Kaufberatung: Mit unserem Tamperstation-Test bzw. -Vergleich 2022 finden Sie das richtige Produkt

Zusammenfassung: Ihren Tamperstation Testsieger finden
  • Eine Tamperstation erleichtert Ihnen die Zubereitung eines Espressos. Nicht nur Profis, sondern auch Kaffeegenießer sollten daher nicht auf das kleine, aber nützliche Hilfsmittel verzichten.
  • Die meisten Tamperstationen eignen sich zur Verwendung mit fast jedem Tamper. Sie können jedoch auch Tamperstationen mit Hebel auswählen, sodass Sie den Druck nicht selbst bestimmen müssen.
  • Vorallem Tamperstationen aus Edelstahl sind sehr gefragt, da sich diese Modelle meist problemlos in der Spülmaschine reinigen lassen. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, eine Tamperstation aus Holz zu bestellen.

tamperstation-test

Kaffee ist das in Deutschland beliebteste Heißgetränk. Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch liegt bei 164 Litern im Jahr, Espresso ist hier selbstverständlich inbegriffen. Doch nicht nur die Menge an Kaffee und Espresso ist erstaunlich. Immer mehr Menschen probieren unterschiedliche Sorten und verabschieden sich Schritt für Schritt vom klassischen Filterkaffee.

Wenn Sie eine moderne Siebträgermaschine besitzen, können Sie sich glücklich schätzen und sich jeden Tag einen perfekt ausbalancierten Espresso zubereiten. Jetzt fehlt nur noch die passende Tamperstation, die Sie schnell und einfach in unserem aktuellen Tamperstation-Vergleich 2022 hier auf n-tv.de finden.

Nutzen Sie gern auch unsere Kaufberatung, um mehr über die verschiedenen Modell-Typen sowie die ideale Zubereitung zu erfahren.

1. Was ist eine Tamperstation?

tamperstation-im-edelstahl

Mit einer Tamperstation gelingt das Andrücken des Kaffeepulvers sehr leicht.

Eine Tamperstation wird auch als Andrückstation bezeichnet, die Ihnen dabei hilft, das Kaffeemehl anzudrücken. Ziel ist es dabei, nicht zu viel, jedoch auch nicht zu wenig Druck auszuüben, um zu gewährleisten, dass das Wasser später nicht zu schnell, jedoch auch nicht zu langsam durch das Kaffeepulver hindurchfließen kann.
Im besten Fall erhalten Sie so einen harmonisch abgestimmten Espresso, der es mit der Qualität im Café aufnehmen kann.

Besonders für Anfänger ist es zunächst jedoch ungewohnt, das Kaffeemehl anzudrücken, sodass Sie sich etwas Zeit zum Üben nehmen sollten.
Der Tamper mit zugehöriger Tamperstation sorgt letztlich dafür, dass Ihnen das Pressen des Kaffeemehls leichter von der Hand geht. Setzen Sie den Siebträger anschließend in die Siebträgermaschine ein, so sollte das Ergebnis daher im Idealfall stimmen.

Lohnt es sich also, eine Tamperstation zu kaufen? Diese Argumente sprechen dafür und dagegen:

    Vorteile
  • bietet Ihnen einen sehr guten Halt, sodass das Tampern einfacher ist
  • dient in der Regel gleichzeitig als Ablage für den Tamper
  • schützt Ihre Arbeitsplatte vor Kratzern und Dellen
    Nachteile
  • zusätzliche Anschaffungskosten
  • ist nicht zwingend erforderlich

Besonders dann, wenn Sie nicht nur gelegentlich, sondern häufiger Espresso zubereiten, lohnt sich die Anschaffung einer Tamperstation.
Zwar ist es theoretisch möglich, anstelle einer Tamperstation mit Tamper auch einen Kaffeelöffel zu verwenden, um das Pulver im Siebträger festzudrücken, gute Ergebnisse lassen sich auf diese Weise jedoch kaum erzielen.

Tipp: Teils können Sie auch eine Tamperstation mit Tampermatte und Waage in einem Barista-Set kaufen.

2. Welche verschiedenen Arten von Tamperstationen gibt es?

Neben klassischen manuell betriebenen Varianten können Sie auch zur automatischen Tamperstation greifen. Aber ergibt das Sinn? In der folgenden Tabelle auf n-tv.de haben wir die wichtigsten Merkmale der beiden Varianten für Sie zusammengestellt:

Kategorie Eigenschaften
manuelle Tamperstation
  • wird in aller Regel verwendet
  • nimmt wenig Platz in Anspruch, bietet aber dennoch viel Halt
  • erfordert etwas Übung, da der Druck mit der Hand gleichmäßig ausfallen muss
Tamperstation mit Hebel
  • ist eher selten zu finden
  • nimmt viel Platz in Anspruch und ist wesentlich kostspieliger
  • ermöglicht es Ihnen, den Druck per Hebel perfekt anzupassen
  • eignet sich für Anfänger oder aber im professionellen Bereich

Damit die Andrückstation Sie im Test überzeugen kann, sollte der Druck passen. Während Baristas hier über eine umfangreiche Erfahrung verfügen und genau wissen, wie stark der Druck ausfallen muss, ist dies für Anfänger nicht einfach.

