Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Sous-Vide-Stick Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Sie haben bereits bei Fernsehshows mit mehr oder weniger prominenten Köchen viel über den Einsatz von Vakuumgarern oder Sous Vide gehört und wollen die Technik auch nutzen? Dann sind Sous-Vide-Sticks und Vakuumierer die richtige Lösung für Ihre heimische Küche.
  • Dank cleverer Technologie wie Sous-Vide-Sticks mit Bluetooth oder WLAN garen Ihre Speisen im Wasserbad und werden vom integrierten Thermometer überwacht. Die Gerichte sind gesund, fettarm und sehr aromatisch, weil Sous-Vide-Stick-Rezepte ohne zusätzliche Fette gelingen.
  • Ohne ein zusätzliches Vakuumiergerät hat der Sous-Vide-Stick mit WiFi keinen großen Nutzen. Denn der Sous-Vide-Stick zum Einkochen und Garen wird als clevere Überwachung im Dampfgarer verwendet.

sous-vide-stick-test

Sowohl für eine fettarme und gesunde als auch für eine besonders aromatische und saftige Küche ist das Sous-Vide-Garen eine echte Bereicherung. Wir haben für Sie auf n-tv.de die Ergebnisse von Sous-Vide-Geräte-Tests verglichen, um deren tatsächliche Leistungsfähigkeit zu ermitteln. Erfahren Sie in unserem Sous-Vide-Stick-Vergleich 2020, warum Sie einen zusätzlichen Vakuumierer brauchen und wie die Küchengeräte ins Smart-Home eingebunden werden.

1. Was ist ein Sous-Vide-Stick?

Wir werden uns auf n-tv.de noch detailliert mit den Erkenntnissen aus Sous-Vide-Stick-Tests befassen, wie beispielsweise Sous-Vide-Sticks mit App oder praktischem Sous-Vide-Stick-Zubehör. Im ersten Schritt wollen wir Ihnen aber die grundsätzlichen Fähigkeiten von Sous-Vide-Sticks beim Einkochen und Garen vorstellen.

Man spricht sowohl vom Sous-Vide-Stick als auch vom Sous-Vide-Gerät, wenn im vakuumverpackten Beutel samt Wasserbad gekocht wird. Fleisch, Gemüse und andere Speisen werden zunächst in einem Kunststoffbeutel luftdicht eingeschweißt und anschließend in einem Wasserbad gegart.

Sous Vide bedeutet Vakuum

Der Begriff Sous Vide stammt aus dem Französischen und heißt übersetzt Vakuum. Sous bedeutet „unter“ und vide heißt „luftleerer Raum“, was unserem Vakuumbegriff entspricht.

Die Vorzüge beim Einsatz von Sous-Vide-Sticks in kleinen Töpfen oder großen Brätern haben wir an dieser Stelle für Sie aufgelistet:

  • fettfreies Garen
  • schonende Zubereitung im eigenen Saft
  • alle Aromen bleiben hervorragend erhalten
  • Sous-Vide-Stick misst Garzeit und Temperatur
  • praktische Abschaltautomatik
  • Einbindung des Sous-Vide-Stick in WiFi und Apps
sous-vide-stick misst temperatur

Kontrollieren Sie mit einem Sous-Vide-Stick Wassertemperatur und Garzeit.

Im Frankreich der 70er Jahre wurde die heutige Form der Sous-Vide-Küche entwickelt und war sehr lange der hochpreisigen Sternegastronomie vorbehalten. Heute können Sie mit Sous-Vide-Sticks im Behälter die Lebensmittel schonend im Wasserbad garen. Wo beim Braten, Dünsten und Kochen gemeinsam mit Luft und Wasserdampf sehr viele Aromen in die Dunstabzugshaube gelangen, bleiben die Aromen dank des Beutels und des Sous-Vide-Sticks vollständig im Gericht enthalten. Das Wasser wird in einem Topf auf 50 bis 90 °C erhitzt, der vakuumierte Beutel hineingegeben und dann der Sous-Vide-Stick mit WLAN hinzugefügt. Sein Thermometer überwacht die Wassertemperatur und der Timer achtet auf die eingestellte Garzeit. Sollte das Wasser verkochen, gibt der Sous-Vide-Stick mit App eine Meldung bzw. ein Lautsignal ab.

Sous-Vide-Sticks schützen Sie vor einem Übergaren der Mahlzeiten und sorgen z. B. bei Fleisch und Fisch dafür, dass es zart und saftig bleibt. Sie können Herd und Sous-Vide-Stick während der Garzeit ruhig alleine lassen, da die Geräte den Prozess überwachen.

Im Prinzip funktioniert ein Sous-Vide-Stick mit Umwälzpumpe wie ein kleiner Tauchsieder inklusive Thermometer. Er erhitzt das Wasser auf die notwendige Temperatur und überwacht diese gleichzeitig.

