Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem iRobot-Staubsauger-Roboter Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • iRobot-Staubsauger-Roboter sind die perfekten Helfer, wenn es darum geht, Böden verschiedener Art von Staub zu befreien. Mittlerweile sind sie technisch auf einem hohen Level, sodass sie sehr zuverlässig arbeiten.
  • iRobot-Staubsauger-Roboter sind die perfekten Helfer für den Alltag und entlasten Sie bei Hausputzarbeiten. Besonders gut sind sie für größere Flächen geeignet, wobei sie auch mit Hindernissen, Ecken und Kanten gut klar kommen.
  • Mittlerweile bietet die Marke auch sogenannte Wischroboter an, die in der Lage sind, Hartböden aus Fliesen und vergleichbaren Materialien zu säubern. Neben Wasser kommen hierbei eigens entwickelte Nasstücher zum Einsatz.

irobot-staubsauger-roboter-test

Waren die Saugroboter der ersten Generation noch reichlich ungelenk, hat sich das Bild mittlerweile geändert. Mit dem Staubsauger-Roboter iRobot 966 hat das Unternehmen einen Volks-Saugroboter in Kooperation mit einer bekannten Tageszeitung präsentiert. Damit bestand die Möglichkeit für Sie, einen günstigen iRobot-Staubsauger-Roboter für Ihr Zuhause zu erwerben. Das gesamte Sortiment ist in verschiedene Serien mit unterschiedlichen Einstiegspreisen aufgegliedert.

Neben dem klassischen Saugroboter umfasst das Angebot auch Wischroboter, die in der Lage sind, harte Untergründe wie Fliesenböden oder Parkett zu reinigen. Diverse iRobot-Putzroboter-Tests haben gezeigt, dass gerade bei Parkettböden die Auswahl des richtigen Modells entscheidend ist. Lesen in der nachfolgenden Kaufberatung auf n-tv.de, was Sie sonst noch beachten sollten, bevor Sie einen iRobot-Staubsauger-Roboter kaufen.

1. iRobot-Staubsauger-Roboter im Vergleich: Welche Typen gibt es?

Robotertechnologie von iRobot seit 1990

Das Unternehmen zählt zu den Pionieren in Sachen Robotertechnologie. Bei den Gründungsmitgliedern handelt es sich um Ingenieure des weltbekannten Massachusetts Institute of Technology. Das geballte Know-how mündet im Jahr 2002 in der Präsentation des Saugroboters Roomba®.

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass iRoboter-Staubsauger keine Stand-alone-Lösung sind. Sie erfüllen ihre Aufgabe, Böden zu reinigen, mit jeder neuen Generation immer besser. Dennoch benötigten Sie einen weiteren Staubsauger, Handstaubsauger oder flexibel einsetzbaren Akkusauger, um Möbel und andere Dinge von Staub zu befreien.

1.1. Tabellarischer Überblick über die iRobot-Staubsauger-Roboter-Arten

Einen ersten Überblick über die iRobot-Roboter-Grundmodelle finden Sie auf n-tv.de in der nachfolgenden Tabelle. Innerhalb dieser Kategorien sind auch Modelle wie der iRobot-Roboter Roomba 696 und weitere Ausführungen angesiedelt.

iRobot-Staubsauger-Roboter-Kategorie Eigenschaften
iRobot-Saugroboter

irobot-staubsauger-roboter-marke

  • spart Zeit durch eigenständige Saugtätigkeiten im Gegensatz zu einem Bodenstaubsauger
  • ideal für größere Flächen, die regelmäßig gereinigt werden sollen, auch als Tierhaarstaubsauger geeignet
  • erreicht in neueren Varianten auch Ecken durch eine spezielle Kantenreinigungsbürste
  • fährt je nach Modell selbständig zur Ladestation zurück
  • es gibt günstige Einstiegsmodelle wie den iRobot-Roomba-605-Staubsauger-Roboter
iRobot-Wischroboter

irobot-staubsauger-roboter-wischroboter

  • es handelt sich um einen iRobot-Saugroboter mit Wischfunktion
  • eignet sich für Fliesen und Steinböden sowie modellabhängig auch für Parkettböden
  • arbeitet mit Wasser sowie mit speziell entwickelten Nasspads
  • kann neben Staub auch Flecken und klebrige Stellen beseitigen
  • bei regelmäßiger Nutzung vorteilhaft für Hausstauballergiker

Geht es um die Auswahl eines passenden Saugroboter-i-Robot-Modells, hängt die Suche auch von der Bodenbeschaffenheit in Ihrem Zuhause ab. Zudem sind teilweise Grenzen gesetzt, wenn es beispielsweise um Hochfloor-Teppiche geht, wie in diversen iRobot-Staubsauger-Roboter-Tests gezeigt worden ist. Achten Sie auf entsprechende Angaben in den Produktbeschreibungen.

