Kaufberatung: Mit unserem Druckluftnagler-Test bzw. -Vergleich 2022 finden Sie das richtige Produkt

Zusammenfassung: Ihren Druckluftnagler Testsieger finden
  • Bei einem Druckluftnagler handelt es sich um ein effizientes Werkzeug, welches im Sekundentakt mit hohem Druck Nägel verschießen kann.
  • Sie können zwischen einem Druckluftnagler mit Kompressor oder einem mit Kartusche wählen. Beide bringen Vor- und Nachteile mit, obwohl sich einer mit Kompressor eher für längere Arbeiten und einer mit Kartusche eher für kürzere Arbeiten eignet.
  • Für den privaten Gebrauch eignen sich Kombigeräte aus Druckluftnagler und -tacker sehr gut, da Sie so mehrere Anwendungsfelder auf einmal bedienen können.

druckluftnagler waehrend dacharbeiten

Endlich finden Sie die Zeit, das Heimwerker-Projekt anzufangen, das Sie schon so lange vor sich herschieben! Voller Elan schwingen Sie den Hammer, doch sehr bald machen sich Erschöpfung und Muskelkrämpfe in der Hand bemerkbar. Doch das ist kein Grund, Ihre Arbeit jetzt zu unterbrechen – Sie brauchen einfach nur das passende Werkzeug, das Ihnen die Mühe erspart!

Im Druckluftnagler-Test-Vergleich von n-tv.de 2022 geben wir Ihnen alle wichtigen Tipps an die Hand, welche Sie bei Ihrem Druckluftnagler-Kauf beachten müssen. Schauen Sie in unsere Vergleichstabelle und finden Sie den perfekten Druckluftnagler für Ihr heimisches Projekt.

1. Was ist ein Druckluftnagler?

Ein Druckluftnagler ist ein Werkzeug, mit dem Sie Nägel verschießen bzw. in verschiedene Untergründe treiben können, ohne viel Muskelkraft aufwenden zu müssen. So lassen sich Bretter, Leisten und Gipsplatten schnell und einfach befestigen.

Hier haben wir für Sie die Vor- und Nachteile von Druckluftnaglern im Überblick:

    Vorteile
  • perfekt für Arbeiten, bei welchen viele Nägel hintereinander reingeschlagen werden müssen, z.B. Zimmerarbeiten oder auf dem Dach
  • Arbeiten ist wesentlich effizienter, da Druckluftnagler ein schnelles Arbeiten begünstigen
  • die Nägel werden sehr präzise in die Wand geschlagen, ohne dabei schief zu sein
  • es spart viel Kraft und schützt vor Verletzungen bei korrekter Anwendung
    Nachteile
  • eignet sich nicht zum Einschlagen von einzelnen Nägeln, z.B. zum Bilderrahmen aufhängen an einer Wand
  • falls nicht den Vorgaben gerecht geführt, kann es zu schlimmen Verletzungen führen
  • der Anschaffungspreis ist sehr hoch

2. Welche Typen von Druckluftnaglern gibt es?

Bevor Sie einen Druckluftnagler auswählen, sollten Sie sich genau darüber im Klaren sein, für welches Projekt Sie ihn benötigen. Denn die meisten Geräte sind nur für bestimmte Nagellängen ausgelegt. Es nützt Ihnen deshalb wenig, einen Druckluftnagler für 90-mm-Nägel zu kaufen, wenn Sie eigentlich nur Nägel von 20 mm Länge einschlagen wollen.

Typ Besonderheiten
Streifennagler
  • hier werden die benötigten Druckluftnagler Nägel auf einem Streifen befestigt und dann in das Magazin des Druckluftnaglers eingeführt
  • ein Magazin fasst im Durchschnitt 100 Nägel, bei größeren Arbeiten müssen die Magazine mehrfach getauscht werden
Trommelnagler
  • dieser Druckluftnagler besitzt ein Magazin in Form einer Trommel
  • eine Trommel kann rund 300 Nägel fassen, was sie für größere Arbeiten perfekt macht
Kombi-Gerät
  • ein Druckluftnagler Kombi-Gerät ist eine Mischung aus einem Druckluftnagler und Tacker
  • bei diesen Geräten kann sowohl mit Druckluftnagler Nägeln, als auch Klammern für den Tacker gearbeitet werden
  • allerdings kann der Druckluftnagler mit Klammern nur leichte Materialien fixieren, wie z.B. Stoffe, nicht aber beispielsweise Holz durchstoßen

