Friedrich Merz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Friedrich Merz

Thema: Friedrich Merz

picture alliance/dpa

131635629.jpg
16.05.2020 14:47

Anstelle von Steuererhöhungen? Merz will alle staatlichen Leistungen prüfen

Bund, Länder und Kommunen investieren in der Corona-Pandemie viel Geld. Um diese Ausgaben nach der Krise auszugleichen, bringt die SPD Steuererhöhungen ins Spiel. Davon hält Friedrich Merz nichts. Stattdessen will der Bewerber um den CDU-Parteivorsitz staatliche Leistungen für die Bürger überdenken.

Friedrich Merz.jpg
27.04.2020 20:09

"Gehöre zu den Vorsichtigen" Merz für behutsame Lockerungen

Friedrich Merz spricht sich nach seiner Covid-19-Erkrankung gegen eine zu schnelle Lockerung der Corona-Maßnahmen aus. Es sei "psychologisch außergewöhnlich schwierig" diese wieder rückgängig zu machen. Die Politik könnte auf eine "Phase von Versuch und Irrtum" zusteuern, sagt Merz.

131702975.jpg
16.04.2020 17:34

Zweikampf Laschet-Söder Die Corona-Frage beantwortet die K-Frage

Kanzlerin Merkels Nachfolge wird maßgeblich in den Zeiten der Corona-Krise geregelt. Mit zwei völlig unterschiedlichen Angeboten machen dabei zwei Politiker von sich reden. Aussichtsreiche Kandidaten von gestern scheinen indes vergessen. Eine Analyse von Benjamin Konietzny

f6b84e19145a5b1c339c6a6bfdf19f43.jpg
14.04.2020 10:42

Merz, Laschet, Röttgen AKK: Neuwahl der CDU-Spitze im Dezember

Eigentlich wollte die CDU Ende April einen neuen Vorsitzenden wählen - doch die Corona-Krise kam dazwischen. Die scheidende Parteichefin Kramp-Karrenbauer geht davon aus, dass frühestens im Dezember über ihren Nachfolger entschieden wird. Doch auch dieser Termin steht unter Vorbehalt.

friedrich merz 1.jpg
05.04.2020 17:20

"Sie denkt erst nach" Merz lobt Merkel

Dass Merkel und Merz keine Freunde sind, ist kein Geheimnis, dennoch findet der einstige Rivale der Kanzlerin nun lobende Worte für ihr Management in der Corona-Krise.

cdu_vorsitz.jpg
30.03.2020 10:47

Kein Personalstreit in der Krise Kippt die CDU die Kampfkandidatur?

Bis zum Parteitag im Dezember soll ein neuer CDU-Vorsitzender in Amt und Würden sein. Doch angesichts der Corona-Krise wachsen die Zweifel, ob eine Kampfkandidatur der richtige Weg dorthin ist. Forderungen nach einer einvernehmlichen Lösung werden wieder lauter.