee: Anstatt einer langen und unhandlichen Leiter zum Anlehnen, erfinden sie die Steckleiter (Scala Romana) aus mehreren Teilen, die sich wesentlich einfacher transportieren lässt. Gleiches gilt heute für die moderne Teleskopleiter aus Aluminium.

Je nach Ausführung ist die Teleskopleiter eine echte Mehrzweckleiter. Nachfolgend werden die Vorteile auf n-tv.de gelistet und erklärt, wie sie funktioniert.

1.1. Vielseitige und flexible Anwendungsmöglichkeiten

Kurz gesagt, handelt es sich bei einer Teleskopleiter um eine Leiter, die Sie in der Länge auf Ihren Bedarf hin anpassen können. Sie bietet Ihnen vom Glühbirne auswechseln bis hin zum Streichen der Decke und Gartenarbeiten ein hohes Maß an Flexibilität.

Nach dem Gebrauch wird sie wieder verkleinert, sodass Sie sehr gut im Auto transportiert werden kann und beim Verstauen im Keller, in der Heimwerkstatt oder im Geräteschuppen nur wenig Platz einnimmt.

1.2. Das Funktionsprinzip der Teleskopleiter

mann reinigt regenrinne

Eine Teleskopleiter ist eine praktische Leiter zum Ausziehen.

Mit wenigen Ausnahmen bestehen Ausziehleitern aus Aluminium, das einerseits formstabil und andererseits leichter als beispielsweise eine konventionelle Steigleiter aus Stahl ist. Das Gerüst besteht aus zwei Hauptschienen, die ineinander verlaufen. Zu den weiteren Bestandteilen gehören die Holmstücke inklusive der Sprossen und eine Arretierfunktion.

Die Anzahl der Sprossen hängt davon ab, ob Sie eine Teleskopleiter mit 2 Metern oder einer größeren Länge benötigen. Im professionellen Bereich ist eine Teleskopleiter mit 5 m durchaus gängig, um auf Baustellen möglichst flexibel zu bleiben. Im Prinzip können sie die Steighilfe in der Länge variabel einstellen und arretieren.

Hinweis: Achten Sie bei der Auswahl einer Teleskopleiter auf möglichst hohe Qualität. Neben dem Material spielt die Verarbeitung, besonders bei der Verriegelung, eine wichtige Rolle. Hierbei handelt es sich um Metallstifte, die beim Ausziehen der Leiter deutlich hörbar in den dafür vorgesehenen Löchern einrasten. Rutschfeste Gummifüße gehören bei den etablierten Marken zur Grundausstattung, denn nur so steht die Teleskopleiter stabil auf dem Untergrund.

2. Die Teleskopleiter im Vergleich: Welche Arten und Typen gibt es?

Grundsätzlich ist immer die Teleskopleiter die beste, die Ihren Ansprüchen am weitesten entgegenkommt. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Möchten Sie die Teleskopleiter zum Camping mitnehmen, muss sie möglichst klein, handlich und leicht sein. Und um beim Camping zu bleiben: Idealerweise eignet sich die Teleskopleiter dazu, das Dachzelt auf dem Auto zu besteigen.

In diesem Sinne ist wichtig, zu wissen, für welchen Zweck Sie die neue Schiebeleiter einsetzen möchten. Es wird grundsätzlich zwischen den beiden nachfolgend auf n-tv.de vorgestellten Grundvarianten unterschieden:

Teleskopleiter-Kategorie Eigenschaften
Teleskopleiter zum Anlehnen

teleskopleiter-anlehnen

  • dient vorwiegend zur Nutzung in Wandbereichen oder an anderen Stellen mit Anlehn-Möglichkeit
  • verfügt über robuste Holme in konischer Form, die beim Zusammenschieben ineinander gleiten
  • steht sehr stabil, sodass die Teleskopleiter lang ausgezogen werden kann
  • funktioniert nicht ohne Gegenstütze, es besteht daher keine Möglichkeit, sie frei im Raum zu nutzen
Teleskopleiter zum Aufstellen

teleskopleiter-aufstellen

  • kann im Stil einer Klappleiter frei im Raum aufgestellt werden
  • die maximale Höhe ist bei der Verwendung der Teleskopleiter als Bockleiter deutlich geringer
  • durch die doppelte Nutzungsmöglichkeit auch als Anlehnleiter vielseitig verwendbar
  • die Leiter kann unter Berücksichtigung der Maximalbelastung von zwei Personen bestiegen werden