Abhilfe schaffen kann hier die E-Tamperstation. Die Besonderheit liegt darin, dass diese den Druck beim Anpressen misst. So können Sie die Stärke des Drucks mithilfe der E-Tamperstation genau nachvollziehen.
Dies erweist sich sicherlich bei den ersten Versuchen als nützlich, ist jedoch auf Dauer nicht nötig, da Sie vermutlich schnell ein gutes Gefühl für den optimalen Druck bekommen.

3. Aus welchem Material sollte die Tamperstation bestehen?

tamperstation-im-metall

Besonders häufig wird Metall verwendet.

Sie haben die Wahl, sich für eine Tamperstation aus Holz oder aber für eine Tamperstation aus Metall zu entscheiden. Zum Teil werden zusätzlich Kunststoff-Bestandteile verwendet. Dies betrifft vorallem die Füße sowie die Matte der Tamperstation, um die Rutschfestigkeit zu erhöhen. In aller Regel kommt hier Silikon zur Anwendung.

Die wichtigsten Unterschiede der verschiedenen Materialien finden Sie hier auf einen Blick:

Material Eigenschaften
Tamperstation aus Holz
  • wirkt besonders edel
  • hat eine von Natur aus antibakterielle Wirkung
  • lässt sich nur von Hand reinigen (ist also nur eingeschränkt wasserfest)
Tamperstation aus Edelstahl
  • wirkt sehr hochwertig
  • die Tamperstation aus Edelstahl ist besonders robust und langlebig
  • lässt sich aufgrund der Optik sehr gut in moderne Küchen integrieren
  • kann leicht gereinigt werden
Tamperstation aus Aluminium
  • ist optisch kaum von Modellen aus Edelstahl zu unterscheiden
  • ist langlebig und robust
  • bietet sich in einer modern gestalteten Küche an
  • die Reinigung der Tamperstation aus Aluminium ist sehr einfach

Die Auswahl an Tamperstationen, die aus Metall bestehen, ist etwas größer. Dies sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, eine Tamperstation aus Olivenholz zu bestellen, wenn Sie den natürlichen Charakter schätzen.

Jedes Modell sollte über eine rutschfeste Unterseite verfügen, ganz gleich, aus welchem Material die Tamperstation besteht.

4. Wie wird Kaffee richtig getampert?

Damit Ihr Espresso besonders gut schmeckt, sollten Sie dem Tampern etwas Zeit widmen. Gehen Sie dabei am besten wie folgt vor:

  • Halten Sie den Siebträger unter die Kaffeemühle und lassen Sie das Mehl hineinrieseln.
  • Haben Sie die passende Menge für eine Tasse Espresso abgemessen, so schütteln Sie den Siebträger leicht hin und her, sodass sich entstandene Zwischenräume mit Kaffeemehl füllen.

    tamperstation-kaufen

    Gleichmäßiges Andrücken ist der Schlüssel zu einem gelungenen Espresso.

  • Kontrollieren Sie nun noch einmal, ob die Menge ausreicht oder Sie ggf. noch ein wenig Kaffeemehl nachfüllen müssen.
  • Die Oberfläche sollte möglich glatt sein, bevor Sie den Tamper verwenden.
  • Legen Sie den Siebträger nun in die Tamperstation ein und drücken Sie mit dem Tamper gleichmäßig auf das auf dem Siebträger befindliche Kaffeemehl.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nicht an einer Stelle mehr Druck ausüben, da das Wasser hier ansonsten schneller durchlaufen kann, was den perfekten Espressogenuss stört.
  • Der Druck sollte fest, jedoch nicht extrem ausfallen.
  • Entnehmen Sie nun den Siebträger, beseitigen Sie am Rand befindliche Krümel und stecken Sie diesen in die Siebträgermaschine.
  • Gehen Sie dabei behutsam vor und achten Sie darauf, den Siebträger nicht anzuschlagen, da sich ansonsten schnell wieder Risse im getamperten Kaffeepulver bilden können.
  • Ist alles fertig, lassen Sie das Wasser durchlaufen, um anschließend einen perfekt zubereiteten Espresso genießen zu können.

Bedenken Sie, dass die Siebträgermaschine vor dem Einsatz aufgeheizt sein muss. Spülen Sie die Espressotasse zudem mit heißem Wasser aus, damit das Aroma nicht verfälscht wird.

5. Wichtige Kundenfragen und unsere Antworten rund um den Tamperstation-Vergleich

5.1. Lohnt sich die Anschaffung einer Tamperstation mit Waage?

tamperstation-mit-waage

Eine Küchenwaage genügt, um Espresso abzumessen.

Um einen Espresso perfekt zuzubereiten, muss das Verhältnis zwischen der Menge an gemahlenem Kaffeepulver und Wasser stimmen. Es kann sich daher durchaus bezahlt machen, eine Tamperstation mit Waage zu kaufen.

Sofern Sie jedoch kein Perfektionist sind, sondern bei der Zubereitung von Espresso gern Ihrem Gefühl vertrauen, können Sie auch auf dieses Detail verzichten. Zudem können Sie zum Abwiegen alternativ auch die Waage von Küchenmaschinen bzw. eine einfache Küchenwaage verwenden.

» Mehr Informationen

5.2. Gibt es auch Tamperstationen mit integriertem Abschlagbehälter?

Ja, nicht nur Tamperstationen mit Matte werden vielfach verkauft. Auch eine Tamperstation mit Abschlagbehälter ist keine Seltenheit, sondern fast schon Standard.
So können Sie den Kaffeesatz im Anschluss bequem entsorgen.

» Mehr Informationen

5.3. Kaffeedrücker im Test: Haben Öko-Test und die Stiftung Warentest Tamperstationen schon einem Test unterzogen?

Nein, leider hat keine der beiden bekannten Verbraucherorganisationen bislang einen Test zu Tamperstationen durchgeführt.
Im Gegensatz zum Test zu Tamperstationen finden Sie auf der Website der Stiftung Warentest jedoch einen Test zu Siebträgermaschinen sowie Kaffeemühlen.

Tipp: Machen Sie es sich leicht und wählen Sie Ihren persönlichen Tamperstation-Testsieger aus unserer Vergleichstabelle auf n-tv.de aus.

» Mehr Informationen

5.4. Welche Hersteller haben günstige Tamperstationen im Sortiment?

Design-Wünsche:

Die meisten Modelle sind eckig. Teils verfügen diese zusätzlich über eine Matte sowie einen Auffangbehälter. Sie können sich jedoch auch für runde Tamperstationen entscheiden, wenn Sie diese Form bevorzugen.

Sie können sich sowohl für eine hochwertige Tamperstation von Rocket entscheiden als auch eine etwas günstigere Tamperstation mit Tampermatte der Marke Motta auswählen.
Letztlich spielen hier Ihre persönlichen Vorlieben im Hinblick auf das Design eine entscheidende Rolle, um die für Sie beste Tamperstation zu finden.

Sehen Sie sich daher gern die Produkte der Marken Kyonano, Bezzera, ECM, Rocket Espresso, JoeFrex, Vienesso und Clara Coffee an, um sich einen Überblick über die erhältlichen Modelle zu verschaffen.

» Mehr Informationen

5.5. Kann ich eine Tamperstation auch selber bauen?

tamperstation-bestellen

Machen Sie es sich nicht unnötig schwer.

Sofern Sie Ihre persönlichen Design-Vorstellungen verwirklichen möchten, können Sie sich natürlich auch selbst mit dem Bau einer Tamperstation beschäftigen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass dieses Projekt viel Zeit und hochwertige Werkzeuge voraussetzt, da Sie die Maße exakt einhalten müssen. Ansonsten hält der Siebträger nicht und die Arbeit war umsonst.

Achten Sie zudem darauf, dass die Materialien sehr stabil sein müssen, da Sie einen recht hohen Druck aufbauen, um zu tampern.


» Mehr Informationen

Quellenverzeichnis

F. (2018, 1. November). Warum richtiges Tampern für einen perfekten Espresso so wichtig ist. Kaffee Blog von barista-passione.de. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.barista-passione.de/richtig-tampern/
Kaffee¬mühlen im Test: Gute gibts für unter 50 Euro. (2019, 20. November). test.de. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.test.de/Kaffeemuehlen-im-Test-Gute-gibts-fuer-unter-50-Euro-5541069-0/
Meine Eigenbau-Tamper-Station aus Resten. (o. D.). Kaffee-Netz – Die Community rund ums Thema Kaffee. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.kaffee-netz.de/threads/meine-eigenbau-tamper-station-aus-resten.36221/
Statista. (2021, 16. November). Kaffee: Konsum und Anbau – Statistiken und Daten. Abgerufen am 24. März 2022, von https://de.statista.com/themen/171/kaffee/#dossierKeyfigures
Szivatz, M. (o. D.). e-TamperStation.at. E-Tamperstation.at. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.e-tamperstation.at/
Tampermatte vs Tamperstation. (o. D.). Kaffee-Netz – Die Community rund ums Thema Kaffee. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.kaffee-netz.de/threads/tampermatte-vs-tamperstation.126365/
Warentest, S. (2021, 17. November). Sieb¬träger¬maschinen im Test: Espresso¬maschinen für Tüftler. test.de. Abgerufen am 24. März 2022, von https://www.test.de/Siebtraegermaschinen-im-Test-5819615-0/

