Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Lattenrost mit 140 x 200 cm Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Lattenroste mit den Maßen 140 x 200 cm können für große Einzelbetten und schmale Doppelbetten genutzt werden. Zum Schutz der Matratze sollte der Abstand zwischen den Leisten nicht kleiner als vier und nicht größer als sechs Zentimeter sein.
  • Obgleich Holz-Lattenroste aus verschiedenen Hölzern, darunter auch Fichte und Kiefer, angeboten werden, sollten Sie lieber auf Harthölzer setzen. Zu ihnen zählen Birke und Buche. Sie überzeugen durch ihre Stabilität und eine hohe Belastungsgrenze.
  • Als vorteilhaft erweist es sich, wenn der Lattenrost mit 140 x 200 cm verstellbar ist. Somit können Sie ihn an Ihre Liegeposition anpassen. Bei der Mehrzahl der Modelle ist zumindest das Kopfteil verstellbar, sodass Sie bequem im Bett sitzen können.

lattenrost-hundertvierzig-x-zweihundert-test

Nichts ist schöner, als sich nach einem anstrengenden Tag ins Bett fallen zu lassen und eine gemütliche Nachtruhe zu genießen. Jedoch kann der Schlafkomfort gestört werden, wenn Sie Rückenschmerzen oder verspannte Muskeln plagen. Beide Komplikationen können aus einer mangelnden Unterstützung der Wirbelsäule resultieren. Um sie zu vermeiden, sollten Sie sich den besten Lattenrost mit 140 x 200 cm kaufen. Es empfiehlt sich, bei den Modellen auf Stabilität, ein langlebiges Material und hohe Qualität zu achten. Ein Test zu Lattenrosten mit 140 x 200 cm 2020 rät dazu, Modelle aus Hartholz zu bevorzugen.

1. Was zeichnet einen Lattenrost mit 140 x 200 cm aus?

Kann ein Lattenrost mit 140 x 200 cm gesäubert werden?

Möchten Sie Ihren Lattenrost gelegentlich reinigen, um seine Lebensdauer zu steigern, befreien Sie ihn mit dem Staubsauger von Verunreinigungen. Auch ein Mikrofasertuch kann dabei helfen, den Lattenrost sauber zu halten. Besteht Ihr Lattenrost mit 140 x 200 cm aus Holz, sollten Sie das Putzen mit Wasser vermeiden, da sich das Naturmaterial durch die Feuchtigkeit verziehen kann.

Zum guten Schlaf gehören nicht nur die Matratze und die Bettwäsche. Auch der Lattenrost spielt eine entscheidende Rolle. Handelt es sich um ein Modell mit den Maßen 140 x 200 cm, ist es eine Standardgröße, die Sie praktisch überall beziehen können. Sie empfiehlt sich für große Einzelbetten und schmalere Doppelbetten. Im Durchschnitt besitzt dieser Lattenrost 25 Holzleisten, wobei abhängig vom Nutzerbedürfnis mehr Latten montiert werden können. Sie sind fest, aber dennoch flexibel mit einem Gestell verbunden. Dieses kann aus Metall, Kunststoff oder Federholz bestehen. Die Befestigung zwischen Rahmen und Latten zeigt sich in Form kleiner Kappen aus Kautschuk oder Gummi.

Welche Vor- und Nachteile ein Lattenrost mit 140 x 200 cm aus hartem Holz aufweist, zeigt Ihnen die folgende Übersicht:

    Vorteile
  • flexibel und durch einzelne Leisten an den Körper anpassbar
  • große Auswahl an Rahmen und Materialien
  • gute Luftzirkulation unter der Matratze
    Nachteile
  • schwieriger Transport
  • Federung teilweise unzureichend
  • teilweise hohe Anschaffungskosten

2. In welche Kategorien lassen sich Lattenroste mit 140 x 200 cm einteilen?

Möchten Sie einen Lattenrost mit 140 x 200 cm kaufen, können Sie zwischen mehreren Typen wählen. Welche Vor- und Nachteile die einzelnen Modelle aufweisen, zeigt Ihnen diese Tabelle auf einen Blick:

Art des Lattenrosts mit 140 x 200 cm Beschreibung
Rollrost
  • günstiges Modell mit hoher Flexibilität
  • mäßiger Liegekomfort
  • erfordert eine Matratze mit höherem Härtegrad
verstellbarer Lattenrost mit 140 x 200 cm
  • Härtegrad an die Nutzbedürfnisse anpassbar
  • Einstellung kann Übung erfordern
  • teilweise hohe Anschaffungskosten
elektrischer Lattenrost mit 140 x 200 cm
  • mit Fernbedienung einstellbar
  • hoher Komfort
  • teilweise schwer und teuer
Tellerlattenrost
  • drehbare Tellerscheiben erhöhen den Liegekomfort
  • nicht mit jeder Matratze kompatibel
  • teilweise hohe Anschaffungskosten
Lattenrost mit Flügelfedern
  • mit beweglichen Leisten ausgestattet
  • nicht für jede Matratze geeignet
  • weniger verbreitet als andere Arten
frau schlaeft in bett

Der richtige Lattenrost ist wichtig für einen guten, erholsamen Schlaf.

Für welchen Holz-Lattenrost mit 140 x 200 cm Sie sich entscheiden, hängt von Ihren individuellen Ansprüchen ab. Ist der Lattenrost mit 140 x 200 cm verstellbar, können Sie ihn bequem an unterschiedliche Liegepositionen anpassen. Das gelingt ohne Kraftaufwand, wenn der Lattenrost mit 140 x 200 cm elektrisch verstellbar ist. Mithilfe einer Fernbedienung können Sie beeinflussen, wie Ihr Lattenrost Ihre Wirbelsäule stützt.

Wir auf n-tv.de möchten darauf hinweisen, dass elektrische Lattenroste über eine Netzfreischaltung verfügen. Durch diese brauchen Sie während der Nutzung keine Spannungsfelder zu befürchten.

Suchen Sie einen Lattenrahmen, den Sie bei Bedarf platzsparend im Schrank verstauen können? Dann sollte der Lattenrost mit 140 x 200 cm rollbar sein. Das Modell punktet mit seiner Flexibilität. Beispielsweise handelt es sich um den richtigen Lattenrost mit 140 x 200 cm fürs Camping. Ebenso können Sie ihn nutzen, um Schlafsofas mit einer unterstützenden Unterlage auszustatten. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie dazu eine Matratze mit einem höheren Härtegrad benötigen.

3. Kaufberatung: Worauf sollten Sie beim besten Lattenrost mit 140 x 200 cm achten?

Warum sollte ein Lattenrost mit 140 x 200 cm klappbar sein?

Ist ein Lattenrost mit 140 x 200 cm klappbar, können Sie ihn bei Nichtgebrauch bequem und platzsparend verstauen und einfach transportieren.

Bevor Sie einen Lattenrost mit 140 x 200 cm bis 200 Kilogramm kaufen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Auswahlkriterien vertraut machen. Diese finden Sie in jedem Test zum Lattenrost mit 140 x 200 cm aus Holz-Lattenrost. Zu ihnen gehören:

  • Maße in Zentimeter
  • Belastbarkeit in Kilogramm
  • Material
  • Qualität und Verarbeitung
  • Anzahl der Latten
  • Anzahl der Härtegrade

3.1. Lattenrost mit 140 x 200 cm bis 300 Kilogramm – wie hoch sollte die Belastbarkeit sein?

paar schlaeft friedlich

140-x-200-cm-Lattenroste eignen sich für eine Person, aber auch für Paare.

Damit das Bett unter Ihnen in der Nacht nicht plötzlich knackt und in sich zusammenbricht, sollten Sie zwingend auf die Belastbarkeit Ihres Lattenrosts achten. Wer allein schläft, ist mit einem Lattenrost mit 140 x 200 cm bis 180 Kilogramm gut beraten. Jedoch weisen hochqualitative Lattenrost mit 140 x 200 cm eine Belastbarkeit bis 200 Kilogramm auf. Im Handel können Sie wählen zwischen:

  • Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 180 Kilogramm
  • Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 200 Kilogramm
  • Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 250 Kilogramm
  • Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 300 Kilogramm

Brauchen Sie einen Lattenrost mit 140 x 200 cm für schwere Menschen, sollten Sie über einen Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit von bis zu 300 Kilogramm nachdenken.

