Politik

Brutaler Mord: Arbeitsloser ersticht Arbeitsamtdirektor

Der Direktor des Arbeitsamtes Verden ist von einem arbeitslosen Maschinenbauingenieur erstochen worden. Der aus Thedinghausen stammende 46-Jährige erklärte, er habe seit zwei Jahren Probleme mit dem Arbeitsamt. Das 63 Jahre alte Opfer wurde von einer Nachbarin vor seinem Einfamilienhaus gefunden, sagte Oberstaatsanwalt Roland Herrmann. Nach dem Obduktionsbericht erlitt das Opfer tödliche Schädelverletzungen. Der mutmaßliche Täter stellte sich später dem Bundesgrenzschutz am Bremer Hauptbahnhof.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen