Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Klappmatratze Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Klappmatratze mit Bezug aus Schaumstoff ist eine gemütliche Alternative zu Isomatten und Luftmatratzen. Sowohl beim Camping als auch in Ihrem heimischen Gästezimmer werden Sie immer wieder für Bequemlichkeit sorgen.
  • Sie können die robusten Reisematratzen, Faltbetten oder auch Campingmatratzen recht platzsparend aufbewahren, wenn diese gerade nicht benötigt werden. Je nach Format können Klappmatratzen in Autos bequem transportiert werden.
  • Auch bei der nächsten Pyjama-Party werden sich die Kinder über Klappmatratzen freuen, während sich auch alte Studienfreunde bei einem Besuch über das weiche Ersatzbett wie auf einer richtigen Matratze fühlen. Sie können die Faltbetten in vielen Maßen wählen, wobei es auch Klappmatratzen für zwei im Handel gibt.

klappmatratze-test

Wenn Sie kein Gästezimmer mit Bett und komfortabler Kaltschaummatratze anbieten können, ist eine Klappmatratze mit 90 x 200 cm auch in anderen Räumen eine gute Lösung für den erholsamen Schlaf. Bei ausreichend Platz auf dem Boden können Sie mit Klappmatratzen mit 140 x 200 cm sogar Platz für mehrere Personen schaffen. Doch nicht nur für Ihre Gäste, sondern auch für Ihre eigenen Reisen sind die faltbaren Schaumstoffmatratzen eine gute Alternative zu unbequemen Isomatten und platten Luftmatratzen.

Wir haben für Sie auf n-tv.de die Ergebnisse unterschiedlicher Klapp- und Faltmatratzen-Tests zusammengefasst. In unserem Klappmatratzen-Vergleich 2020 erfahren Sie, worauf Sie bei Klappmatratzen für Reisebett und Gästezimmer achten sollten.

1. Was ist eine Klappmatratze?

Wir werden uns auf n-tv.de im Verlauf dieses Vergleichs noch mit Schlafsesseln, der Notwendigkeit von Matratzenschonern oder Klappmatratzen auf Maß befassen. Im ersten Schritt wollen wir aber die Eigenschaften und Funktionen darstellen, die wir in Klappmatratzen-Tests finden konnten.

Klappmatratzen für Camping oder Gäste bestehen überwiegend aus dem Material Schaumstoff. Dabei ist dieser Klappmatratzen-Kaltschaum nicht wie bei einer gewöhnlichen Matratze in einem großen Stück geformt, sondern besteht aus drei Einzelteilen.

Neben Falt- und Klappmatratzen gibt es auch Rollmatratzen

Auch Rollmatratzen sind gewöhnliche Kaltschaummatratzen, aber sie können auch Federkern- oder Latexmatratzen sein. Leistungsstarke Maschinen pressen die Rollmatratzen in ihre platzsparende Form, was Ihnen beim Camping oder nach dem Besuch von Gästen kaum noch gelingen wird.

Europäische und asiatische Klappmatratzen zeichnen sich durch die drei klapp- oder faltbaren Elemente aus, die gemeinsam eine große, bequeme Matratze ergeben. Damit die Klappmatratze mit 90 x 200 cm nicht auseinanderrutschen kann, werden alle Elemente durch einen robusten und reißfesten Bezug miteinander verbunden. Dieser ist zwischen den Elementen so dünn, dass er ein zusammenfalten in der dafür vorgesehenen Form bequem ermöglicht.

Daher genießen Sie mit einer Klappmatratze auf Balkon oder beim Camping, für Freunde und Gäste folgende Eigenschaften:

  • hohe Bequemlichkeit
  • platzsparende Aufbewahrung
  • einfacher Transport
  • praktisches, zusätzliches Sitzmöbel

In Klappmatratzen-Tests hat sich gezeigt, dass Haushalte mit einer Klappmatratze mit 120 x 200 cm diese irgendwann nicht mehr nur für Camping und Gäste nutzen. Sie werden für die Kinder zum Spielen ins Kinderzimmer gebracht oder dienen bei Feierlichkeiten als zusätzliche Sitzgelegenheiten.

Werden zwei Elemente aufeinander belassen und das dritte Element hochgeklappt, kann die Matratze als eine Art tiefer Sitz oder Sessel dienen. Dazu muss die Rückenlehne durch eine Wand oder ähnliches gestützt werden.