Tipp: Suchen Sie einen Lattenrost mit 140 x 200 cm für zwei Personen, sollten Sie ein Modell mit einer hohen Belastbarkeit wählen. Keinen Fehler machen Sie, wenn Sie sich für einen Lattenrost mit 140 x 200 cm bis 300 Kilogramm entscheiden.

3.2. Welchen Abstand sollten die Leisten haben?

Entscheiden Sie sich für einen Federholzrahmen oder einen anderen Lattenrost – kaufentscheidend ist der Abstand der einzelnen Leisten zueinander. Je schmaler dieser ausfällt, desto höher ist Ihr Liegekomfort. Mit mehreren kleinen Latten profitieren Sie von vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten. Am besten sollte der Abstand zwischen den Latten zwischen vier und sechs Zentimeter betragen. Fällt er enger aus, kann die Matratze nicht ausreichend atmen, sodass die niedrige Luftzirkulation schnell zur Schimmelbildung führen kann.

3.3. Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 180 Kilogramm: Welche Holzart ist zu empfehlen?

Vorwiegend günstige Lattenroste mit 140 x 200 cm bestehen aus Weichholz wie Fichte oder Kiefer. Jedoch beweist mehr als ein Test, dass diese zur Herstellung weniger geeignet sind. Aufgrund der geringeren Stabilität brechen sie unter einer hohen Belastung leicht ein. Eine bessere Wahl stellen harte Hölzer wie Buche oder Birke dar. Sie sind robust und langlebig. Besonders an einem Lattenrost aus Buche haben Sie lange Zeit Ihre Freude. Diese Holzart ist flexibler und dennoch stabiler als Birke.

3.4. Geräuschentwicklung und Verstellfunktion – warum sind sie kaufentscheidend?

Ein wichtiges Kaufkriterium für einen Lattenrost stellt die Geräuschentwicklung dar. Wenn Sie sich im Bett drehen und es knirscht und knarzt, können Sie schnell aus dem Schlaf gerissen werden. Vorwiegend Menschen mit einem leichten Schlaf sollten auf Modelle mit flexiblen Teilen verzichten. Bei festverbauten Modellen entstehen durch die mangelnde Bewegung weniger Geräusche als beim Tellerrahmen oder dem Lattenrost mit Flügeln.

Obgleich ein fester Lattenrost von Vorteil ist, sollte er sich verstellen lassen. Wenigstens das Kopfteil sollte sich bis zu einem 45-Grad-Winkel aufstellen lassen. Ist ein elektrischer Lattenrost mit einem Motor ausgestattet, funktioniert die Einstellung schnell und ohne Kraftaufwand. Bei der Mehrzahl dieser Modelle können Sie neben dem Kopfbereich auch den Rücken- und Fersenbereich individuell einstellen.

4. Bei welchen Herstellern können Sie einen guten Lattenrost mit 140 x 200 cm kaufen?

matratze auf lattenrost

Lattenroste mit 140 x 200 cm gibt es auch als verstellbare Modelle.

Möchten Sie Ihr Boxspringbett, Einzel- oder Doppelbett mit neuen Lattenrosten bestücken, empfehlen wir auf n-tv.de zunächst einen Preisvergleich. Bei diesem werden Sie feststellen, dass sich die Kosten für die einzelnen Modelle stark unterscheiden. Ebenso groß wie die Modellauswahl ist die Anzahl der Marken, zwischen denen Sie wählen können. Renommierte Anbieter sind neben Schlaraffia und Beco:

  • fmp
  • Schlummerparadies
  • Tauro
  • Ravensberger
  • Dami

Bevor Sie sich für einen Hersteller entscheiden, sollten Sie einen Vergleich für Lattenroste mit 140 x 200 cm zurate ziehen. Dieser zeigt Ihnen empfehlenswerte Angebote auf einen Blick. Des Weiteren küren viele Vergleiche einen Testsieger für Lattenroste mit 140 x 200 cm.

Entscheiden Sie sich, einen günstigen Lattenrost mit 140 x 200 cm zu kaufen, stellt ein Rollrost eine gute Wahl dar. Bedenken Sie aber, dass der Komfort bei preiswerten Modellen auf der Strecke bleiben kann.

5. Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen, wenn Sie einen Lattenrost mit 140 x 200 cm kaufen?

