Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem Messerset Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein gutes Messerset im Messerblock beinhaltet meist verschiedene Kochmesser, Brotmesser, Gemüsemesser und Fleischmesser sowie häufig zwei Steakmesser. Ein Messerset für Anfänger muss vermutlich weniger umfangreich sein als ein Messerset aus Edelstahl für ambitionierte Köche.
  • Bei einem Messerset spielt neben der Vielfalt natürlich auch die Griffigkeit sowie die Klingenschärfe eine wichtige Rolle. Ob Sie als Vegetarier oder Veganer ein Messerset mit Fleischmesser und Steakmesser brauchen, müssen Sie selbst entscheiden.
  • Achten Sie beim Messerset-Block oder anderen Varianten auf möglichst unterschiedliche Messer. Gezackte Klingen sowie glatte Versionen und auch unterschiedliche Messergrößen sind in unseren Augen sehr vorteilhaft.

messerset-test

In deutschen Küchen wird von immer mehr Menschen selbst gekocht, wobei unterschiedliche Ambitionen und Ernährungspräferenzen eine Rolle spielen. Rund um das Thema Grillen hat sich ebenfalls eine ganze Szene gebildet, bei der auch die Bearbeitung der Grundprodukte vor der eigentlichen Zubereitung ein Thema ist.

Grund genug, dass wir uns für Sie auf n-tv.de mit den Erkenntnissen aus Küchenmesserset-Tests befasst haben. Erfahren Sie in unserem Messerset-Vergleich 2020, worauf Sie bei der Wahl der Küchenmesser achten sollten. Einfach nur ein dreiteiliges Messerset anzuschaffen, ist nur in manchen Fällen sinnvoll, während auch nicht jeder ein hochwertiges Gastronomie-Messerset benötigt.

1. Was ist ein Messerset?

messerset vor weissem hintergrund

Viele Messersets kommen mit Zubehör wie etwa einem Schneidebrett daher.

Wir werden uns im Verlauf dieses Vergleichs auf n-tv.de detailliert mit bestimmten Eigenschaften von Schälmessern befassen und erläutern, was Messersets aus Carbon sind. Zu Beginn wollen wir Ihnen aber erläutern, welche Produkte wir in Messerset-Tests entdeckt haben und was ein Messerset ausmacht.

Wie Sie wahrscheinlich bereits vermutet haben, besteht ein Messerset aus verschiedenen Messern. Diese unterscheiden sich einerseits in der Länge und Breite der Klingen und andererseits in der Ausgestaltung der Messerklinge sowie den Messergriffen. In den meisten Messersets mit Holzgriff oder Griffen aus Kunststoff sind folgende Messerarten standardmäßig enthalten:

  • Kochmesser
  • Allzweckmesser
  • Schälmesser
  • Fleisch- oder Tranchiermesser

Bei einem 6-teiligen Messerset würde dieses Angebot dann entweder noch um zwei Steakmesser oder aber um ein Brotmesser und ein Schinkenmesser erweitert sein.

Im Idealfall sollte ein durchdachtes Messerset für Anfänger für sämtliche Lebensmittel in der Küche geeignet sein. Denn zu herkömmlichen Gerichten gehören Gemüse, Fleisch, Fisch und Beilagen, während man aber auch Obst häufiger in eine schöne, verzehrfertige Form bringen möchte.

Keine Angst vor Messersets mit Fleischmessern, auch wenn Sie vegetarisch leben. Fleischmesser sind zwar auf die Haptik und Beschaffenheit von Fleisch ausgerichtet, aber eine Jackfruit lässt sich damit natürlich mindestens genauso gut schneiden.

Achten Sie beim Messerset-Block immer darauf, dass Sie ein kleines Messer zum Schneiden von Früchten oder anderen, kleineren Gütern erhalten. Ein langes und breites Kochmesser sollte natürlich ebenfalls nicht fehlen. Unabhängig von der Anzahl der Teile muss jedes Messer des Messersets angenehm und sicher in der Hand liegen, während die scharfe Klinge durch das jeweilige Lebensmittel gleitet.

2. Messersets im Vergleich: Welche unterschiedlichen Typen gibt es?

Achten Sie bei Messersets immer auf die Beschreibung des Herstellers

Auch ein Messerset aus fünf Allzweckmessern in der gleichen Größe darf sich rein rechtlich als Messerset bezeichnen. Aber wo Sie vielleicht ein Set gleicher Messer für mehrere Gäste wie beim Steakmesser wünschen, wollen Sie beim Messerset doch gerade unterschiedliche Messer anschaffen.