3. Kaufberatung: Worauf ist beim Druckluftnagler-Kauf zu achten?

Es gibt viele Kriterien, in denen sich die verschiedenen Druckluftnagler voneinander unterscheiden können. Sie sollten deshalb vor dem Kauf sichergehen, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Schauen Sie im Folgenden in unseren Druckluftnagler-Test mit zusammengestellten Kaufkriterien von n-tv.de, die Ihren Kauf ganz einfach machen werden:

  • Größe/Gewicht
  • Arbeitsdruck/Luftverbrauch
  • Magazin
  • Zubehör

3.1. Größe/Gewicht

Natürlich spielt die Größe des Druckluftnaglers und sein Gewicht eine große Rolle, denn das Gerät wird per Hand bedient. Was bedeutet, dass Sie während der Arbeit die ganze Zeit sein Gewicht tragen müssen. Gerade für längere Arbeiten empfiehlt sich eher eine leichtere Nagelpistole als eine schwere, da sich sonst schnell Muskelschmerzen ankündigen und die Arbeit eventuell dadurch ungenau werden könnte. Die leichtesten Geräte wiegen etwas über ein Kilogramm, andere wiegen knapp 2 Kilogramm.

Tipp: Je leichter das Gewicht Ihres Druckluftnaglers, desto angenehmer ist auch die Arbeit, die Sie ausführen.

In Sachen Maßen kommt es auf das Modell an, jedoch liegt in der Regel die Höhe eines Druckluftnagler bei ca .30-35 cm, die Breite des Druckluftnaglers misst meistens ungefähr 15cm und die Länge des Druckluftnaglers beträgt ca. 35-45 cm.

3.2. Arbeitsdruck/Luftverbrauch

druckluftnagler mit kompressor

Für ein effizientes Arbeiten eignet sich ein 9 Bar Kompressor.

In Sachen hohe und effiziente Leistung kommt es ganz auf den Arbeitsdruck an. Besonders hohen Luftdruck erzielen Sie mit Hilfe eines Kompressors. Dieser sollte für eine optimale Leistung Ihres Druckluftnaglers einen Druck von 8 Bar erzeugen.

Als Verbindungselement zwischen Druckluftnagler und dem Kompressor, brauchen Sie einen Druckluftschlauch, welcher an beiden Geräten angeschlossen wird. Hierbei müssen Sie auf den passenden Anschluss für Ihren Schlauch und Kompressor achten, welcher bei den meisten Geräten bei 1/4 Zoll liegt.

Falls Sie einen Druckluftnagler mit Kartusche kaufen wollen, müssen Sie immer die passende Kartusche für Ihr jeweiliges Gerät kaufen, damit diese angeschlossen werden kann. Gehen Sie dazu in ein Fachgeschäft, denn wenn Ihre Kartusche leer ist, können Sie diese dort wieder neu auffüllen lassen. Gute Nachrichten hier: falls Sie nur kleine Arbeiten verrichten mit dem Nagler, so hält eine Kartusche relativ lange. Im Schnitt verbraucht ein Schuss 0,1-0,7 Liter Luft.

3.3. Magazin

Auch die Wahl der Magazin-Größe sollte sich nach Ihrem Projekt richten: Manche Druckluftnagler verschießen bis zu 100 Nägel, andere haben ein mehr als doppelt so großes Magazin. Natürlich ist es angenehm, das Magazin nicht mitten während der Arbeit austauschen zu müssen. Ist dieses allerdings zu groß, erhöht es das Gesamtgewicht des Geräts unnötig.

Sind Sie sich also noch vor Projekt-Beginn sicher, wie viele Nägel gebraucht werden und anhand dessen sehen Sie sich nach einem passenden Magazin um.

Achtung: Verwenden Sie nur Nägel, welche sich auch für Ihren Druckluftnagler eignen und welche von der Länge her auch für Ihr Projekt passen! Oftmals handelt es sich um Stauchkopfnägel in einem Druckluftnagler, welche 15-50 mm groß sind.

3.4. Zubehör

druckluftnagler set

Ein Druckluftnagler ist gut verstaut in einem passenden Koffer.

Nicht immer bieten Hersteller Angebote für Druckluftnagler-Sets an. Schauen Sie beim Kauf, was alles mit beinhaltet ist, bevor Sie einzelne Druckluftnagler Ersatzteile dazu kaufen.

