Schwer zugängliche Unglücksstelle: Helfer müssen Verletzte des Zugunglücks aus der Luft retten

09.02.16 – 01:08 min

An die 100 Rettungskräfte sind in Bad Aibling im Einsatz, um die Toten des Zugunglücks zu bergen und die Verletzten zu retten. Die Unglücksstelle ist schwer zugänglich, da sie zwischen einem Fluss und einem Waldstück direkt an einem Hang liegt. Daher sind vor allem die Luftretter von Polizei und Bundeswehr gefragt.

Videos meistgesehen
Weitere Videos