Kaufberatung: Mit unserem Küchenmaschine Vergleich 2021 finden Sie das richtige Produkt

Erste Fakten
  • Wenn Sie eine Küchenmaschine kaufen, so achten Sie vor allem auf das Schüsselvolumen. Da sich Küchenmaschinen vor allem dann lohnen, wenn es um die Zubereitung größerer Essensmengen geht, sollte das Volumen (auch bei kleineren Haushalten) mindestens 3 Liter betragen.
  • Sehen Sie sich den Umfang des Zubehörs vorab genau an. Benötigen Sie weiteres Zubehör, beziehen Sie die Preise mit in Ihre Kalkulation ein, da diese teils recht hoch ausfallen.
  • Moderne Küchenmaschine aus Edelstahl überzeugen nicht nur im Hinblick auf die Wertigkeit, sondern auch durch eine elegante Optik. Mögen Sie es jedoch nostalgisch, können Sie sich auch für eine Küchenmaschine im Retro-Design entscheiden.

kuechenmaschine-test

In erster Linie ist eine Küchenmaschine ein Rührgerät. Mithilfe der zahlreichen Aufsätze kann die Maschine jedoch noch wesentlich vielseitiger eingesetzt werden. So können Sie mit einer Küchenmaschine Teig kneten, Getreide mahlen und Gemüse und Obst entsaften.

Manchmal ist es jedoch gar nicht so leicht, das richtige Modell zu finden. In unserem Küchenmaschinen-Vergleich 2021 auf n-tv.de möchten wir Ihnen einen Überblick über das aktuelle Angebot an Küchenmaschinen geben. In unserer Kaufberatung bekommen Sie ausführliche Informationen darüber, was eine gute Küchenmaschine ausmacht.

1. Wozu dient eine Küchenmaschine?

Küchenmaschinen stellen eine enorme Arbeitserleichterung im Rahmen der Küchenarbeit dar. Ganz gleich, ob Sie mit Ihrer neuen Küchenmaschine Teig rühren oder Gemüse schneiden möchten, die modernen Geräte helfen Ihnen, diese Aufgaben mühelos zu meistern.

Die Anschaffung einer Küchenmaschine bringt folgende Vor- und Nachteile mit sich:

    Vorteile
  • ersetzt viele kleinere Artikel im Haushalt
  • ist sehr robust und auf einen langlebigen Einsatz hin ausgerichtet
  • bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Funktionen
  • eignet sich besonders gut zur Vorbereitung von Speisen in größeren Mengen
    Nachteile
  • nimmt relativ viel Platz auf der Arbeitsplatte ein
  • gute Geräte sind recht teuer

Je nachdem, für welches Modell aus unserer Tabelle auf n-tv.de Sie sich entscheiden, kann die Küchenmaschine auch als Dampfgarer verwendet werden.

2. Planetarisches Rührsystem vs. 3D-Rührsystem – welche Art von Rührsystem schneidet im Küchenmaschinen-Test besser ab?

Jede Küchenmaschine besteht aus einer Rührschüssel und verschiedenen Aufsätzen, die dazu dienen, die Masse in der Schüssel zu bewegen. Das Rührwerk hat einen großen Einfluss auf die Qualität der jeweiligen Speisen.

Hinsichtlich dieser Rührbewegung gibt es jedoch zwei verschiedene Techniken, die wir Ihnen in der folgenden Tabelle gerne vorstellen möchten.

Rührsystem Merkmale
Planetarisches Rührsystem
  • Bewegung der Planeten dient als Vorlage
  • der Rührbesen kreist in einer elliptischen Bewegung um die Schüsselmitte
  • zusätzlich dreht sich der Rührbesen um seine eigene Achse
  • die zwei verschiedenen Bewegungen sind gegenläufig
  • der Teig kann auf diese Weise von den Rändern in die Mitte befördert werden
3D-Rührsystem
  • Rührwerkzeug vollzieht Bewegungen um zwei Rotationsachsen
  • Rührbesen dreht sich um die Mitte der Schüssel
  • gleichzeitig dreht sich der Rührbesen auch um sich selbst
  • dadurch, dass die Achsen schräg zueinander stehen, entsteht ein dreidimensionaler Effekt

In den meisten Küchenmaschinen-Tests im Internet erzielen Modelle mit Planetenrührwerk besonders gute Ergebnisse. Aus diesem Grund ist dieser Typ von Rührwerk mittlerweile Standard geworden. Selbst Geräte der hauseigenen Marken von Lidl oder Aldi verfügen über ein Planetenrührwerk.

3. Über welche Funktionen verfügt eine Küchenmaschine?

Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Einige Küchenmaschinen sind mit einer Kochfunktion ausgestattet. Auf diese Weise können Sie die Küchenmaschine zunächst als Zerkleinerer von Gemüse nutzen und dieses im Anschluss direkt garen.

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Küchenmaschine, so spielt die Anzahl der Funktionen eine elementare Rolle. Während einige Küchenmaschinen als Reibe nutzbar sind und Sie andere Küchenmaschinen sogar zum Backen verwenden können, verzichten ein paar Hersteller bei einfachen Modellen auf eine umfangreiche Ausstattung.

So wird die Küchenmaschine zwar günstiger, jedoch lässt die Vielseitigkeit, der größte Pluspunkt eines solchen Modells, nach.
Anhand der folgenden Liste können Sie schnell überblicken, welche Funktionen Ihnen persönlich besonders wichtig sind und auf diese Weise die beste Küchenmaschine auswählen:

frau mit einer retro-kuechenmaschine

Küchenmaschinen sind wahre Alleskönner.

  • Die Küchenmaschinen mit Gemüseschneider verwenden: Sie können mit einer Küchenmaschine Gemüse raspeln. Viele Küchenmaschinen besitzen eine Reibe, sodass Sie Gemüse nicht nur im klassischen Zerkleinerer der Küchenmaschine zerstückeln können.
    Besonders beliebt ist auch ein Aufsatz, der als Durchlaufschnitzler bekannt ist. Mit Hilfe des Aufsatzes können Sie nicht nur Gemüse, sondern auch Wurst oder Käse in kleine Scheiben oder Streifen schneiden.
  • Die Küchenmaschinen als Fleischwolf nutzen: Besonders leistungsstarke Küchenmaschinen können als Fleischwolf verwendet werden. Dank eines speziellen Aufsatzes ist es möglich, Fleischstücke selbst zu Hackfleisch zu verarbeiten.
    Auf diese Weise sind Sie nicht auf gekauftes Hack angewiesen, welches aufgrund der großen Oberfläche leicht verderblich ist.
  • Mit einer Getreidemühle selbst Mehl mahlen: Ein spezielles Mahlwerk ermöglicht es Ihnen, Getreidekörner selbst zu mahlen. In aller Regel kommt dabei ein Stahlkegelmahlwerk zum Einsatz.
  • Die Küchenmaschine als Rührgerät verwenden: Das Zubehör der meisten Küchenmaschinen fällt sehr umfangreich aus. Meist umfasst es einen Schlagbesen, einen Knethaken sowie einen Flachrührer. So ist es nicht nur möglich, Sahne zu schlagen, sondern auch Teig zu kneten.
  • Smoothies mit der Küchenmaschine zubereiten: Vor allem kleine Modelle, die als Foodprozessoren vertrieben werden, können anstelle einer Küchenmaschine und eines Mixers eingesetzt werden. Da sich der Antrieb unten befindet, kann vielfach ein großer Mixaufsatz aufgesteckt werden.

Zusätzlich bietet es sich an, wenn die Küchenmaschine mit einer Waage ausgestattet ist. So können Sie die jeweiligen Zutaten stets direkt in die Schüssel geben. Verzichten Sie hingegen auf den Luxus einer Küchenmaschine mit Waage, müssen Sie alle Zutaten vorab einzeln abwiegen.

Tipp: Am besten informieren Sie sich beim Kauf einer 3-in-1-Küchenmaschine, wie viele Modelle werbewirksam genannt werden, nicht nur darüber, welches Zubehör im Set enthalten ist, sondern auch darüber, welche weiteren Utensilien optional erhältlich sind.

4. Welche Motorleistung sollte eine gute Küchenmaschine aufweisen?

kuechenmaschine mit aufsaetzen

Kleinere Modelle weisen meist eine geringere Leistung auf.

Die Motorleistung ist zwar durchaus wichtig, spielt jedoch im direkten Vergleich der einzelnen Produkte eine eher untergeordnete Rolle.
Die Leistung wird in Watt angegeben und fällt je nach Modell sehr unterschiedlich aus. So können Sie beispielsweise Geräte mit lediglich 400 Watt oder auch Küchenmaschinen mit einer Leistung von 1.600 Watt erwerben.

Generell sollten Küchenmaschinen eine höhere Leistung aufweisen, wenn Sie diese für besonders kraftintensive Verwendungen nutzen möchten. Dies trifft beispielsweise auf die Nutzung als Fleischwolf zu.

