Kurznachrichten

Szene: Berliner Buslinie M29 wird bei Facebook verspottet

Berlin (dpa) - Am liebsten schimpfen die Berliner über ihre S-Bahn - doch nun nehmen die Unzufreidenen eine Buslinie aufs Korn. «M29 - der Bus der Hölle» heißt eine Facebook-Gruppe, die mehr als 1000 Fans hat.

Ironisch steht dort geschrieben: «Der M29 ist unser aller Liebling. An sich soll er tagsüber alle 5 Minuten kommen. Daran hält er sich aber selten. Lieber fährt er Kolonne. Drei in einer Reihe mag er am liebsten.» Nutzer posten Bilder von hintereinanderfahrenden M29-Bussen und Einträge über ihre persönlichen Erlebnisse mit der Linie - geteiltes Leid ist eben halbes Leid.

Wenn er nach Plan fährt, bringt der M29er seinen Fahrgast binnen einer Stunde vom beschaulichen Grunewald an den quirligen Hermannplatz in Neukölln.

Quelle: n-tv.de