Ist beim gewünschten Druckluftnagler ein Koffer mit dabei? In vielen Fällen, ja. Der Koffer bietet guten Schutz für Ihr Gerät und hat gleichzeitig viele Fächer, um zusätzliche Teile mitzutransportieren.

Auch verstaubar in einem Koffer sind mögliche Druckluftnagler Ersatzteile, welche im Laufe des Arbeitens mal ausgetauscht werden müssen. Wenn denn mal Teile des Druckluftnagels defekt sein sollten, so können Sie sie ohne Probleme austauschen.

Schauen Sie sich online oder im Fachgeschäft nach Druckluftnagler-Sets um, da diese oftmals günstiger sind als die Teile einzeln zu erwerben und so ein Set bietet die beste Grundlage für Ihr erstes Projekt mit einem Druckluftnagler.

4. Welchen Antriebsarten gibt es für Druckluftnagler?

Man unterscheidet drei Arten von Antrieben:

  • Druckluftnagler mit Kompressor
  • Druckluftnagler mit Kartusche
  • Druckluftnagler mit Akku

Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, die wir Ihnen hier natürlich zur Verfügung stellen.

4.1. Druckluftnagler mit Kompressor

Ein Druckluftnagler funktioniert nur mit Druckluft – das wird Sie vermutlich wenig überraschen. Das bedeutet, dass Sie neben dem Nagler selbst zusätzlich zum Beispiel einen Druckluftkompressor benötigen. Auch bei diesen Geräten haben Sie eine große Auswahl, wichtig sind hier vor allem aber zwei Eigenschaften: die Abgabeleistung und der maximale Druck. Erstere beschreibt, wie viel Luft pro Minute der Kompressor an den Druckluftnagler abgeben kann, und letztere, mit wie viel Druck dies möglich ist.

Achtung: Wollen Sie einen Druckluftnagler kaufen, sollten Sie auch die Kosten für den Druckluftnagler Kompressor einplanen!

Der Druckluftnagler wiederum besitzt einen bestimmten Luftverbrauch und benötigt einen bestimmten Arbeitsdruck, um optimal arbeiten zu können. Diese Werte müssen mit denen Ihres Kompressors übereinstimmen.

Wie finde ich heraus, ob mein Druckluftnagler mit dem Kompressor kompatibel ist?

Schauen Sie unbedingt in die Produktbeschreibung Ihres Druckluftnaglers, um herauszufinden, wie viel benötigte Spannung Ihr Druckluftnagler benötigt. Dort finden Sie alle benötigten Angaben und können danach an Ihrem Kompressor den Druck, der benötigt wird, einstellen. Bei Kartuschen ist dieser Schritt nur dahingehend nötig, wenn Sie neue Kartuschen für Ihr Gerät kaufen. Achten Sie hier auf den angegebenen Leistungsdruck!

Wenn ein Druckluftnagler beispielsweise einen Arbeitsdruck von 7 bar benötigt, sollte der maximale Druck Ihres Kompressors ebenfalls mindestens 7 bar (besser noch etwas mehr) betragen. Und beträgt der Luftverbrauch des Druckluftnaglers zum Beispiel 0,7 Liter pro Minute, muss die Abgabeleistung Ihres Kompressors mindestens genauso hoch sein. Dies ist in der Praxis aber üblicherweise kein Problem, da Druckluftnagler im Vergleich zu anderen Geräten mit recht wenig Luft auskommen und deshalb nahezu jeder handelsübliche Kompressor mit deren Luftverbrauch fertig werden sollte. Sie müssen also hauptsächlich darauf achten, dass der Kompressor den benötigten Arbeitsdruck liefert.

4.2. Druckluftnagler mit Kartusche

Es gibt auch eine Alternative zum Druckluftnagler mit Kompressor, nämlich einen mit Kartusche. Hier wird die benötigte Druckluft mit der Kartusche am Druckluftnagler selbst erzeugt, was das Gerät wesentlich handlicher macht, als die Variante mit Kompressor. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie an jedem beliebigen Ort arbeiten können, da sie nicht an Strom oder den Standort des Kompressors gebunden sind.

Allerdings sind die Kartuschen nicht besonders umweltfreundlich. Sie müssen öfter getauscht werden, da die Druckluft oder auch das Gas darin irgendwann leer ist. Somit kommen hohe Kosten für neue Kartuschen auf. Wir empfehlen, dass Sie zu diesem Gerät lieber nur bei kleineren Arbeiten greifen, damit Sie sich viel Aufwand und Geld sparen.