Wir könnten Ihnen an dieser Stelle ausführlich erläutern, wo die Unterschiede zwischen einem 6-teiligen Messerset und einem Messerset fürs Camping mit nur 3 Messern liegen.

Da in unseren Augen die reine Anzahl an Messern zwar nicht unwichtig ist, aber durchaus von Ihnen selbst bewertet werden kann, wollen wir uns auf n-tv.de einer anderen Kategorie der Unterscheidung widmen.

Der wohl wichtigste Teil des Messers ist die Klinge, die beim Messerset aus Damast gefertigt werden, aber auch aus Edelstahl bestehen kann oder wie beim Carbon-Messerset eben aus diesem Material. Die Eigenschaften wollen wir Ihnen kurz und übersichtlich präsentieren:

Art der Messerset-Klinge Eigenschaften
Messerset aus Edelstahl

messerset-edelstahl

  • sehr robust, scharf, weit verbreitet
  • lässt sich nachschleifen
  • spülmaschinengeeignet
  • rostfrei und langlebig
Messerset aus Keramik

messerset-keramik

  • sehr scharf, sehr hygienisch
  • relativ teuer, kein Nachschleifen möglich
  • spülmaschinengeeignet
  • rostfrei
  • können recht einfach brechen
Messerset aus Damast

messerset-damast

  • sehr scharfe, harte Klinge mit extravaganter Optik
  • Damast besteht aus zwei Sorten Stahl
  • sehr teuer
  • Nachschleifen mit Wetzstein möglich
  • teilweise rostfrei
  • nicht spülmaschinengeeignet

Messer aus Damast werden Ihnen auch als japanische Messersets angeboten, wobei diese auch in anderen Ländern nach einem bestimmten Verfahren hergestellt werden können. Ein Damast-Messerset punktet zwar durch die hervorragenden Eigenschaften der Klingen, hat aber deutliche Nachteile in der Alltagstauglichkeit.

Tipp: Sollten Sie nach einem speziellen Camping-Messerset suchen, werden Sie vermutlich vollkommen andere Ansprüche haben. Lesen Sie dazu einen Vergleich, der sich weniger mit Messersets für die heimische Küche befasst, sondern für die Outdoor- und Camping-Küche.

3. Messersets im Test: Welche Kriterien sollte man beim Kauf beachten?

messer und gemuese auf brett

In einem Messerset sind z. B. Koch-, Brot-, Gemüse- und Fleischmesser enthalten.

Sie können einen Messerset-Testsieger der Stiftung Warentest kaufen und sich auf deren Expertise verlassen. Gleichermaßen möglich ist der Kauf eines günstigen Messersets von Aldi oder Lidl, mit dem Sie für wenig Geld erste Erfahrungen sammeln können.

In unseren Augen sollten Sie aber grundsätzlich die wichtigsten Eigenschaften kennen, wenn Sie Messersets kaufen wollen. In Messerset-Tests wurden folgende Kriterien im Rahmen der Kaufberatung besonders hervorgehoben:

3.1. Worauf muss man bei der Verarbeitung von Messersets achten?

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf von Messern ist die Härte der Klingen, die in HRC angegeben wird. Bei den besten Messersets werden Sie dazu eventuell eine Angabe finden, bei günstigen Produkten eher nicht. Die Einheit der Härte der Klingen ist Rockwell, die in HRC angegeben wird. Hochwertige Damastmesser mit Werten von 60 HRC sind beispielsweise sehr hart und stabil. Generell gilt: je höher der Wert in HRC, desto härter die Klinge.

Zur guten Verarbeitung gehört aber auch, dass der Griff des Messers gut in Ihrer Hand liegt. Da sich nun aber die Gefühle beim Halten in Händen stark unterscheiden, sollten Sie dies idealerweise beim Kauf ausprobieren. In jedem Fall sollten die Griffe rutschfest sein. Bei Messersets mit Edelstahlgriff ist dies häufig leider nicht der Fall.

Gute Verarbeitung bedeutet auch, dass ein Messerset von Dreizack oder anderen Herstellern leicht zu reinigen und zu pflegen ist. Je weniger Rillen und dekorative Details sich zum Beispiel am Griff befinden, desto weniger schnell kann sich dort Schmutz ansammeln.

3.2. Spielen Farbe und Design bei Messersets eine wichtige Rolle?

Wenn die Art der Aufbewahrung beim Design eine Rolle spielt, dann raten wir Ihnen zu einem Messerblock oder aber einer Magnetleiste. Beide Varianten halten die Messer jederzeit griffbereit, sodass Sie einen guten Überblick genießen.