5. Schüsselvolumen und Gewicht – was ist beim Kauf zu beachten?

Das Schüsselvolumen ist ein nicht zu unterschätzendes Merkmal bei der Auswahl des für Sie besten Modells. Generell bieten sich folgende Richtwerte an:

kuechenmaschine aus edelstahl

Teils lassen sich verschiedene Schüsseln nutzen.

  • Singles und Paare: 3 bis 4 Liter Volumen
  • 3- bis 4-köpfige Familien: 5 bis 6 Liter Schüsselvolumen
  • größere Familien: mindestens 7 Liter Volumen

Benken Sie bei der Auswahl jedoch auch Ihre individuellen Back- und Kochgewohnheiten. Kochen Sie gern mit Freunden oder backen Sie an Weihnachten stets Plätzchen für die gesamte Verwandtschaft, so lohnt sich die Anschaffung einer größeren Variante.

Je nach Modell haben Sie zudem die Möglichkeit, verschiedene Schüsseln zu verwenden. Dies bietet sich oftmals an, um unterschiedlichen Arbeitszwecken gerecht zu werden.

Bitte beachten Sie, dass große Küchenmaschinen meist auch sehr schwer sind. Nicht selten weisen sie ein Gewicht von 10 kg auf. Dies wirkt sich zwar positiv auf einen stabilen Stand beim Arbeiten aus, macht das Verstauen im Küchenschrank allerdings durchaus zu einer Herausforderung.

Tipp: Suchen Sie nach einem eher kleinen Modell, so bieten sich Foodprozessoren, wie die Magimixx Küchenmaschine Cuisine 5200 XL, an.

6. Weitere Fragen zu Küchenmaschinen im Überblick

6.1. Ist weiteres Küchenmaschinen-Zubehör im Lieferumfang enthalten?

Während Knethaken, Rührbesen sowie Standard-Zerkleinerer im Lieferumfang meist enthalten sind, müssen Sie sonstiges Zubehör oftmals zusätzlich kaufen.

6.2. Wie lässt sich eine Küchenmaschine reinigen?

Der Reinigungsaufwand fällt teils recht hoch aus, da viele Einzelteile verwendet werden.
Sowohl der Spritzschutz als auch die Schüsseln sowie sonstiges Zubehör sind jedoch in aller Regel spülmaschinenfest, sodass Ihnen die Reinigung per Hand erspart bleibt.

6.3. Lohnt sich die Anschaffung einer WLAN-fähigen Küchenmaschine?

Zwar können Sie dank eines WLAN-Moduls Ihr Smartphone direkt mit der Küchenmaschine verbinden und Rezepte einfacher zubereiten, jedoch hält sich der Nutzen in Grenzen.
Setzen Sie vor allem auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung und lassen Sie sich nicht von technisch weniger bedeutsamen Spielereien täuschen.

6.4. Küchenmaschinen im Test – wie lautet das Urteil der Stiftung Warentest?

Leider zeigten viele Geräte im zuletzt 2018 durchgeführten Küchenmaschinen-Test Schwächen. Lediglich 2 der getesteten 12 Produkte bewerteten die Tester als gut, ebenfalls 2 Modelle versagten gänzlich und schnitten mangelhaft ab.

Als Testsieger unter den Küchenmaschinen überzeugte das Gerät Magimix Cuisine 5200 XL.

6.5. Gibt es bestimmte Hersteller, die besonders hochwertige Küchenmaschinen anbieten?

kuechenmaschine mit zubehoer

Je nach Hersteller müssen Sie viel Geld für passendes Zubehör ausgeben.

Leider zeigt sich, dass auch namhafte Hersteller nicht immer solide Produkte anbieten. Ob Sie daher ein Modell von Kenwood, Kitchenaid, Clatronic, Krups, Klarstein, Freihafen, Springlane oder Ankarsrum wählen, sollten Sie anhand objektiver Kriterien beurteilen und weniger aufgrund des Markennamens.

In unserer Tabelle auf n-tv.de haben Sie die Möglichkeit, die Unterschiede der Küchenmaschinen in einzelnen Kategorien auf einen Blick zu sehen.

6.6. Bietet es sich an, eine Küchenmaschine gebraucht zu kaufen?

Auch wenn diese Option selbstverständlich eine gute Möglichkeit darstellt, um etwas Geld zu sparen, so können wir Ihnen keine Empfehlung für eine günstige Küchenmaschine aussprechen, die bereits genutzt wurde.

Dies ist nicht nur in der fehlenden Garantie begründet, sondern vor allem da die Modelle stets in Kontakt mit Lebensmitteln kommen. Ausreichende Hygiene lässt sich daher nur schwer überprüfen oder nachträglich herstellen.