Der Tag

Der Tag: Das Wetter mit Björn Alexander

n-tv Meteorologe Björn Alexander
n-tv Meteorologe Björn Alexander

Heute gibt es vor allem in der Mitte kräftige Schneefälle mit Glätte. Nur im Rheinland ist es noch überwiegend Schneeregen. Auch im Süden schneit es zwischen freundlichen Abschnitten zeitweise. Im Norden dürfte es überwiegend trocken bleiben. Die Höchstwerte liegen zwischen 1 und 4 Grad, über 400 Meter gibt es Dauerfrost und tief winterliche Verhältnisse mit Schneeglätte und teilweise Schneeverwehungen. Denn in der Südhälfte weht ein starker, in Böen auch stürmischer Westwind.

Samstag weitere Schneeschauer, an den Alpen auch länger anhaltend. Am Sonntag lassen die Schneeschauer immer mehr nach, vor allem im Norden scheint auch öfter die Sonne. Es wird noch kälter mit Dauerfrost, auch am Rhein reicht es nur über die Mittagsstunden für 1 oder maximal 2 Grad plus. In der Nacht auf Montag gibt es im Norden Frost um -5, in der Mitte um -10- und im Süden bei längerem Aufklaren zwischen -10 und -15 Grad.

Quelle: n-tv.de