Christian Herrmann
Im Postfach von Christian Herrmann landen jeden Tag viele Dutzend Newsletter. Ungefähr genauso viele Podcasts hat er abonniert, die er in der Redaktion, beim Laufen oder beim Staubsaugen hört. Und als Inspiration für "Wieder was gelernt" und andere Podcasts von ntv.de nutzt.
Christian Herrmann
Artikel des Autors
227344386.jpg

Grundrechte, nicht Privilegien Geimpfte verdienen ihr Leben zurück

Viele Deutsche erhalten bald ihre Corona-Impfung, aber einige sehr viel früher als andere. Dürfen die dann wieder ins Kino oder Restaurant? Die Bundesregierung ist gegen Privilegien. Ein Rechtsphilosoph erinnert daran, dass es um Grundrechte und die Existenz vieler Menschen geht. Von Christian Herrmann

2020-06-25T094220Z_1922106660_RC29GH9GBOTG_RTRMADP_3_ISRAEL-CANNABIS.JPG

Berauschendes Milliardengeschäft Verpasst Deutschland den Cannabis-Boom?

Die Berliner Sanity Group gehört schon zwei Jahre nach ihrer Gründung zu den größten Cannabis-Unternehmen Europas. Auch Fußballprofi Mario Götze investiert in das Startup, das mit medizinischen und Wohlfühlprodukten sein Geld verdient. Die großen Summen fließen aber anderswo. Von Christian Herrmann

137032016.jpg

Systemkritischer Finanzgigant Ant kann China aus den Angeln heben

Der Börsengang von Ant sollte der größte der Welt werden, aber 36 Stunden vor Vollzug zieht die chinesische Finanzaufsicht die Notbremse. Gründer Jack Ma hatte sie gegen sich aufgebracht. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Die kleine Ameise scheint selbst der Volksrepublik zu groß. Von Christian Herrmann

2018-10-22T205555Z_79547865_RC1993AB6FA0_RTRMADP_3_SHOPIFY-RESULTS.JPG

E-Commerce Made in Germany Vorsicht, Amazon - hier kommt Shopify

Am Black Friday lädt Amazon zum Shopping-Wahnsinn ein. Aber klamm und heimlich prescht mit Shopify ein neues E-Commerce-Unternehmen auf den Weltmarkt. Gegründet von einem Deutschen, schon vor der Corona-Krise ein Gewinner. Wackelt die Vormachtstellung des Giganten? Von Christian Herrman

2018-10-24T184703Z_66514991_RC1720B888B0_RTRMADP_3_SWISS-BUSINESS.JPG

Ein Prüfer, viele Skandale Sind die Kontrolleure von EY unfähig?

Viele Jahre segnet EY die Abschlussberichte von Wirecard ab - bis der Betrug des deutschen Finanz-Darlings auffliegt. Aber der Zahlungsdienstleister ist nicht der einzige EY-Mandant, bei dem es knallt. Aggressives Wachstum und Dumpingpreise werden zum Problem. Von Christian Herrmann

jungferngrund_1_web.jpg

Freie Fahrt bei Niedrigwasser So soll der Rhein "umgebaut" werden

Im Sommer 2018 trocknet die deutsche Wirtschaftsader aus: Der Rhein führt so wenig Wasser, dass viele Frachtschiffe im Hafen bleiben müssen. Damit das nicht noch einmal passiert, hat die Bundesanstalt für Wasserbau ein Teilstück in einem riesigen Modell nachgebaut und plant "Anpassungen". Von Christian Herrmann

2020-11-04T001845Z_357180216_RC20WJ9660MK_RTRMADP_3_USA-ELECTION-PENNSYLVANIA.JPG

Im Schneckentempo zum Wahlsieg Klagen und Überlastung bremsen Auszählung

Mehr als drei Tage liegt die US-Präsidentschaftswahl mittlerweile zurück, aber einen Sieger gibt es offiziell noch immer nicht. In vielen Fällen versuchen die Republikaner die drohende Niederlage vor Gericht hinauszuzögern. Die betroffenen Staaten zählen lieber genau, nicht schnell. Von Christian Herrmann

imago0105998860h.jpg

Schmaler Weg ins Weiße Haus Biden gewinnt, wenn ...

