Mediathek

Korruption tief verwurzeltes Problem: Skandale erschüttern Südeuropa

15.02.13 – 01:16 min

Die jüngsten Daten zur Wirtschaftsentwicklung in Europa legen nahe, dass die Schuldenkrise noch nicht ausgestanden ist. Die Euro-Zone steckt tief in der Rezession. Wie die Zahlen belegen, ist die Wirtschaft der Währungszone Ende 2012 so stark zurückgegangen, wie seit dem Höhepunkt der Finanzkrise vor knapp vier Jahren nicht mehr. Die politische Instabilität in Südeuropa und Korruptionsskandale könnten die Krise weiter anfachen.

n-tv Nachrichten