Nicht nur das Material und die Art des Lattenrosts ist für die Auswahl entscheidend. Auch die Preisgestaltung spielt eine wesentliche Rolle. Grundsätzlich hängen die Anschaffungskosten vom gewählten Typ des Lattenrosts ab. Einen einfachen Rollrost können Sie bereits ab 20 Euro kaufen. Das klassische Modell mit Federholzrahmen bekommen Sie ab 40 Euro, wobei die Preisspanne bis 200 Euro reicht.

Deutlich kostenintensiver sind die verstellbaren Exemplare. Sie kosten zwischen 200 und 500 Euro. Bei einem elektrischen Lattenrost mit 140 x 200 cm handelt es sich um das Highend-Modell. Dieses kann einen Preis von über 500 Euro aufweisen. Jedoch lohnt sich für viele Käufer die Investition, da sie von einem außerordentlichen Komfort profitieren.

Ein elektrisch verstellbarer Lattenrost mit 140 x 200 cm kann sich für Senioren oder Menschen mit Rückenproblemen eignen. Stellen sie ihn mithilfe der Fernbedienung schnell und einfach auf ihre individuellen Liegebedürfnisse ein, genießen sie eine komfortable Nachtruhe.

6. FAQ: Was sollten Sie über den Lattenrost mit 140 x 200 cm wissen?

6.1. Gibt es einen Test für Lattenroste mit 140 x 200 cm von Stiftung Warentest?

Sie brauchen einen Lattenrost mit 140 x 200 cm mit einer Belastbarkeit bis 200 Kilogramm? Vor dem Kauf empfiehlt es sich, einen Test für Lattenroste mit 140 x 200 cm zurate zu ziehen. Leider führte Stiftung Warentest bislang keinen entsprechenden Vergleich durch. Jedoch veröffentlichte das Verbraucherportal im Jahr 2015 Tipps zu Matratzen und Lattenrosten. Das Ergebnis: Der beste Lattenrost muss nicht teuer sein. Auch günstige Lattenroste mit 140 x 200 cm können mit Komfort und Stabilität auftrumpfen.

Öko-Test befasste sich bisher ebenfalls nicht explizit mit Lattenrosten mit 140 x 200 cm. Im Juli 2020 erschien eine Beratung zum Bettenkauf. Von der Größe bis zum Material klärt dieser Test, was Sie alles beachten sollten.

6.2. Wie viele Leisten sollte ein guter Lattenrost aufweisen?

Wie Ihnen ein Test für Lattenroste mit 140 x 200 cm zeigt, sollte ein Modell mit den Maßen 140 x 200 Zentimeter wenigstens 25 Leisten aufweisen. Merken Sie sich am besten eine Faustregel: Je mehr Leisten ein Lattenrost hat, desto mehr Komfort genießen Sie beim Schlafen. Immerhin nimmt die Leistenanzahl auf die Einstellungsmöglichkeiten des Modells Einfluss.

6.3. Wie viel Gewicht bringt ein Lattenrost mit 140 x 200 cm auf die Waage?

Bedenkt man, dass ein Lattenrost mit 140 x 200 cm für 200 Kilogramm und mehr ausgelegt ist, könnte man denken, dass die Modelle mit einem hohen Eigengewicht einhergehen. Jedoch können wir auf n-tv.de Sie beruhigen. Im Schnitt wiegt das Modell zwischen neun und 15 Kilogramm. Lediglich ein elektrischer Lattenrost mit 140 x 200 cm kann bis zu 25 Kilogramm auf die Waage bringen.

6.4. Welche Größen gibt es beim Lattenrost?

Da es unterschiedliche Betten gibt, unterscheiden sich auch die Lattenrostgrößen. Die gängigen Modelle sind:

  • Lattenrost mit 70 x 200 cm
  • Lattenrost mit 80 x 200 cm
  • Lattenrost mit 90 x 200 cm
  • Lattenrost mit 100 x 200 cm
  • Lattenrost mit 120 x 200 cm
  • Lattenrost mit 140 x 200 cm
  • Lattenrost mit 160 x 200 cm
  • Lattenrost mit 180 x 200 cm

Bildnachweise: amazon.de/Schlummerparadies, shutterstock.com/Miodrag Trajkovic, shutterstock.com/Dean Drobot, shutterstock.com/Gorodenkoff, shutterstock.com/mdbildes (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)