Dauerhaft sollten weder Erwachsene noch Kinder auf Klappmatratzen schlafen. Die Klappmatratzen sind angenehm leicht, aber auch relativ dünn und würden sich bei dauerhafter Nutzung schnell durchliegen. Sehr schwere Gäste werden sich auf Klappmatratzen mit 120 x 200 cm ebenfalls nicht wohlfühlen. In diesem Fall sollten Sie deutlich höhere bzw. dickere Klappmatratzen wählen, die mehr Gewicht besitzen und mehr Stauraum benötigen.

2. Klappmatratzen im Vergleich: Welche unterschiedlichen Typen gibt es?

Wir könnten Ihnen an dieser Stelle auf n-tv.de die Vor- und Nachteile von Klappmatratzen mit 140 x 200 cm und kleineren Modellen vorstellen, wobei diese eigentlich auf der Hand liegen. Damit Sie für sich die beste Klappmatratze wählen, werden Sie die passende Größe schnell herausfinden.

Allerdings haben Sie hinsichtlich des Materials im Inneren die Auswahl aus drei Kategorien, die wir Ihnen kurz mit den wichtigsten Eigenschaften vorstellen wollen:

Art des Materials Eigenschaften
Latex
  • ideal für Allergiker, die Schwierigkeiten mit Hausstaub & Milben haben
  • antibakteriell und hygienisch
  • Härtegrad sehr wichtig für Komfort
  • oft teuer, nicht viele Klappmatratzen aus Latex verfügbar
Kaltschaum
  • durch grobe Poren sehr luftdurchlässig
  • weniger Milben als in Standardschaum
  • für Allergiker gut geeignet
  • hohe Elastizität, sehr bequem & gut gepolstert
Standardschaum
  • passt sich Körper und Gewicht an
  • für Allergiker weniger geeignet
  • ordentliche Polsterung
  • leicht, robust und günstig

Wenn Sie Ihren Gästen dauerhaft ein gutes Bett bieten wollen, empfehlen wir Ihnen eine Klappmatratze aus Kaltschaum. Zum Camping ist Standardschaum ideal und nur als schwerer Allergiker sollten Sie sich auf die Suche nach einem Modell aus Latex machen.

Hinweis: Wenn Ihnen ein platzsparender Transport bzw. die platzsparende Aufbewahrung wichtig ist, werden Sie an Latex-Faltbetten weniger Freude haben. Diese Matratzen sind darüber hinaus recht schwer, was sie für Reisen eher ungeeignet macht.

3. Klappmatratzen im Test: Welche Kaufkriterien sollte man unbedingt berücksichtigen?

graue klappmatratze

Klappmatratzen eigenen sich perfekt als mobiles Gästematratze.

Wenn Sie sich eine Klappmatratze kaufen wollen, dann können Sie eine günstige Klappmatratze von Tchibo oder Lidl wählen und Erfahrungen sammeln. Alternativ in einen Klappmatratzen-Testsieger zu investieren kann funktionieren, wobei selbst dieser unter Umständen nicht zu Ihren Anforderungen passt.

Wir wollen Ihnen daher mit unserer Kaufberatung die Möglichkeit geben, sich schon vor dem Kauf Gedanken über wichtige Kriterien zu machen.

3.1. Welche Maße in cm sollte die Faltmatratze haben?

Sehr kleine, schmale Klappmatratzen mit 90 x 200 cm bieten ausreichend Platz für eine erwachsene Person. Auf 120 x 200 cm finden frisch verliebte Paare oder stabile Personen geruhsam in den Schlaf.

Als kleines Doppelbett sollten Sie Klappmatratzen mit 140 x 200 cm wählen, die allerdings nicht mehr ganz so einfach zu transportieren und zu verstauen sind. Sollten Sie für eine spezielle Wohn- oder Campingsituation nach einer Faltmatratze suchen, finden Sie im Internet auch Anbieter, die Klappmatratzen auf Maß anfertigen.

3.2. Worauf muss man bei Verarbeitung und Qualität achten?

Gerade der Bezug sollte sehr robust sein, um die andauernden Falt- und Klappvorgänge über Jahre hinweg gut zu überstehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Design der Klappmatratze asiatisch oder modern gestaltet wurde. Gute Stoffe erkennen Sie an der Scheuerfestigkeit, die viele Hersteller leider nicht angeben.