Tipp: Besonders interessant sind iRobot-Staubsauger-Roboter im Bundle als zeitlich begrenzte Sonderaktion. Sofern vorrätig, erhalten Sie zu Ihrem neuen Saugroboter beispielsweise einen Google Nest Hub als zentrales Steuergerät für smarte Geräte mit dazu. Informieren Sie sich über entsprechende Aktionen in 2020.

1.2. Die einzelnen Serien der Marke

staubsauger-roboter auf grauem boden

Der iRobot-Staubsauger-Roboter ist eine praktische Haushaltshilfe.

Um Ihnen die Suche nach dem passenden Modell zu erleichtern, besteht das Sortiment des Unternehmens aus verschiedenen Serien innerhalb der Kategorien, die Ihnen gute Anhaltspunkte geben. Nachfolgend finden Sie auf n-tv.de die benötigten Informationen.

Der Übergriff Roomba umfasst alle Saugroboter der Marke, zu der beispielsweise auch der Staubsauger-Roboter iRobot 980 aus jüngster Vergangenheit zählt. Hier werden folgende Serien zusammengefasst:

  • 600-Serie, welche für alle Verbraucher gedacht ist, die sich ein günstiges Modell wie beispielsweise den iRobot-Roomba-605-Staubsauger-Roboter zulegen möchten. Es handelt sich um die Einstiegsklasse, zu der auch der iRobot-Staubsaugerroboter Roomba 696 zählt.
  • Die e-Serie ist knapp darüber angesiedelt, ist aber noch immer relativ günstig in den Anschaffungskosten, was sich an den geringeren Ausstattungsmerkmalen bemerkbar macht.
  • Die 900-Serie bildet das mittlere Preissegment ab. Zu dieser zählen Modelle wie der Staubsauger-Roboter iRobot 966 und der erwähnte 980er. Die Ausstattungspakete sind hier bereits etwas umfangreicher.
  • Mit der i-Serie setzt das Unternehmen neue Maßstäbe. Wie in diversen iRobot-Staubsauger-Roboter-Tests geprüft worden ist, erledigen diese intelligenten Haushaltshelfer das Staubsaugen wochenlang, ohne dass Sie eingreifen müssen. Dazu zählt auch, dass die Geräte ihren Staubbehälter selbstständig entleeren.
  • Die Speerspitze bilden alle iRobot-Staubsauger-Roboter der Roomba-Serie S. Das Spitzenmodell Roomba i7+ kommt mit einem 3D-Sensor daher, um Kanten und Ecken noch besser zu erreichen. Auch im Design werden neue Wege gegangen. Preislich liegen die Modelle im oberen Segment.

Unter der Bezeichnung Braava werden alle Wischroboter der Marke iRobot zusammengefasst. Auch hier sind die einzelnen Serien in unterschiedlichen Preissegmenten angesiedelt, wie nachfolgend dargestellt:

  • Die 200-Serie gehört vergleichbar zur iRobot-Staubsauger-Roboter-Roomba-Serie zur Einstiegsklasse mit verhältnismäßig moderaten Anschaffungskosten.
  • Es folgt die 300-Serie mit einem etwas umfangreicheren Ausstattungspaket. Die Modelle sind für die Reinigung mehrerer Räume sowie großer Hartbodenflächen konzipiert.
  • Die Braava-jet-m-Serie rundet das Programm mit Spitzenmodellen ab, die über WiFi-Verbindungen das gesamte Zuhause reinigen. Laut Herstelleraussage gehören dazu auch klebrige Flecken und Verunreinigungen durch Küchenfett.

Durch die Modellvielfalt mit unterschiedlichen Funktionsausstattungen deckt das zu den weltweit führenden Herstellern gehörende Unternehmen nahezu alle Bedürfnisse hinsichtlich einer zuverlässigen Bodenreinigung ab.

Ob es sich um einen iRobot-Staubsaugerroboter Roomba 696 oder ein anderes Modell in höheren Preisklassen handelt: Zu den wesentlichen Qualitätsmerkmalen zählen die solide Verarbeitung, sorgfältig ausgewähltes Material und durchdachte Details.

Übrigens gibt es auch Bundles, bei denen Sie einen Saugroboter sowie einen Wischroboter als Gesamtpaket mit einem spürbaren Preisvorteil erhalten. Eine interessante Alternative, wenn es Ihre finanziellen Verhältnisse zulassen und der Bedarf aufgrund unterschiedlicher Bodenbeläge besteht.

2. Welche Kaufkriterien muss ich sonst noch beachten?

staubsauger-roboter im wohnzimmer

Lassen Sie einen iRobot-Staubsauger-Roboter selbstständig das Reinigen Ihrer Böden übernehmen.

Sämtliche Funktionsdetails vom Staubsauger-Roboter iRobot 980 bis hin zum Top-Modell der Wischroboter zu beschreiben, wäre zu umfangreich. Daher erhalten Sie nachfolgend einige Anhaltspunkte, die zu den Basics bei der Suche zählen.