4.3. Druckluftnagler mit Akku

bauarbeiter mit druckluftnagler mit akku

Für Dachdeckerarbeiten eignen sich Druckluftnagler mit Akku.

Neben den oben genannten klassischen Modellen gibt es mittlerweile auch Druckluftnagler samt Akku. Neuere Modelle können von der Leistung her locker mithalten im Vergleich. Der benötigte Akku treibt eine Kompressionskammer an, welche wiederum die Druckluft erzeugt, mit welcher der Nagler arbeitet. Es gibt einen Zylinder, der mit normaler Luft gefüllt ist, und einen Kolben, welcher die Luft im Zylinder durch Überdruck zusammendrückt. Betätigt man den Auslösemechanismus, so wird der Nagel dank des im Zylinder gesammelten Überdrucks aus dem Druckluftnagler entlassen.

Der Druckluftnagler mit Akku ist flexibel einsetzbar, da er ohne Kompressor funktioniert, wie auch schon sein Vorgänger mit Kartusche. Auch hält sich der Akku relativ lange, vor allem, wenn Sie zusätzlich einen weiteren vollgeladenen Akku zum Arbeiten parat haben. Ist eine Ladestation bei meinem Druckluftnagler mit dabei? Ja. Beim Kauf mit Akku wird Ihnen auch eine Ladestation mit angeboten. Der Nachteil des flexiblen Druckluftnaglers ist jedoch, dass die Modelle im Verhältnis teurer sind, als andere.

Falls Sie sich also beim Druckluft-Nagler-Kauf selbst fragen, ob Druckluftnagler lieber mit Akku oder ohne, wägen Sie ab, wie oft Sie das Gerät brauchen. Beispielsweise hat der Akku-Druckluftnagler bei Dachdeckern große Beliebtheit! So kann ohne Probleme oder Bewegungseinschränkungen durch Kompressor und Schlauch, dank des Akku-Druckluftnaglers, die Dachpappe angebracht werden. Und das im Sekundentakt.

5. Welche Marken und Hersteller gibt es?

Im Folgenden haben wir eine Liste von Marken und Hersteller zusammengestellt, welche günstige Druckluftnagler Angebote anbieten:

  • Prebena
  • Makita
  • Bea
  • Würth
  • Paslode
  • Senco
  • OBI
  • Haubold

6. Liegt ein Vergleich im Archiv von Stiftung Warentest vor?

Zu Druckluftnaglern liegt aktuell kein Vergleichs-Test bei Stiftung Warentest oder Öko-Test vor, allerdings können Sie sich ganz einfach in Ihrem Baumarkt des Vertrauens über gute und günstige Druckluftnagler informieren. Die Mitarbeiten können Ihnen gleichzeitig noch praktische Tipps für Ihr Projekt geben.

7. Weitere Kundenfragen und unsere Antworten rund um den Druckluftnagler-Vergleich

7.1. Wie teuer sind Druckluftnagler?

druckluftnagler kombi geraet

Druckluftnagler-Kombi-Geräte sind meist etwas teurer.

Hier kommt es sehr darauf an, für welche Kategorie des Druckluftnaglers Sie sich entschieden haben.

Falls Sie ein klassisches Modell mit Kompressor bevorzugen, so wie unseren Druckluftnagler Testsieger, so liegt die Preisspanne bei 120-300 Euro. Hier sind die Kosten für einen Kompressor oder Schlauch nicht mit inbegriffen. Von gleichnamigen Herstellern, wie auch schon die Druckluftnagler selbst, gibt es Kompressor-Modelle für 70 Euro, bei welchen sogar schon ein angebrachter Schlauch mit dazu kommt.

Bei Druckluftnaglern mit Kartusche liegen wir im Preissegment bei 70-120 Euro. Der akku-betriebene Nagler kostet zwischen 80-100 Euro. Beachten Sie hier, dass es sich bei Naglern mit Akku oft auch um Kombi-Geräte handelt. Der Druckluftnagler mit Tacker inbegriffen kostet ca. 50 Euro.

» Mehr Informationen

7.2. Kann ich mit meinem Druckluftnagler auch Beton oder Metall nageln?

Dafür ist vor allem entscheidend, welchen Arbeitsdruck der Druckluftnagler benötigt. Denn für harte Materialien wie Beton oder Metall muss sehr viel Druck aufgebracht werden, was nur mit einem Kompressor erzeugt werden kann. Haben Sie die Absicht diese Untergründe bearbeiten zu wollen, so empfehlen wir Ihnen, dass Sie auf Druckluftnagler mit Kompressor zurückgreifen.