Überraschend deutlich gewinnt Trump wichtige Bundesstaaten wie Florida, Ohio und Texas. Damit macht er die Präsidentschaftswahl wie schon 2016 spannender, als vielen lieb ist. Aber die Demokraten und Biden haben noch Chancen. Von Christian Herrmann

133404160.jpg

"In einigen Monaten war's das" Hollywood lässt die Kinos im Stich

Seit Mai öffnen Kinos wieder ihre Vorhänge. Mit leeren Sälen, wegen der Abstandsregeln dürfen sie nur ein Viertel ihrer Tickets verkaufen. Durch die Verschiebung des neuen Bond-Films verlieren sie erneut viel Geld. Dabei könnten sie gerade im Winter gegen den Corona-Blues helfen. Von Christian Herrmann

132298873.jpg

1000 Dollar pro Corona-Spritze Kann Geld Impfskeptiker überzeugen?

Ausschweifende Partys, volle Fußballstadien und dicht gedrängte Clubnächte: Erst mit einem wirksamen Impfstoff gegen das Coronavirus bekommen wir unser altes Leben zurück. Aber viele Menschen sind skeptisch. Ein US-Ökonom hat einen Vorschlag: 1000 Dollar für jede Impfung. Von Christian Herrmann

135416860.jpg

Neuer Brexit-Poker mit der EU Johnson zockt mit dem Leben anderer

Boris Johnson hat nur ein politisches Ziel: Er will den Brexit vollziehen und das Vereinigte Königreich von allen EU-Verträgen befreien. Dafür geht er auf Konfrontation mit Brüssel und spielt volles Risiko. Falls er scheitert, leiden Millionen seiner Wähler. Von Christian Herrmann

135134532.jpg

Polizeieinsätze bei Corona-Demos Harte Linie oder ausgestreckte Hand?

Gerade einmal drei Polizisten halten eine aufgeputschte Menge am Samstag davon ab, in den Bundestag zu stürmen. Rafael Behr von der Polizeiakademie glaubt trotzdem, dass die Berliner Polizei mehr richtig als falsch gemacht hat. Sie setzt auf Deeskalation statt auf Wasserwerfer. Von Christian Herrmann

2020-08-29T172602Z_831153427_RC2TNI9HEVBD_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-GERMANY-PROTEST.JPG

Strategie am Reichstagsgebäude "Polizei kennt linken Protest viel besser"

Für den Polizeieinsatz am Reichstagsgebäude gibt es viel Kritik. Kein schönes Bildmaterial, sagt Rafael Behr von der Polizeiakademie im Gespräch mit ntv. Trotzdem glaubt er, dass die Berliner Polizei mehr richtig als falsch gemacht hat, denn anders als beispielsweise Hamburg setzt die Haupstadt auf Deeskalation.

132592375.jpg

Ende krimineller Großfamilien? Clans sind der Justiz (noch) überlegen

Seit Jahren drangsalieren kriminelle Großfamilien Deutschland. Der Prozess gegen Clanchef Arafat Abou-Chaker, bei dem Rapper Bushido als Nebenkläger auftritt, zerrt ihre Geschäfte ins Scheinwerferlicht. Der Kampf gegen sie ist aber ein Marathon, sagt der Berliner Oberstaatsanwalt Knispel. Von Christian Herrmann

imago0101988037h.jpg

Ahnungslose Wirtschaftsprüfer Hat EY Schuld am Wirecard-Betrug?

Seit 2009 prüft Ernst & Young die Bücher von Wirecard. Aber trotz zahlreicher Hinweise auf Ungereimtheiten in der Presse und von Anlegern winken die Prüfer von EY die Bilanzen Jahr für Jahr durch. Erst dieses Jahr wird es ihnen zu viel: Haben sie zuvor jahrelang geschlampt? Von Christian Herrmann

2018-06-14T032225Z_1734947407_RC172D2130D0_RTRMADP_3_AIRBNB-JAPAN.JPG

Geld heilt alle Sharing-Wunden Wir teilen nicht aus Nächstenliebe

Aktuell ist es schwer, Wohnungen mit anderen zu teilen, aber generell teilt man mittlerweile fast alles: Autos, Swimmingpools, Tennisplätze, Terrassen und Boote. Gut ist das vor allem für unser Portemonnaie. Aber auch nicht ungefährlich, denn die Risiken wälzen die Sharing-Plattformen gerne ab. Von Christian Herrmann

133154607.jpg

Umweltkatastrophen in Norilsk "Putin ist verbal etwas ausgerutscht"

Innerhalb von nur einem Monat erschüttern zwei Umweltskandale Norilsk. Schuld hat in beiden Fällen Nornickel, der weltgrößte Nickelproduzent, der großen Einfluss in der Stadt hat: "Es arbeiten vor allem ehemalige Manager in der Stadtverwaltung", sagt Arktis-Expertin Dorothea Wehrmann zu ntv.de.