2.1. Die Lautstärke in Dezibel

Im Vergleich zu einem herkömmlichen Staubsauger ist die Lautstärke der Saugroboter durchschnittlich niedriger. Der Staubsauger-Roboter iRobot 966 liegt beispielsweise bei 60 dB. Gesetzlich dürfen übrigens 85 dB nicht überschritten werden.

2.2. Die Maße in cm

Der Staubsauger-Roboter iRobot 980 hat beispielsweise einen Durchmesser von 35 cm bei einer Höhe von 9,2 cm. Die kompakten Maße bieten den Vorteil, dass er in Nischen gelangt und auch unter Möbeln saugen kann. Achten Sie auf die entsprechenden Werte.

2.3. Das Gewicht in kg

Der iRobot Roomba 605 Staubsauger-Roboter liegt mit einem Gewicht von 4,9 kg im oberen Bereich der Saugroboter, aktuelle Modelle sind deutlich leichter. Der Wischroboter Braava m6 wiegt beispielsweise nur 2,2 kg.

3. Staubsauger-Roboter von Vorwerk vs. iRobot: Was sagt der Vergleich?

Um einen sinnvollen Vergleich der Staubsauger-Roboter von Vorwerk vs. iRobot zu machen, müssten Modelle in einer identischen Preiskategorie herangezogen werden. Von daher finden Sie hier eine Liste mit Argumenten, die generell für oder gegen iRobot sprechen:

    Vorteile
  • jahrzehntelange Erfahrung in Robotertechnik
  • Konzentration auf eine hochspezialisierte Produktgruppe
  • über 20 Millionen verkaufte Geräte
  • weltweit funktionierendes Vertriebsnetz
    Nachteile
  • im Vergleich etwas kostspieliger als Vorwerk
  • Apps für die Bedienung zum Teil noch nicht ausgereift

Ein wichtiges Argument für die Firma aus den USA sind die iRobot-Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion, die bei anderen Herstellern wie Vorwerk derzeit noch nicht zu finden sind.

4. Welches sind neben iRobot beliebte Staubsauger-Roboter-Hersteller?

staubsauger-roboter auf laminat

iRobot-Staubsauger-Roboter sind besonders gut für große Flächen geeignet.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund hoher Kaufpreise haben sich Saugroboter längst auf dem Verbrauchermarkt etabliert. Eine Entwicklung, auf die beispielsweise nachfolgende Anbieter aufgesprungen sind.

  • Medion
  • Coredy
  • Zaco
  • Tesvor

Ob ein iRobot-Staubsauger-Roboter der beste für Sie ist, oder das Modell einer anderen Marke infrage kommt, hängt neben Ihren Ansprüchen vom gesamten Preis-Leistungs-Verhältnis ab. Oftmals bieten auch Discounter wie Lidl oder Aldi günstige Modelle an.

5. Häufig gestellte Fragen zu den iRobot-Staubsauger-Robotern

5.1. Wie beurteilt Stiftung Warentest iRobot-Staubsauger-Roboter in Tests?

Die Verbraucherorganisation hat mehrere iRobot-Staubsauger-Roboter-Tests durchgeführt. Dazu zählen der Roomba 960 im Februar 2019 sowie der Wischroboter braava jet m6 im Dezember 2019. Zwar wurden auch weitere Vergleiche angestellt, dennoch kann an dieser Stelle kein eindeutiger iRobot-Staubsauger-Roboter-Testsieger präsentiert werden.

5.2. Wie reinige ich einen iRobot-Staubsauger-Roboter

Geht es darum, Ihren Saugroboter zu reinigen, sind nachfolgende Bauteile von Wichtigkeit:

  • Staubbehälter
  • Sensoren
  • Seitenbürsten und Hauptbürsten
  • Filter

Die genaue Vorgehensweise entnehmen Sie den jeweiligen Produktbeschreibungen, wobei sich das Vorhaben als unkompliziert erweist. Handelt es sich um einen iRobot-Staubsauger-Roboter mit Wischfunktion, müssen Sie darüber hinaus den Tank regelmäßig mit heißem Wasser ausspülen.

5.3. Wie lange muss ein iRobot-Staubsauger-Roboter laden?

Inwieweit die Aufladedauer in Minuten wichtig ist, hängt von Ihren Anforderungen ab. Sie beträgt nach dem Reinigungszyklus in der Regel zwischen 120 bis 180 Minuten. Da praktisch alle modernen Saugroboter eigenständig zur Ladestation zurückfahren und mit dem Laden beginnen, spielt die Dauer eher eine untergeordnete Rolle. Dies trifft vor allem dann zu, wenn Sie Ihren iRobot-Staubsauger-Roboter so programmiert haben, dass er während Ihrer Abwesenheit Böden reinigt.

Bildnachweise: amazon.de/iRobot, shutterstock.com/Andrew Angelov, amazon.de/iRobot, amazon.de/iRobot, shutterstock.com/Olga Miltsova, shutterstock.com/JTaI, shutterstock.com/Olga Miltsova (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)