Wirtschaft

Entspannt-gute Laune: Börsianer in Hochstimmung

Wirtschaftskrise? Längst überstanden - zumindest auf dem Parkett. Darin sind sich Privatanleger und Institutionelle einig. Kein Wunder, dass ihr Ausblick für die kommenden Monate äußerst positiv ausfällt.

Gute Laune und entspannte Stimmung unter deutschen Börsianern.
Gute Laune und entspannte Stimmung unter deutschen Börsianern.(Foto: picture alliance / dpa)

Börsianer halten die Wirtschaftskrise in der Euro-Zone für überwunden. Die institutionellen Investoren und Privatanleger beurteilen die wirtschaftliche Situation inzwischen sogar wieder besser als im Januar 2008, als noch keine Anzeichen für die schwere Rezession erkennbar waren, wie aus der Sentix-Umfrage unter knapp 800 Investoren hervorgeht. Das Barometer schnellte im August um 9,8 Zähler auf 8,5 Punkte in die Höhe. Die jüngsten positiven Makro- und Unternehmensmeldungen führten zur zunehmend besseren Beurteilung der aktuellen Situation, schrieben die Experten.

Die Börsianer beurteilten die konjunkturelle Lage weitaus günstiger als noch im Juli. Das entsprechende Barometer gewann 14,5 Punkte und liegt nun bei 16,5 Zählern - in der gesamten Datenhistorie habe es nur zweimal noch stärkere Veränderungen gegeben, schrieben die Forscher.

Auch die Aussichten für die kommenden sechs Monate werden günstiger beurteilt. Der entsprechende Index konnte seinen Negativtrend stoppen, der seit Mai anhielt. "Es mehren sich die Stimmen, dass sich die US-Wirtschaftsschwäche nicht ganz so stark auf Euroland auswirken könnte", schrieben die Umfrageexperten.

Bilderserie
Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen