Der Tag

Der Tag: Polizei trägt Mann mit Döner aus Bus

Die Berliner Polizei hat einen Mann gewaltsam aus einem Bus getragen, weil dieser sich nicht von seinem Abendessen trennen wollte.

  • Der 57-Jährige stieg mit einem Döner ein, obwohl ihm der Busfahrer dies verboten hatte. An der nächsten Haltestelle forderte der Busfahrer den Mann dann zum Aussteigen auf.
  • Der Mann weigerte sich und versuchte daraufhin, den Busfahrer zu schlagen. Dieser rief die Polizei.
  • Auch die Beamten konnten den Fahrgast nicht zum Verlassen des Busses bewegen - und trugen ihn auf die Straße.

Quelle: n-tv.de