2. Sous-Vide-Sticks im Vergleich: Welche verschiedenen Typen gibt es?

Wir könnten an dieser Stelle versuchen, Ihnen den besten Sous-Vide-Stick vorzustellen, weil dieser mit einer bestimmten Technologie der Kommunikation arbeitet. In Sous-Vide-Stick-Tests haben wir allerdings nicht feststellen können, ob ein Sous-Vide-Stick mit Bluetooth oder ein Sous-Vide-Stick mit WLAN wirklich besser arbeitet. Im Gegenteil haben sogar beide Technologien gleichermaßen viele Vorteile.

Daher wollen wir Ihnen auf n-tv.de an dieser Stelle den Mitbewerber des Sous-Vide-Sticks mit seinen Eigenschaften im Vergleich zum Stick präsentieren:

Art des Vakuumgarers Eigenschaften
Sous-Vide-Garer

sous-vide-stick-garer

  • hat rund 500 Watt Leistung
  • besteht aus Wasserbecken, Deckel, Programmen und Vakuumierer
  • alle Funktionen in einem Gerät
  • Größe des Wasserbeckens minimiert Möglichkeiten
  • groß und schwer
  • max. Garzeit: 24 Stunden
  • sehr teuer
Sous-Vide-Stick

sous-vide-stick-marke

  • hat zwischen 850 und 1.000 Watt Leistung
  • besteht nur aus dem Stick
  • benötigt als Zubehör Wasserbad und Vakuumierer
  • in allen Töpfen einsetzbar
  • klein, leicht und flexibel
  • max. Garzeit: knapp 100 Stunden
  • vergleichsweise günstig

Ein Sous-Vide-Stick mit 1.000 Watt kann in riesigen Töpfen einer Mensa ebenso verwendet werden wie daheim als Sous-Vide-Stick für kleine Töpfe. Die Sticks sind sehr viel flexibler, wobei man sie nicht ohne das passende Zubehör verwenden kann. Die Kategorie der Sous-Vide-Garer sind ein Sous-Vide-Stick und Vakuumierer in einem Gerät.

Tipp: Ein Vakuumiergerät für Lebensmittel in Beuteln kostet zwischen 35 und 50 Euro, was insgesamt immer noch günstiger als ein Sous-Vide-Garer ist. Die fortlaufenden Kosten und den Müll der Plastikbeutel müssen Sie natürlich noch obendrauf kalkulieren.

3. Sous-Vide-Sticks im Test: Auf welche Kriterien sollte man beim Kauf achten?

Falls Sie nicht einfach blindlings in einen Sous-Vide-Stick-Testsieger investieren wollen oder im schlimmsten Fall von einem günstigen Sous-Vide-Stick von Tchibo enttäuscht werden wollen, dann nutzen Sie unsere Kaufberatung. Wir stellen Ihnen wichtige Kriterien vor, die Sie beachten sollten, wenn Sie Sous-Vide-Sticks kaufen wollen.

3.1. Welche Leistung in Watt sollte ein Sous-Vide-Stick haben?

sous-vide-stick in topf

Sous-Vide-Sticks finden sich in Privathaushalten genauso wie bei professionellen Köchen.

Im Vergleich hatten die Sous-Vide-Sticks 1.000 Watt Leistung im Durchschnitt. Die stärksten Geräte kommen mit bis zu 1.300 Watt daher, während die schwächsten nur 800 Watt leisten können. Diese Werte reichen zum Sous-Vide-Garen vollkommen aus und nur die schwächeren Modelle stoßen irgendwann in sehr großen Töpfen an ihre Grenzen.

Außerdem erreichen Modelle mit einer höheren Leistung in Watt auch höhere Temperaturen. Achten Sie darauf, dass sich der Handgriff während des Betriebes möglichst wenig erhitzt, da dies den Umgang etwas schwieriger macht. Überwiegend wird für den Stick Edelstahl als Material eingesetzt, während der Griff aus Kunststoff besteht.

Die Hersteller teilen innerhalb der Beschreibung mit, für welche maximalen Füllmengen im Topf die Sous-Vide-Sticks geeignet sind, sodass Sie diese Werte als gute Basis für die Leistungsfähigkeit nutzen können.

3.2. Haben Verarbeitung und Design Auswirkungen auf die Lautstärke?

Die Kombination aus Edelstahl und Kunststoff haben wir bei allen Geräten in ähnlicher Art und Weise vorgefunden, die Designs ähneln sich sehr stark. Auf die Geräuschentwicklung scheint dies aber keine Auswirkungen zu haben, denn diese variierte im Gegensatz zum Design sehr stark.

