Ratgeber

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im September

imago60885259h.jpg

(Foto: imago/CHROMORANGE)

Knapp vier Wochen vor der Bundestagswahl geht der Wahl-O-Mat an den Start, die Corona-Arbeitsschutzverordnung endet - zunächst, der Dax wird erweitert, und die Elterngeldreform tritt in Kraft. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

Bahntickets - Gültigkeit nach Streiks läuft aus

Tickets, die für die Zeit der Bahnstreiks am 22. und 23. August ausgestellt wurden und in der aufgrund des Streiks keine Fahrt möglich war, behalten noch bis zum 4. September ihre Gültigkeit. Das gilt der Deutschen Bahn zufolge auch für solche Fahrten, die am 24. August, also dem ersten Tag nach dem Streik, noch von den Folgen des Streiks betroffen waren.

Bundestagswahl 2021

Wer noch unsicher ist, welche Partei bei der Bundestagswahl am 26. September gewählt werden soll, kann mit dem Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung Abhilfe schaffen. Der digitale Entscheidungshelfer startet am 02. September. Damit können Wahlberechtigte ihre politischen Haltungen anhand von verschiedenen Thesen überprüfen. Für die Abgeordnetenhauswahl in Berlin und zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern ist der Wahl-O-Mat bereits online.

Corona-Arbeitsschutzverordnung endet

Die Corona-Arbeitsschutzverordnung gilt vorerst bis einschließlich 10. September. Allerdings ist der Bund fest entschlossen, sie zu verlängern. Die Maßnahmen sollen aber noch einmal überprüft und an die aktuelle Pandemie-Situation angepasst werden. Das gilt laut Beschluss von Bund und Ländern insbesondere für die Pflicht der Arbeitgeber, betriebliche Hygienekonzepte zu erstellen sowie Selbsttests anzubieten.

Dax wird erweitert

Klima-Labor von ntv

Was hilft wirklich gegen den Klimawandel? Klima-Labor ist der ntv-Podcast, in dem Clara Pfeffer und Christian Herrmann Ideen unter die Lupe nehmen, die toll klingen, aber bei denen nicht immer ganz klar ist, wie sinnvoll sie wirklich sind. Sollten wir Kühe mit Seegras füttern? Frachtriesen mit großen Segeln ausstatten? Grüne Hedgefonds in Aufsichtsräte berufen?

Das Klima-Labor von ntv: Hören Sie jeden Donnerstag rein - eine halbe Stunde, die informiert und Spaß macht. Auf ntv.de, in der ntv-App und überall, wo es Podcasts gibt: Audio Now, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts, Spotify, RSS-Feed

Der Deutsche Aktienindex (Dax) wird am 3. September um zehn Werte erweitert. Dann befinden sich 40 statt bisher 30 Titel im deutschen Leitindex - sie rücken aus dem MDax auf, der sich gleichzeitig von 60 auf 50 Werte verkleinert. Um welche Werte es sich handelt, wird ebenfalls erst am Stichtag verraten. Mögliche Kandidaten sind unter anderem: Airbus, Zalando, Symrise, Siemens Healthineers, Porsche und Hellofresh.

Elterngeldreform tritt in Kraft

Zum 1. des neuen Monats tritt die Elterngeldreform in Kraft. Davon profitieren besonders die Eltern, die neben dem Elterngeld in Teilzeit arbeiten. Denn die erlaubte Arbeitszeit während des Elterngeldbezugs und der Elternzeit wird mit der neuen Regelung von 30 auf 32 Wochenstunden angehoben.

Zudem gibt es vier zusätzliche Elterngeld-Plus-Monate, wenn beide Eltern gleichzeitig zwischen 24 und 32 Stunden pro Woche arbeiten. Bisher galt dies nur, wenn zwischen 25 und 30 Stunden gearbeitet wurde. Elterngeld Plus erhalten Eltern, die ihrem Beruf für eine Zeit lang in Teilzeit nachgehen, um zu Hause mehr Betreuungsarbeit zu leisten. Die monatlichen Zahlungen fallen in der Regel niedriger aus als das Basiselterngeld, dafür ist der Zeitraum, über den man Zahlungen vom Staat erhalten kann, doppelt so lang - also bis zu 28 Monate in Summe für das Elternpaar.

Neue Energieeffizienzkennzeichnung für Lampen und Leuchten

Ab dem 1. September 2021 werden Leuchten und Lampen wieder in die Klassen A bis G eingeteilt. Die bisherigen Plusklassen A+, A++ und A+++ entfallen. Die Umstellung begann bereits ab März 2021 für Waschmaschinen, Fernseher und Spülgeräte. Bis 2030 sollen alle Produktgruppen auf das neue EU-Energielabel umgestellt sein.

Google Bookmarks wird eingestellt

Die digitale Lesezeichen-Verwaltung Google Bookmarks wird am 30. September eingestellt. Wer seine gespeicherten Lesezeichen behalten möchte, sollte sie vor Ende September auf seinen Computer exportieren.

Mehr zum Thema

Paypal stellt beliebte Dienstleistung ein

Der Zahlungsdienstleister Paypal stellt seinen beliebten Moneypool-Service ein. Damit konnte man über Paypal digital Geld sammeln, beispielsweise für ein Gruppengeschenk oder eine gemeinsame Feier. Das Unternehmen möchte sich stattdessen "auf stärker spezialisierte Services zum Sammeln von Geld" konzentrieren. Demnach können ab dem 30. September keine neuen Geldsammel-Aktionen mehr gestartet werden.

Quelle: ntv.de, awi

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.