Hiermit haben Sie einen schnellen Überblick, was die Basismodelle anbetrifft. Geht es um Systemlösungen, ist die Teleskopleiter von Jumbo eine gute Wahl. Sie kann einzeln genutzt werden und eignet sich auch als Steigleiter, wenn es um den Aufbau kompletter Gerüste im gewerblichen Bereich geht.

Tipp: Ist absehbar, dass Sie öfters in Treppenhäusern arbeiten, dann sollten Sie darauf achten, eine Klappleiter mit Teleskopfunktion bzw. eine klappbare Teleskopleiter auszuwählen. Durch diese Option besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Höhen auf der Treppe auszugleichen. Während die Teleskopleiter einseitig lang ausgezogen wird, bleibt sie auf der anderen Seite kurz.

3. Worauf sollten Sie noch achten beim Kauf einer Teleskopleiter?

Um eine möglichst lange Freude an Ihrer Neuerwerbung zu haben, werden nachfolgend noch einige wichtige Punkte als zusätzliche Entscheidungshilfe aufgeführt.

3.1. Grundsätzliche Vorteile einer Teleskopleiter gegenüber der Bockleiter sowie anderer Varianten ohne Auszug

    Vorteile
  • in beiden Grundvarianten höhenverstellbar für ein sichereres Arbeiten
  • im eingefahrenen Zustand ist die Teleskopleiter klein und damit besser transportabel
  • steht als Anlehnleiter oder Aufstellleiter sowie in einer Kombination aus beiden Optionen zur Verfügung
  • benötigt weniger Platz zum Verstauen
    Nachteile
  • maximale Länge liegt im Heimwerkerbereich bei ca. 7 m
  • teurer bezüglich der Anschaffungskosten

An dieser Stelle müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie die Vorteile nutzen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Teleskopleiter gebraucht zu kaufen, um Kosten einzusparen.

3.2. Eine Frage der Länge: Wie weit soll die Teleskopleiter ausziehbar sein?

mann steigt mit teleskopleiter auf dach

Achten Sie bei Ihrer neuen Teleskopleiter auf die maximale Ausziehlänge.

Bei einem normalen Gebrauch im Haushalt oder im Garten sollte eine Teleskopleiter mit 5 m problemlos reichen. Rechnen Sie im eingezogenen Zustand mit einer Länge von knapp unter einem Meter bei durchdacht konstruierten Modellen.

Wenn Sie diese rein für den Innenbereich benötigen, um Putzarbeiten oder kleine Reparaturarbeiten durchzuführen, ist eine handliche Teleskopleiter mit 2 m völlig ausreichend. Die Deckenhöhe bei Wohnungen ab etwa 1960 liegt bei 2,40 bis 2,50 Metern. Bei Altbauten dagegen kann sie bei 3,50 Meter oder mehr liegen, was für ein größeres Modell spricht.

3.3. Das Gewicht der Teleskopleiter als Entscheidungskriterium

Das Gewicht (in kg) der Teleskopleiter spielt in zweierlei Hinsicht eine Rolle, wobei sie im Vergleich zu einer normalen Aluleiter deutlich schwerer ist. Je nach Ausführung und Ausstattung liegt dieses zwischen 10 kg und 20 kg. Wägen Sie ab, welcher der beiden nachfolgenden Punkte für Sie wichtiger ist.