Leise Geräte arbeiten geräuscharm und sind kaum wahrnehmbar. Die anderen Modelle hingegen fielen durch eine mittlere Lautstärke auf, wobei dies mit der Technologie im Inneren zusammenhängt. Leider können wir Ihnen nicht mitteilen, bei welcher Verarbeitung Sie einen geräuscharmen Betrieb erwarten dürfen.

3.3. Sollte der Sous-Vide-Stick Bluetooth oder WLAN haben?

Sie brauchen keine der beiden Funktionen, um mit Sous-Vide-Sticks und Kochbüchern köstliche Gerichte zu zaubern. Es ist allerdings sehr bequem, sich über das Smartphone darüber informieren zu lassen, ob Handlungsbedarf am Herd besteht. So können Sie während des Garprozesses im Keller basteln, die Wäsche bügeln oder ein Buch lesen.

3.4. Welche Zusatzfunktionen muss ein Sous-Vide-Stick haben?

Ein Überhitzungsschutz vor einem zu niedrigen Wasserstand im Topf ist unverzichtbar und bei allen Geräten vorhanden. Sie schalten automatisch ab und manche warnen per Nachricht oder Piepton. Die Bedienung und Steuerung sollte möglichst unkompliziert und intuitiv über das Bedienpanel am Griff erfolgen. Ein Halteclip, der den Sous-Vide-Stick am Topf befestigt, ist besonders vorteilhaft und bei praktisch allen Geräten vorhanden.

Ein praktisches Zubehör zum Sous-Vide-Stick sind sogenannte Sous-Vide-Kugeln. Diese werden mit in das Wasserbad gegeben und verhindern, dass sich zu viel Wasserdampf bildet. So entsteht zwar keine Sous-Vide-Stick-Kühlbox, aber eine größere Menge Wasser bleibt in flüssiger Form im Topf.

4. Welche Vor- und Nachteile hat ein Sous-Vide-Garer?

Wenn Sie die Sous-Vide-Garmethode nutzen wollen, kann ein kompaktes Gerät inklusive Wasserbad und Vakuumierer für Sie eine gute Lösung sein. Diese Elektrogeräte präsentieren sich für uns mit folgenden Vor- und Nachteilen:

    Vorteile
  • alle notwendigen Teile in einem Gerät
  • unkompliziert
  • Zusatzfunktionen wie Joghurt machen oder Warmhalten
  • keine Wasserverdunstung
  • sehr leise
    Nachteile
  • braucht einen extra Platz in der Küche
  • hohes Gewicht in kg
  • eingeschränkte Kapazität

5. Wie benutzt man einen Sous-Vide-Stick und wie reinigt man ihn?

gemuese

Das Kochen mit dem Sous-Vide-Stick eignet sich besonders für eine gesunde und fettarme Ernährung.

Nachdem Sie einen Topf mit der entsprechenden Menge Wasser gefüllt und die Lebensmittel in einem Beutel vakuumiert haben, befestigen Sie den Sous-Vide-Stick mit einem Clip am Topf. Nun erhitzt dieser das Wasser und zeigt auf dem Display die aktuelle Wassertemperatur an. Haben Sie im Vorfeld eine Garzeit eingestellt, teilt Ihnen der Stick das Ende dieser Zeitspanne akustisch oder via App mit.

Nach der Nutzung sollte der Stab im Wasser rund eine Stunde vollständig auskühlen. Danach können Sie den Sous-Vide-Stick mit einem feuchten Tuch abwischen. Das Sous-Vide-Stick-Reinigen ist nicht aufwendig. Den Sous-Vide-Stick zu entkalken, ist nicht notwendig.

6. Wichtige Fragen und Antworten rund um den Sous-Vide-Stick

6.1. Welche Marken und Hersteller bieten Sous-Vide-Sticks an?

Gute Ergebnisse konnten Marken wie Melianda, Melissa, VPcok, Wancle und Unold erzielen. Die Stiftung Warentest hat sich auch bereits mit dem Garverfahren auseinandergesetzt und fragt in einem Test: Sind Sous-Vide-Sticks besser als Tanks?

6.2. Was kann man mit einem Sous-Vide-Stick zubereiten?

Sie können praktisch alle Fleisch- und Fischsorten sowie Gemüse mit dem Sous-Vide-Stick zubereiten. Lediglich die speziellen Röstaromen des scharfen Anbratens kann diese Garmethode nicht bieten. Sie können aber nach dem schonenden Garen Fleisch oder Fisch kurz und scharf anbraten, um auch diese Gerichte weiterhin genießen zu können.

Schauen Sie ansonsten einfach ins Kochbuch und lassen Sie sich für Gerichte mit dem Sous-Vide-Stick inspirieren.

Bildnachweise: amazon.de/MELIANDA, shutterstock.com/bigacis, shutterstock.com/Alexey Onegin, amazon.de/Profi Cook, amazon.de/MELIANDA, shutterstock.com/bonchan, shutterstock.com/GrumJum (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)