Ein abnehmbarer, waschbarer Bezug ist ebenfalls ein Kriterium guter Qualität. Denn diesen können Sie regelmäßig in der Waschmaschine reinigen und so für Hygiene sorgen. Hier sollten Sie auf eine gute Verarbeitung der Reißverschlüsse Wert legen, damit diese auch nach der Wäsche wieder alles sicher zusammenhalten.

3.3. Gibt es bei Klappmatratzen unterschiedliche Härtegrade?

Es gibt bei Klappmatratzen auf Balkon, im Kinderzimmer oder für andere Situationen unterschiedliche Härtegrade. Nur leider liest man davon nur sehr selten, was bei richtigen Matratzen für das Bett unvorstellbar wäre. Finden Sie eine Klappmatratze H3, ist diese mittelfest und bis etwa 100 kg geeignet. Eine Klappmatratze H4 gilt als hart und eignet sich für bis zu 130 kg.

4. Wo liegen die Vor- und Nachteile beim Kauf von Markenware?

Bei vielen Produkten wird viel über Markennamen und der Notwendigkeit dieser gesprochen, was bei Klappmatratzen, Autos oder Kleidung immer wieder ein Thema ist. Wo es Ihrem Geschmack überlassen bleibt, ob Sie Klappmatratzen aus Kunstleder oder Baumwolle wählen, haben starke, bekannte Marken tatsächlich einige Vorteile:

    Vorteile
  • Marken sind auf guten Ruf bedacht
  • bei Fragen & Reklamationen haben Sie Ansprechpartner
  • auch nach Jahren finden Sie bei starken Marken noch Hilfe und Support
    Nachteile
  • meist etwas teurer
  • keine Garantie für Langlebigkeit

5. Worauf muss man bei der Nutzung und Pflege von Klappmatratzen achten?

braune klappmatratze

Verstauen Sie Ihre Klappmatratze bei Nichtgebrauch platzsparend.

Bei der Nutzung müssen Sie lediglich beachten, dass man auf diesen Matratzen nicht über Wochen hinweg schlafen sollte. Nur Kinder mit einem geringen Gewicht können über Tage auf den Faltmatratzen schlafen, weil sie diese nicht so schnell durchliegen.

Versuchen Sie nach Möglichkeit, die Klappmatratzen mit Matratzenschonern und Bettlaken vor Verunreinigungen zu schützen. Wie bereits erwähnt, ist es enorm vorteilhaft, wenn Sie den Bezug der Klappmatratze in der Waschmaschine reinigen können.

Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie auf einen heißen Sommertag warten und mit Gartenschlauch und Waschmittel tätig werden. Zum Trocknen braucht der Schaum im Inneren dann mehrere Tage.

6. Welche Marken und Hersteller bieten Klappmatratzen an?

In Tests konnten Marken wie Shogazi, Gigapur, Badenia, Milliard und Herlag gute Ergebnisse erzielen. Die Stiftung Warentest hat bislang weder einen Test zu Klappmatratzen noch zu Falt- oder Reisematratzen veröffentlicht.

7. Wichtige Fragen und Antworten rund um Klappmatratzen

7.1. Wo kann man Klappmatratzen kaufen?

ehepaar begutachtet klappmatratze

Je nach Größe können Sie Ihre Klappmatratze sogar im Auto transportieren.

Das vielfältigste Angebot von Klappmatratzen finden Sie im Internet. Hier können Sie allerdings immer erst probeliegen, wenn die Ware bestellt, bezahlt und geliefert wurde.

Wenn Sie diesen Aufwand sowie eine mögliche Rückabwicklung des Kaufes vermeiden wollen, sollte Sie die hauptsächliche Nutzung hinterfragen. Ein Klappmatratze für Gäste finden Sie in hoher Qualität in großen Bettengeschäften und Einrichtungshäusern.

Wollen Sie mit der Klappmatratze zum Camping, empfehlen wir Ihnen den Gang in ein Outdoor-Geschäft.

7.2. Was ist eine Klappmatratze aus Kunstleder?

Diese Klappmatratzen sind eine Mischung aus funktionalem Möbelstück und Ersatzbett. Durch den Bezug mit Kunstleder dienen die Matratzen oft als zusätzlicher Sessel oder kleines Sofa in WGs. Will ein Besucher übernachten, lässt sich daraus schnell ein Schlafplatz zaubern.

Bildnachweise: amazon.de/SHOGAZI, shutterstock.com/BOKEH STOCK, shutterstock.com/3dmitruk, shutterstock.com/Venus Angel, shutterstock.com/LightField Studios (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)