Außerdem sparen Sie sich die Zeit bei der Suche in einer großen Besteckschublade. Ob Sie nun nach einem Messerset zum Grillen suchen, das beispielsweise überhaupt nicht in die Küche kommt oder aber ein spezielles Markenprodukt wie Messersets von Dreizack suchen: Funktionalität, Griffigkeit und scharfe Klingen sollten Ihnen immer wichtiger sein als eine bestimmte Farbe.

3.3. Welche Messer-Arten von hoher Qualität müssen im Messerset enthalten sein?

In unseren Augen sollten Sie bei ansonsten gleichen Eigenschaften immer das Messerset vorziehen, in dem mehr Messer enthalten sind. Ist die Qualität der Klingen und Griffe gleichermaßen hoch, nehmen zwei oder drei zusätzliche Messer keinen Platz weg, aber erweitern Ihre Aktionsmöglichkeiten.

Haben Sie beispielsweise nur ein großes Messer und wollen zu zweit kochen, muss sich eine Person mit einem ungeeigneten Messer begnügen. Darüber hinaus läuft der Geschirrspüler nicht in jedem Haushalt täglich, weshalb ein Teil der Messer nicht immer verfügbar ist. Gute Qualität und mehrere Messer erlauben Ihnen auch dann, weiter zu schneiden.

4. Welche Vor- und Nachteile haben Messersets aus Keramik?

Sie werden keine Messersets in der Gastronomie finden, die über Keramikklingen verfügen. Da aber auch diese Messer ihre Vorteile haben, wollen wir Ihnen einmal übersichtlich die Vor- und Nachteile auflisten:

    Vorteile
  • sehr scharfe Klingen, die auch scharf bleiben
  • sehr leicht und rostfrei
  • ideal für Allergiker, weil kein Nickel o. ä. enthalten ist
  • sehr hygienisch
    Nachteile
  • relativ teuer
  • Klingen bekommen schnell Kratzer oder Keile
  • Klingen brechen leicht

5. Wie reinigt und pflegt man ein Messerset?

messerset auf brett

Ein gutes Messerset zeichnet sich durch hohe Qualität der Messer und eine sinnvolle Auswahl aus.

Professionelle Köche bekommen teilweise fast einen Nervenzusammenbruch, wenn sie die Mitarbeiter dabei erwischen, wie ihre hochwertigen Messer im Geschirrspüler landen. Daher sollten auch Sie Ihre Messer nach Möglichkeit immer sofort nach jeder Nutzung mit einem feuchten Tuch reinigen.

Mit etwas Spülmittel lösen sich auch angetrocknete Rückstände, Stahlwolle sollten Sie hingegen vermeiden. Die hohen Wassertemperaturen und vor allem der Klarspüler in der Geschirrspülmaschine schaden den Messern, sodass selbst als geeignet gekennzeichnete Messer besser mit der Hand gereinigt werden sollten.

6. Welche Marken und Hersteller bieten Messersets an?

In Tests konnten Marken wie WMF, Zwilling, Gräfe, Wakoli, Top Star und Fiskars gute Ergebnisse erzielen.

7. Wichtige Fragen und Antworten rund um Messersets

7.1. Welches Messerset ist das beste?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Wenn sich bestimmte Griffe in Ihrer Hand nicht gut anfühlen oder gar rutschig sind, können die Klingen noch so gute Testergebnisse erhalten haben – Sie werden damit nicht gut arbeiten können.

Umgekehrt nützt Ihnen der ergonomischste Griff an einem Messer mit stumpfen Klingen nichts. Achten Sie auf die beschriebenen Eigenschaften: gute Verarbeitung und hohe Qualität.

7.2. Welches Messerset ist gut für Anfänger?

Greifen Sie nicht automatisch zum Messerset mit dem höchsten Preis. Ein gutes Messerset für Anfänger hat mindestens 5 Messer unterschiedlicher Längen und Breiten. Die Klingen sind teilweise glatt und teilweise gezackt, während die Messer leicht und gut in der Hand liegen.

So können Sie Schritt für Schritt herausfinden, mit welchem Messer Sie gerne Gemüse schneiden und mit welchem Messer Sie Fisch filetieren.

Bildnachweise: amazon.de/WMF, shutterstock.com/AlenKadr, shutterstock.com/sevenke, amazon.de/Zwilling, amazon.de/GRÄWE, amazon.de/Wakoli, shutterstock.com/IriGri, shutterstock.com/Fortyforks (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)