Bilderserie

Naturerlebnis in Nordeuropa: Die schönsten Fjorde Norwegens

Bild 1 von 19
Bei über 1000 Fjorden gibt es eine Vielzahl prächtiger Kulissen. Eine sehr  beliebte Inselgruppe vor der norwegischen Küste sind die Lofoten. Im Nordmeer liegend, bieten die Fjorde den Besuchern ein farbenprächtiges Spiel. (Foto: imago/Westend61)

Bei über 1000 Fjorden gibt es eine Vielzahl prächtiger Kulissen. Eine sehr beliebte Inselgruppe vor der norwegischen Küste sind die Lofoten. Im Nordmeer liegend, bieten die Fjorde den Besuchern ein farbenprächtiges Spiel.

Bei über 1000 Fjorden gibt es eine Vielzahl prächtiger Kulissen. Eine sehr beliebte Inselgruppe vor der norwegischen Küste sind die Lofoten. Im Nordmeer liegend, bieten die Fjorde den Besuchern ein farbenprächtiges Spiel.

Eine unberührte Natur trifft hier auf ruhige Fischerdörfer, ...

... und das weit oberhalb des Polarkreises.

Im Winter kann man auf der Inselgruppe die Polarlichter beobachten. Ein Naturschauspiel, das auf viele eine besondere Magie ausübt.

Magisch auf Wissenschaftler wirkt dieser Ort: Die Inselgruppe Spitzbergen liegt im Nordatlantik und ist sozusagen das große Labor für die Arktisforschung.

Die einzigartige Natur bietet den Forschern wohl einen der schönsten Arbeitsplätze der Welt - sofern man kälteresistent ist.

Wo wir schon bei Superlativen sind, sollte dieser Ort nicht fehlen: das Nordkap. Es ist der nördlichste Punkt Europas.

Das Kap ist ein aus dem Meer herausragendes Schieferplateau.

Doch auch weiter südlich, in wärmeren Gebieten, hat Norwegen viel zu bieten.

Zum Beispiel das Naturschutzgebiet Moldefjord ...

... sowie den Jostedalsbreen Nationalpark.

Häuser direkt am Fjord gibt es in Norwegen viele - das macht das Natur-Erlebnis für Touristen umso beeindruckender.

Wer die langen Küstenstreifen bereist, sieht zum Beispiel die Meeresbuchten der Insel Runde.

Die Fjorde Norwegens sind übrigens von der UNESCO geschützt.

Die Fjorde bildeten sich, als Gletscher sich zurückzogen ...

... und Meerwasser in die U-förmigen Täler strömte.

Und die Fjorde sind im Winter und im Sommer ein Touristenmagnet.

Und wer sich traut, kann auch mit dem Kajak über den Fjord fahren.

Wer bei seinen Reisen genau nach links und rechts schaut, kann auch den ein oder anderen Elch sichten. Die fühlen sich in der Natur Norwegens richtig wohl.

weitere Bilderserien