Grundsätzlich bedeutet mehr Gewicht, dass die Teleskopleiter stabil steht, im Gegensatz zu einer filigraneren Varianten. Wie Sie in einem persönlichen Teleskopleiter-Test feststellen werden, kann ein leichteres Modell bequem transportiert und zum Einsatzpunkt getragen werden.

Eine etwas andere Bedeutung bekommt das Gewicht beim Bepacken des Wohnmobils, denn hier zählt jedes Kilogramm, um das zulässige Gesamtgewicht nicht zu überschreiten.

3.4. Die maximale Tragkraft der Teleskopleiter

Beide Angaben finden Sie in den Produktbeschreibungen der einzelnen Modelle. Bei Markenmodellen liegt die maximale Last zumeist bei 150 kg. Achten Sie aus Sicherheitsgründen darauf, wenn Sie kurzfristig zu zweit, beispielsweise auf einer Bockleiter, stehen.

Die Anzahl der Sprossen hängt von der maximalen Länge der Teleskopleiter ab. Bei 7 m sollten es 24 Sprossen für einen guten Tritt sein, bei 3 Meter reichen dagegen 12 oder 13 Trittmöglichkeiten.

4. Welches sind die beliebtesten Teleskopleiter-Hersteller?

bauarbeiter auf teleskopleiter

Teleskopleitern gibt es zum freien Aufstellen und zum Anlehnen, z. B. an Wände.

Es gibt zahlreiche Anbieter auf dem Markt, sodass Sie zwischen vielen verschiedenen Modellen in allen möglichen Preisklassen wählen können. Zu den beliebtesten zählen:

  • Iller
  • Carrera
  • Stepomax
  • Haca
  • Hellweg
  • Hymer
  • Coop
  • Baywa

Das Angebot gliedert sich in die Segmente für den Heimgebrauch sowie für den professionellen Einsatz auf. Möchten Sie eine gute und dennoch günstige Teleskopleiter kaufen, dann achten Sie auf aktuelle Angebote bekannter Discounter wie Lidl oder Aldi in 2020.

5. Regelmäßig gestellte Fragen zum Thema Teleskopleitern

5.1. Stehen Teleskopleiter-Tests der Stiftung Warentest zur Verfügung?

Derzeit hat die Verbraucherorganisation keinen speziellen Teleskopleiter-Test durchgeführt. Zudem stammt der letzte Steigleiter-Test aus dem Jahr 2010, wobei 19 Modelle hinsichtlich verschiedener Kriterien geprüft worden sind. Leider ist es daher nicht möglich, Ihnen an dieser Stelle die beste Teleskopleiter mit Testsieger-Qualitäten zu präsentieren.

5.2.Wie sicher sind Teleskopleitern?

Die Sicherheit der Teleskopleiter hängt von zwei Faktoren ab: Einerseits von der Qualität und andererseits ist es für Sie persönlich wichtig, alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen vor der Nutzung durchzuführen. Einige Modelle wie die Fixkit-Alu-Klappleiter sind zusätzlich mit Bodenstabilisatoren ausgestattet.

5.3. Welche Vorteile hat es, wenn eine Teleskopleiter TÜV-geprüft ist?

Eine durch den TÜV zertifizierte Teleskopleiter gibt Ihnen beim Kauf die Sicherheit, dass alle geforderten Normen erfüllt werden, zu denen auch die europäische EN131-Norm zählt.

5.4. Gibt es eine Teleskopleiter zum Einhängen?

Ja, diese Variante gibt es, was an den hakenförmigen Enden erkennbar ist. Dies ist vorteilhaft, wenn Sie beispielsweise Produkte aus Hochregalen mit einer Traverse herausholen oder in diese einräumen möchten. Im Idealfall sind die Leiterhaken abnehmbar, um die Teleskopleiter als Anlehnregal an glatten Flächen nutzen zu können.

Bildnachweise: amazon.de/Hailo, shutterstock.com/Chanchai phetdikhai, shutterstock.com/riopatuca, amazon.de/WolfWise, amazon.de/Hailo, shutterstock.com/Klopping, shutterstock.com/Chanchai phetdikhai (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)