Bilderserie

Rundes Geburtstagspaket: Diese Autos feiern Jubiläum

Bild 1 von 41
Kaum zu glauben, dass diese Autos schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel haben.

Kaum zu glauben, dass diese Autos schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel haben.

Kaum zu glauben, dass diese Autos schon ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel haben.

Manche haben sich über die Jahre kaum verändert, …

… bei anderen wiederum wurde die Produktion eingestellt.

Trotzdem sind sie uns auch 50 Jahre nach ihrer Markteinführung im Gedächtnis geblieben, ...

... wie der Lamborghini 350 GTV.

Schon damals war der Gran Turismo Veloce eine Klasse für sich: ...

... Innerhalb von 6,4 Sekunden beschleunigte der Wagen auf 100 km/h.

Allerdings passte bei seiner Uraufführung 1963 der Motor nicht unter die Haube.

Erst 27 Jahre später konnte der Wagen nach umfassender Restaurierung erstmals gefahren werden.

Vom Nachfolger 350 GT produzierten die Italiener dann aber doch noch 120 Exemplare.

Wenige Exemplare wurde auch vom NSU Wankel Spider gebaut: ...

... Nur 2375 rollten insgesamt vom Fließband.

Dabei hatte der Spider als erstes Serienauto einen Wankel-Motor.

Das erste Auto, das in den 60er Jahren beinah alle Berühmtheiten transportierte, war diese Staatskarosse: der Mercedes 600, ...

... Präsidenten, Monarchen und sogar der Papst wurden in der Limousine kutschiert. Zu recht, ...

... denn ausgestattet war der 600 nicht nur mit einer Bordbar, ...

... sondern auch mit Edelholz-Klapptischen, einem Radio ...

... und einem Fernseher.

Zudem kam die Limousine auf Spitzengeschwindigkeiten von 205 km/h.

Manche Wagen wiederum haben zwar nicht das wichtigste Kirchenmitglied transportiert, dafür aber den wichtigsten Agenten: ...

... 1963 wurde der Aston Martin DB5 vorgestellt, ...

... ein Jahr später flitzte das zeitlos schöne Auto bereits im Dienste der Majestät mit Sean Connery durch London.

Bis heute wird die DB-Reihe fortgeführt ...

... und auch der neuste DB9 durfte schon in einem "Bond" glänzen.

Auch die Mercedes SL-Klasse hat bis heute überlebt.

Vor 50 Jahren wurde der Mercedes 230 SL, ...

... auch "Pagode" genannt, vorgestellt.

Neben dem Flügeltürer-Mercedes 300 SL ...

... ist er sicher der berühmteste aus der Reihe.

Seit 2012 wird die sechste Generation der SL-Klasse gebaut.

Genauso pünktlich feiert Maserati das Jubiläum des Quattroporte.

Mit 260 PS und 220 km/h kam der Italiener als schnellste Limousine der Welt auf den Markt.

Seine kantige Ursprungsform hat der Quattroporte nur geringfügig beibehalten, ...

... dafür ist er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 307 km/h auch um einiges schneller.

Last but not least feiert 2013 auch eine echte Legende runden Geburtstag: ...

... der Porsche 911.

Er ist ein Klassiker und besonders die Worte Mythos und Magie umwehen den "Elfer" wie kein anderes Auto.

Sein Heckmotor und das abfallende Coupédach zeichnen ihn aus.

Er ist nicht nur das Urmaß aller Sportwagen, …

... sondern hat auch 50 Jahre nach seiner Weltpremiere und trotz mehrerer Generationen ...

... nichts von seinem Charme verloren. (hmü)

weitere Bilderserien