133344620.jpg

Steuerumgehung in Europa Warum Deutschland EU-Gesetze torpediert

Allein die Lufthansa betreibt zur Steuervermeidung 92 Tochtergesellschaften. Damit unterstützt die Fluggesellschaft eine Abwärtsspirale, die Deutschland und die EU viel Geld kostet. Warum die Bundesregierung zusieht, erklärt Konrad Duffy von der Bürgerbewegung Finanzwende bei ntv.de.

132998490.jpg

Steueroasen in der EU Die Lufthansa zahlt Steuern lieber auf Malta

Die Lufthansa muss in der Corona-Krise vom deutschen Staat gerettet werden. Mit Steuergeldern, die sie mithilfe von mehr als 90 Tochtergesellschaften lieber in Ländern wie Malta zahlt. Denn dort profitieren ausländische Unternehmen vom effektiv niedrigsten Steuersatz der EU. Von Christian Herrmann

imago0090142083h.jpg

Wieder was gelernt Afrika pflanzt ein Weltwunder im Sahel

Die Sahelzone ist eigentlich erstaunlich fruchtbar. Aber das Bevölkerungswachstum in Afrika führt dazu, dass auch sie langsam austrocknet. Um Hunger und Armut zu stoppen, wollen die Anrainerstaaten deshalb eine "Große Grüne Mauer" quer durch Afrika pflanzen. Von Christian Herrmann

2020-03-27T201951Z_2048483331_RC2KSF9EBKHC_RTRMADP_3_BRAZIL-POLITICS-PROTEST.JPG

Wege zum Corona-Prozess "China hat Epidemie-Regeln zugestimmt"

Der US-Bundesstaat Missouri wirft China vor, die Welt in der Corona-Krise belogen zu haben. Zu einem Verfahren wird es aber nicht kommen, sagt Völkerrechtlerin Anne Peters. Selbst, wenn sich die US-Regierung einschaltet, wäre fraglich, wo es stattfinden soll.

2020-04-18T000000Z_1273365116_RC207G9ND02A_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-VACCINE-OXFORD.JPG

Wieder was gelernt Was, wenn wir keinen Impfstoff finden?

Aus der Corona-Krise gibt es nur einen Ausweg: ein Impfstoff. Weltweit laufen mehr als 130 Projekte. Aber was, wenn alle scheitern? Virologe Schmidt-Chanasit weiß, wie wir die Pandemie auch ohne eindämmen könnten. Das größere Problem ist, dass einer wohl nicht reichen wird. Von Christian Herrmann

imago0098012109h.jpg

Viele wie nie, dennoch zu wenig RKI verkündet neuen Corona-Testrekord

Ein flächendeckendes Testsystem ist essenziell, um das Coronavirus auch ohne Impfstoff eindämmen und Kontaktbeschränkungen wieder lockern zu können. Schön zu hören also, dass deutsche Labore so viel testen wie nie. Erstaunlich ist, dass sie eigentlich doppelt so große Kapazitäten hätten. Von Christian Herrmann

131283926.jpg

Durchhalteparolen in der Krise Wann ist der Sturm vorüber?

In der Corona-Krise profiliert sich Gesundheitsminister Spahn als souveräner Krisenmanager, der ehrlich und offen über den Stand der Dinge informiert. Doch ob die angeordneten Maßnahmen wirken, bleibt unklar. Genauso, was passiert, sollten sie nicht greifen. Stattdessen beginnt die Zeit der Allgemeinplätze. Von Christian Herrmann

130968368.jpg

Licht aus ohne Staatshilfen Corona treibt Luftfahrt an den Abgrund

Kaum eine Branche leidet so sehr unter der Coronavirus-Pandemie wie die Luftfahrt. Allein bei der Lufthansa fallen bis Mitte April 23.000 Flüge aus, mehrere Airlines schicken ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit. Ohne milliardenschwere Staatshilfe sind Zehntausende Jobs bedroht. Von Christian Herrmann

imago89925821h.jpg

"Es ist gar kein Ende in Sicht" Zinsen fallen seit 700 Jahren

Fast 200 Banken berechnen einem Teil ihrer Kunden inzwischen Strafzinsen. Für diese Niedrigzinsphase können Noten- und Zentralbanken, anders als oft dargestellt, aber nur wenig, sagt Finanzmarktexperte Demary im Gespräch mit ntv.de. Es handelt sich vielmehr um einen Trend, der seit 700 Jahren andauert.

imago86083710h.jpg

Wieder was gelernt Die Quanten-Revolution hat begonnen

Quanten können sich an mehreren Orten und in mehreren Zuständen gleichzeitig befinden. Warum das so ist, wissen wir nicht. Aber wir wissen, wie wir daraus ultraschnelle Computer bauen können, die selbst komplizierteste Aufgaben im Nu berechnen. Das staufreie Zeitalter hat möglicherweise begonnen. Von Christian Herrmann