Wirtschaft
Mit Schwung ins Wochenende.
Mit Schwung ins Wochenende.(Foto: AP)

Nikkei wieder über 9000: Asien hüpft ins Wochenende

Gute Konjunkturzahlen aus den USA und China lassen die Anlegerlaune steigen. Der Nikkei verabschiedet sich über der Marke von 9000 Punkten ins Wochenende. Zu den Gewinnern gehört Sony.

Positive Konjunkturdaten aus den USA haben den Aktienbörsen in Asien zum Wochenschluss zu Kursgewinnen verholfen. Zusammen mit ebenfalls ermutigenden Zahlen aus China deuteten sie darauf hin, dass sich die Erholung der Weltwirtschaft stabilisiert hat. Auch die Wall Street und der Dollar profitierten von Hoffnungen auf eine Besserung am US-Arbeitsmarkt und einem Anstieg des Verbrauchervertrauens in den USA.

An der asiatischen Leitbörse in Tokio ging der 225 Werte umfassende Nikkei -Index mit einem Plus von 1,2 Prozent aus dem Handel und übersprang mit 9051 Punkten erstmals seit einer Woche wieder die Marke von 9000 Zählern. Der breiter gefasste Topix-Index legte ebenfalls um 1,2 Prozent auf 752 Punkte zu. Der MSCI-Index für den asiatisch pazifischen Raum außerhalb Japans stieg um 0,6 Prozent.

Einer der Gewinner war der Elektronikkonzern Sony, der im zweiten Quartal einen operativen Gewinn verbuchen konnte und seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr bekräftigte. Sony-Aktien gingen mit einem Aufschlag von knapp 2,1 Prozent aus dem Handel. Der ums Überleben kämpfende Konkurrent Sharp verlor dagegen fast 2,4 Prozent. Damit büßte Sharp seit Jahresbeginn gut drei Viertel seines Börsenwerts ein. Die Rating-Agentur Fitch stufte ihre Bewertung des japanischen Elektronik-Konzerns auf "Ramsch"-Niveau herab. Damit könnte es für Sharp teurer und schwieriger werden, sich frisches Geld am Kapitalmarkt zu holen.Panasonic-Aktien verbilligten sich um 0,72 Prozent.

An der Wall Street ging der Dow-Jones-Index ein Prozent höher aus dem Handel mit knapp 13.233 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 stieg um 1,1 Prozent auf fast 1428 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 1,4 Prozent auf 3020 Punkte. In Frankfurt hatte der Dax ein Prozent höher geschlossen.

Quelle: n-tv.de

Video-Empfehlungen
Empfehlungen