Bilderserie

Schön retro: BMW Concept Ninety - Zurück in die 70er

Bild 1 von 18
Emotional, schnell und auffällig orange: In Erinnerung an eine Motorrad-Designikone hat BMW ein Show-Bike vorgestellt.

Emotional, schnell und auffällig orange: In Erinnerung an eine Motorrad-Designikone hat BMW ein Show-Bike vorgestellt.

Emotional, schnell und auffällig orange: In Erinnerung an eine Motorrad-Designikone hat BMW ein Show-Bike vorgestellt.

Das Concept Ninety ruft die BMW R 90 S ins Gedächtnis, ...

... die vor 40 Jahren ihre Premiere hatte.

Die Ähnlichkeit ist deutlich – ...

... und das nicht nur wegen der auffälligen Lackierung.

"Mit dem Concept Ninety wollen wir zeigen, ...

... wie reduziert und pur ein emotionales BMW Motorrad sein kann", so Ola Stenegard, Leiter Fahrzeug-Design.

Die Designer arbeiteten mit der Custom-Bike-Manufaktur des ehemaligen Motorradrennfahrers Roland Sands zusammen.

Die Grundproportionen der Concept Ninety orientieren sich am historischen Vorbild.

So greift das Show-Bike zum Beispiel die für die damalige Zeit typische Trennung der Proportionen des Motorrads auf: ...

Die obere Ergonomie- und Aerodynamik-Verkleidung setzt sich optisch klar vom dunklen Bereich ab, ...

... in dem der luftgekühlte Zweizylinder-Boxermotor sitzt.

1973 war die BMW R 90 S etwas ganz Besonderes, auch wegen ihrer serienmäßigen Frontverkleidung, ...

... die andere Hersteller aufgriffen.

Die in "Daytona Orange" lackierte Maschine war mit knapp 200 km/h Spitzengeschwindigkeit eines der schnellsten Serienmotorräder ihrer Zeit.

Auch die Konzeptversion ist auf Performance ausgelegt.

Gefahren wird sie allerdings wohl nur zu Anlässen wie dem Corso d’Eleganza Villa d‘Este, auf dem sie vorgestellt wurde.

Eine Serienfertigung ist nicht geplant.

weitere Bilderserien