» Mehr Informationen

7.3. Eignet sich jeder Druckluftnagler für jede Arbeit?

druckluftnagler nagelt sockelleiste

Auch drinnen lassen sich Arbeiten leicht und schnell per Druckluftnagler erledigen.

Nein, jedes Modell ist für eine bestimmte Nagelgröße ausgelegt und auch die Magazine können verschieden groß ausfallen. Viele Modelle schießen vor allem kurze Nägel bis etwa 50mm Länge. Achten Sie beim Kauf wieder auf die Produktbeschreibung, wo die Minimal- und Maximalgröße der verwendbaren Nägel angeben wird.

Sollten Sie Druckluftnagler ab 60mm brauchen, achten Sie besonders auf die Modell-Auswahl. Je größer der benötigte Nagel ist, desto teurer kann allerdings auch der Nagler sein. 90mm Druckluftnagler gehören noch zu Standardvarianten, schauen Sie gleich in unsere Test-Vergleichstabelle, wo Modelle dieser Art zu finden sind. 100mm Druckluftnagler oder 120mm Druckluftnagler sind jedoch schwer erhältlich und kosten ab 500 Euro aufwärts. Die 100mm Druckluftnagler eignen sich für Schreinerei- oder Zimmermannsarbeiten.

Druckluftnagler für Dachdecker oder Dachdecker-Arbeiten Zuhause brauchen z.B. 50-90 mm Nägel. Diese eignen sich sehr gut um per Druckluftnagler Dachpappe zu fixieren.

Hinweis: Sollten Sie beispielsweise Sockelleisten per Druckluftnagler anbringen wollen, geht das schnell von der Hand! Achten Sie darauf, dass die Nägel ca. 40 mm lang sind, die Sie benutzen. Im Abstand von 30-40 cm werden die Nägel angebracht.

» Mehr Informationen

7.4. Kann ich mir einen Druckluftnagler ausleihen?

Ja! Viele Baumärkte bieten den Service an, dass Sie sich Druckluftnagler gegen Geld ausleihen können. Hier können Sie sich vom Fachpersonal beraten lassen, welcher Druckluftnagler sich am besten für Ihr Projekt macht.

Tipp: Gerade für einmalige größere Projekte, beispielsweise brauchen Sie 90mm Druckluftnagler oder 100mm Druckluftnagler, sollten Sie lieber ausleihen als zu kaufen.

» Mehr Informationen

7.5. Welche Farben gibt es für Druckluftnagler?

Das Design des Druckluftnaglers ist meistens abhängig vom Hersteller. Das dient auch als Erkennungsmerkmal der einzelnen Marken. Die Farben von Druckluftnaglern gehen beispielsweise von verschiedenen Grüntönen bis hin zu vielen Rottönen.