Clara Coffee Tamperstation
Am häufigsten von den Kunden bewertetes Produkt im -Test bzw. -Vergleich
Clara Coffee Tam­per­sta­ti­on Derzeit ab 44,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Ist die Clara Coffee Tamperstation einstellbar? Die Clara Coffee Tam­per­sta­ti­on ist für Sieb­trä­ger mit dem Sieb­durch­mes­ser von 51 mm op­ti­miert. Sie ist laut Her­stel­ler kom­pa­ti­bel mit Delonghi Dedica ec685 und La Pavoni. Da sie über einen ein­stell­ba­ren Boden verfügt, kann sie in der Höhe für andere Sieb­trä­ger an­ge­passt werden.
JoeFrex Tamping Station Professional Up
Am besten von den Kunden bewertetes Produkt im -Test bzw. -Vergleich
JoeFrex Tamping Station Pro­fes­sio­nal Up Derzeit ab 62,00 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Ist die Auflage der JoeFrex Tamping Station Professional Up auswechselbar? Sie können die Silikon-Auflage der JoeFrex Tamping Station Pro­fes­sio­nal Up bei Bedarf aus­wech­seln oder zum besseren Reinigen ent­fer­nen. Die Füße der Station sind eben­falls aus Silikon ge­fer­tigt und ver­hin­dern ein Ver­rut­schen.
Scarlet Bijoux Professionale
Scarlet Bijoux Pro­fes­sio­na­le Derzeit ab 24,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Aus welchem Material besteht die scarlet bijoux espresso Tamperstation Professionale? Die scarlet bijoux espresso Tam­per­sta­ti­on Pro­fes­sio­na­le ist aus Edel­stahl ge­fer­tigt. Die Si­li­konauf­la­ge und die Stell­flä­che sind jeweils aus Silikon, das Sie wahl­wei­se in schwarz oder dun­kel­braun erhalten können.
Melox 2-in-1-Tee-Behälter
Melox 2-in-1-Tee-Behälter Derzeit ab 48,90 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Wie groß ist das Fassungsvermögen des Melox 2-in-1 Abschlagbehälters mit integrierter TamperStation? Der Melox 2-in-1 Ab­schlag­be­häl­ter fasst circa 30 Kaffee-Puks, bevor Sie ihn ent­lee­ren müssen. Sie können ihn nach Gebrauch in den Ge­schirr­spü­ler stellen oder ihn per Hand reinigen.
Motta 00680/00
Motta  00680/00 Derzeit ab 29,19 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Muss der Siebträger beim Tampern in der Motta 00680/00 festgehalten werden? Er­fah­run­gen zufolge sollten Sie den Sieb­trä­ger beim Tampern in der Motta 00680/00 fest­hal­ten. So ist ein sicheres und sauberes Tampern ge­währ­leis­tet.
Zerodis Tamperstation
Zerodis Tam­per­sta­ti­on Derzeit ab 19,74 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Ja
Kann die Unterlage der Zerodis Kaffeetamper Basis abgenommen werden? Ja, die Un­ter­la­ge der Zerodis Kaf­fee­t­am­per Basis kann ab­ge­nom­men werden. Sie ist nicht mit der Station ver­bun­den und Sie können Sie so leichter reinigen.
Concept-Art TXS
Günstigstes Produkt im Vergleich
Concept-Art TXS Derzeit ab 78,01 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität +++
Abstellfläche Ja
Ist die Concept-Art txs Tamping-Station auch für Siebträger der Sorte ascaso passend und wie wird sie gereinigt? Die Concept-Art txs Tamping-Station ist gut für Sieb­trä­ger der Sorte ascaso geeignet, die eine Größe von 58 mm auf­wei­sen. Als Ma­te­ria­li­en wurden Edel­stahl, Bu­chen­holz und Gummi ver­wen­det, daher ist die Station nicht für die Rei­ni­gung in einer Spül­ma­schi­ne geeignet.
ECM 89420
ECM 89420 Derzeit ab 69,31 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Verarbeitungsqualität ++
Abstellfläche Nein
Aus welchem Material ist die ECM 89420 Tamperstation gefertigt? Die ECM 89420 Tam­per­sta­ti­on ist aus po­lier­tem Alu­mi­ni­um ge­fer­tigt. Die Ober- und die Un­ter­flä­che sind zum Schutz jeweils mit Gum­mi­rin­gen versehen. Die Station darf nicht in den Ge­schirr­spü­ler.