Artikel des Autors
2018_Eden Books_Samira Mousa_Morgen die Welt_durchs Gras_(c)Erik Schütz GoodBY_HIGHRES.jpg

Mit Multipler Sklerose auf Reise "Meine MS brüllte mich an"

Mit 23 Jahren spürt Samira Mousa die ersten Anzeichen ihrer Krankheit: Multiple Sklerose. Erst will sie es nicht wahrhaben, aber dann fasst sie einen Entschluss: Sie geht mit einem Rucksack voller Medikamente auf Weltreise - und findet Halt. Von Sonja Gurris

e19f366de0c364c7048894ca0cdf38cf.jpg

Was tun bei 40 Grad? Die wichtigsten Tipps zum Hitze-Hammer

Ganz Deutschland schwitzt und fragt sich, wie man bei diesen tropischen Temperaturen den Alltag meistert. Was tut dem Körper gut? Wie kühlt man die Wohnung und was muss man sonst so beachten? n-tv.de klärt die wichtigsten Fragen und gibt wirksame Hitze-Tipps. Von Sonja Gurris

120547497.jpg

Jeden Tag 40 Mal Missbrauch Fälle von Kinderpornografie steigen an

Missbrauchsfälle wie auf dem Campingplatz von Lügde geben nur einen kurzen Einblick auf das Leid von missbrauchten Kindern. Die Zahlen von Gewalt gegen die Jüngsten bleiben zwar stabil hoch, doch große Sorgen bereitet der Anstieg von Kinderpornografie. Das Darknet ist für die Ermittler nur schwer zu fassen. Von Sonja Gurris

imago80299468h (2).jpg

Liberale Moschee in Berlin Wo Frauen neben Männern beten

Beide Geschlechter beten gemeinsam, Frauen können vorbeten und predigen. Was in der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin normal ist, provoziert viele streng konservative Muslime. Die kleine Gemeinde kämpft für eine andere Art, muslimisch zu sein. Von Sonja Gurris

imago85687491h.jpg

Casual Sex, Tinder und Märkte Wie der Kapitalismus die Liebe beeinflusst

Sind unsere Partnerschaften dem Kapitalismus untergeordnet? Wählen wir nur Beziehungen, die sich auch ökonomisch lohnen? Und warum ist Gelegenheitssex so beliebt? All diese Fragen stellt Eva Illouz in ihrem Buch "Warum Liebe endet". Es ist eine aktuelle Analyse von Gesellschaftsstrukturen, Macht und Sex. Von Sonja Gurris

50579022.jpg

Interview zu Familienarbeit "Der Begriff Hausfrau hat gelitten"

Die Erziehung von Kindern und die alltägliche Arbeit im Haushalt werden zu wenig honoriert - auch finanziell. Diese Ansicht vertritt der "Verband Familienarbeit". Den Mitgliedern geht es um Unabhängigkeit und Wahlfreiheit, erzählt Wiltraud Beckenbach im Gespräch mit n-tv.de.

95994014fb9d485ffc28c2a3674d1939.jpg

Zug statt Billigflieger Die Scham beim Fliegen

Der Flugverkehr ist ein riesiger Klimawandeltreiber. Deshalb schämen sich inzwischen viele Menschen fürs Vielfliegen. Den Anfang machen prominente Schweden, dort wird das Phänomen "Flygskam" genannt - Flugscham. Auch in Deutschland gibt es immer mehr Anhänger. Von Sonja Gurris

imago86136593h.jpg

Vater statt Samenspender Wie Co-Eltern zusammenfinden

Um ein Kind zu bekommen, gehen manche Menschen ungewöhnliche Wege. So wie Christine Wagner, die 2011 im Internet nach einem potenziellen Vater für ein Kind sucht. Heute ist ihre Tochter fünf Jahre alt. Sie wächst in einer Co-Elternschaft auf. Von Sonja Gurris

67f404b275688d5a790ffc9fbc7d5d71.jpg

Paragraf 219a Kristina Hänel und das Tabu Abtreibung

Ein Gericht verurteilt die Ärztin Kristina Hänel zu einer Geldstrafe, weil sie über Abtreibungen informiert. Doch sie wehrt sich und kämpft gegen das Urteil und den Paragrafen. Plötzlich wird sie zu einer Symbolfigur einer neuen Abtreibungsdebatte. Von Sonja Gurris

imago81443195h.jpg

Auch im Urlaub ruhelos Wenn Entspannung zum Problem wird

Im Urlaub soll der Alltagsstress möglichst schnell abfallen. Viele Menschen wollen das, aber nicht alle schaffen es. Doch warum können manche selbst am Ferienort nicht entspannen? Und können Betroffene selbst dieses Dilemma lösen? Von Sonja Gurris

Mauer Checkpoint.jpg

Realitäten in Bethlehem "Nachher randalieren sie am Checkpoint"

Wegen der Jerusalem-Diskussion sind viele Palästinenser wütend, einige reagieren mit Gewalt. Auf einer Tour in Bethlehem zeigt sich, wie schwierig die Lage, wie gespalten die palästinensische Gemeinschaft ist. Es heißt auch, viele seien bereit, bis zum Umfallen zu kämpfen. Von Sonja Gurris, Bethlehem

IMG_20160926_121507.jpg

Unterwegs in der Megametropole Moskau, du Moloch!

Jeder, der das riesige Moskau besucht, erlebt zwei Seiten: schicke Boutiquen, prachtvolle Paläste und Metrostationen - aber auch Betonklötze und Armut. Die Stadt ist faszinierend - und manchmal etwas erschreckend. Ein Erfahrungsbericht. Von Sonja Gurris, Moskau

RTSDKQ2.jpg

Der Dreck muss weg Frühjahrsputz-Kur für alle ICE-Züge

Schmutzige Sitze, fleckige Böden, defekte Technik: Die ICE-Züge transportieren viele Passagiere. Das hinterlässt Spuren. Die Bahn will deshalb ran an den Dreck - mit einem Frühjahrsputz. Ein Besuch im Werk Berlin-Rummelsburg. Von Sonja Gurris