» Mehr Informationen
Makita AF506
Makita AF506 Derzeit ab 76,29 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Wie viel wiegt der Makita AF506? Der Druckluftnagler fällt im Vergleich durch sein geringes Gewicht positiv auf, ohne dabei an Leistung einzubüßen. Mit nur 1,8 kg wiegt er kaum mehr als eine große Wasserflasche und liegt entsprechend gut in der Hand. Das ist sehr praktisch für die mobile Nutzung und den gelegentlichen Einsatz.
Mannesmann M15350
Mannesmann M15350 Derzeit ab 44,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Was befindet sich im Lieferumfang des Brüder-Mannesmann-Werkzeug Druckluft-Naglers M15350 ? Im Lieferumfang des Brüder-Mannesmann-Werkzeug Druckluft-Naglers M15350 finden Sie 500 Stauchkopf-Stifte in der Länge 30 mm, einen Anschluss-Stecknippel, eine Ölflasche, einen Ersatzstößel, eine Dichtung, einen Gummi-Puffer, zwei Stiftschlüssel und einen passenden Aufbewahrungskoffer.
Einhell TC-PN 50
Einhell TC-PN 50 Derzeit ab 45,59 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 10 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Sind Klammern und Nägel bei der Lieferung des Einhell TC-PN 50 Druckluftnaglers dabei? Ja, die Lieferung von dem Druckluftnagler TC-PN 50 aus dem Hause Einhell erfolgt mit 1500 Klammern und 2000 Nägeln. So kann man mit dem Druckluftnagler sofort arbeiten.
Prebena 2XR-J50
Prebena 2XR-J50 Derzeit ab 79,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 16 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Liegen dem Prebena 2XR-J50 bereits Druckluftnägel bei? Dem Prebena 2XR-J50 liegen keine Druckluftnägel bei. Hier benötigen Sie Stauchkopfnägel des Typs J mit einer Länge von 16 bis 50 mm und einem Drahtmaß von 1,05 x 1,25 mm.
STIER SKN-15/50
STIER SKN-15/50 Derzeit ab 38,84 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Welche Druckluftnagler-Erfahrungen haben Kunden mit dem STIER SKN-15/50 gemacht? Kunden schätzen beim STIER SKN-15/50 den Abdruckschutz, der für eine Schonung der Arbeitsoberfläche sorgt und die Auslösesicherung zum Schutz vor unbeabsichtigten Schüssen.
Prebena 8XR-CNW90
Prebena 8XR-CNW90 Derzeit ab 255,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 45 - 90 mm
Magazin-Größe 300 Stk.
Mit welchem Druck arbeitet der Prebena Druckluftnagler 8XR-CNW90? Der Druckluftnagler arbeitet mit einem Druck von 4 bis 8 bar. Damit können sogar Nägel bis 90 mm Länge genagelt werden, sodass das Modell im Druckluftnagler-Vergleich positiv auffällt.
Prebena 2XR-J50-2
Prebena 2XR-J50-2 Derzeit ab 111,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 16 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Verfügt der Prebena 2XR-J50 über einen Abdruckschutz? Um Abdrücke beim Setzen der Nägel zu verhindern, besitzt der Druckluftnagler einen sogenannten Abdruckschutz. So ist auch das Arbeiten auf empfindlichen Oberflächen kein Problem.
DeWalt DPSB2IN1-XJ
DeWalt DPSB2IN1-XJ Derzeit ab 95,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 40 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Ist der Abluft Auslass des DeWalt DPSB2IN1-XJ Druckluftnaglers verstellbar? Ja, der Abluft Auslass von dem DeWalt Druckluftnagler ist verstellbar. So ist ein bequemes und sauberes Arbeiten möglich.
Makita AF635
Makita AF635 Derzeit ab 174,26 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 32 - 64 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Wie viele Nägel fasst das Magazin des Makita AF635 Druckluftnaglers? Das Magazin von dem Druckluftnagler Makita AF635 fasst 100 Stück. So ist ein häufiges Auffüllen nicht notwendig.
Güde 40220
Güde 40220 Derzeit ab 44,56 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 25 - 40 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Benötigt man eine Schutzbrille beim Gebrauch des Güde 40220 Druckluftnaglers? Der Druckluftnagler 40220 aus dem Hause Güde wird mit einer geeigneten Schutzbrille geliefert. So muss man diese nicht extra dazu kaufen.
Novus J-328
Novus J-328 Derzeit ab 130,04 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 28 - 30 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Arbeitet der Novus Druckluft-Tacker J-328 ohne Rückschlag? Ja, laut den Angaben des Herstellers arbeitet der Novus Druckluft-Tacker J-328 ohne Rückschlag, somit erhöht sich die Sicherheit für den Arbeiter.
Dema 919119-18556
Dema 919119-18556 Derzeit ab 159,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 50 - 90 mm
Magazin-Größe 90 Stk.
Können mit dem DEMA Druckluftnagler 50-90 mm 34° auch Klammern verarbeitet werden? Nein, laut den Erfahrungen von Kunden können mit dem DEMA Druckluftnagler 50-90 mm 34° keine Klammern verarbeitet werden.
Makita AF505
Makita AF505 Derzeit ab 109,98 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 50 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Welcher Druckluftanschluss wird für den Makita AF506 - 18Ga Druckluftnagler benötigt? Laut den Erfahrungen von Kunden lässt sich der Makita AF506 - 18Ga Druckluftnagler mithilfe einer gängigen Schnellkupplung am Druckluftsystem anschließen.
DEWALT Druckluftnagler
DEWALT Druckluftnagler Derzeit ab 159,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Nagellänge 15 - 55 mm
Magazin-Größe 100 Stk.
Kann mit dem Dewalt DEWDPN1850PP Stauchkopfnagler eingestellt werden, ob bündig genagelt wird? Sie können mit dem Dewalt Druckluftnagler wahlweise bündig nageln oder das Gerät so einstellen, dass der Nagel etwas herausschaut.