Bilderserie
Freitag, 06. Oktober 2017

Heynckes zum vierten Mal im Amt: Triple-Jupp soll FC Bayern auf Kurs bringen

Bild 1 von 25
Da ist er! Der Super-Jupp! (Foto: imago/ActionPictures)

Da ist er! Der Super-Jupp!

Da ist er! Der Super-Jupp!

Wenn beim FC Bayern München nix mehr geht, geht immer noch Jupp Heynckes.

Die Mission: Den deutschen Rekordmeister endlich wieder auf Kurs zu bringen. (Böse Zungen würden behaupten: Den Klub vom Ancelotti'schen Irrweg zurückzuführen.)

Das Empfehlungsschreiben von Jupp "Osram" Heynckes kann sich durchaus sehen lassen - nicht nur wegen der prächtigen Beinkleider.

Coach Heynckes bringt tatsächlich ein beträchtliches Repertoire an Qualifikationen mit.

Mit Real Madrid gewinnt er 1998 die Champions League - um dann noch in der laufenden Saison entlassen zu werden.

Schwamm drüber: Heynckes kennt sich mit den Gepflogenheiten der Bundesliga bestens aus.

Mit Borussia Mönchengladbach feiert er Erfolge als Spieler (immer mit der nötigen Ernsthaftigkeit, wirklich), ...

... und immerhin eineinhalb Mal als Trainer (die Rückkehr bezeichnet er später als größten Fehler seines Lebens).

Es folgen Engagements beim FC Schalke 04, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt.

Die verkommen jedoch zur Randnotiz, denn: Der FC Bayern München und Jupp Heynckes, das ist wie "Arsch auf Eimer". Mit anderen Worten: Es passt.

Darauf ein Stößchen!

In den Jahren 1989, 1990 und 2013 holt er die Deutsche Meisterschaft nach München.

Heynckes ist der erste Trainer einer deutschen Mannschaft, der ...

... das große europäische Triple holt. Ist damit ...

... alles gesagt? Nein. Denn Heynckes hat außerdem noch ...

... einen guten Draht zu FC-Bayern-Königsmacher Uli Hoeneß, ...

... und der restlichen FCB-Führungsriege. Kein Wunder.

Der neue Coach kennt Spieler wie Franck Ribéry ...

... und Arjen Robben aus dem Effeff, und weiß vor allem, mit ihnen umzugehen.

Ja, Jupp Heynckes wird mit 72 Jahren doch noch einmal rückfällig.

In München werden sie es ihm danken ...

... und Heynckes?

Der hat nach sage und schreibe acht Titeln mit den Bayern ...

... gar nichts, aber auch wirklich nichts mehr zu beweisen. (jgu)

weitere Bilderserien