Bilderserie
Mittwoch, 11. Januar 2017

Vier-Sterne-Haus im Bunker: Wellness hinter meterdickem Gestein

Bild 1 von 15
In 200 Metern Höhe am Gotthardpass liegt das Felsenhotel "La Claustra". (Foto: REUTERS)

In 200 Metern Höhe am Gotthardpass liegt das Felsenhotel "La Claustra".

In 200 Metern Höhe am Gotthardpass liegt das Felsenhotel "La Claustra".

Das Vier-Sterne-Haus liegt etwas versteckt, aber das muss so sein, denn ...

... ursprünglich war das Gemäuer ein Bunker.

In der Schweiz sagt man dazu Artilleriewerk. Es war unter dem Namen San Carlo bekannt.

Die Schweizer sahen sich durch die Ereignisse in Deutschland Anfang der 1930er-Jahre bedroht, deswegen errichteten sie die Festung im Berg.

Doch 1999 wurde San Carlo außer Dienst gestellt.

Zunächst blieb die Festung ungenutzt, dann wurde 2004 ein Hotel hinter den dicken Mauern eingerichtet.

Die 17 vorhandenen Zimmer sind recht einfach gehalten.

Natürlich fehlen ihnen die Fenster. Und auch auf ein eigenes Badezimmer müssen die Gäste verzichten.

Dafür gibt es aber luxuriöse Gemeinschaftsbadezimmer.

Und es gibt noch andere Raffinessen, die eher an ein Wellness-Hotel ...

... als an einen ehemaligen Bunker denken lassen.

So zum Beispiel ein Dampfbad mit Wassergrotte.

Außerdem Seminarräume ...

... und ein Restaurant, in dem regionale Spezialitäten serviert werden.

weitere Bilderserien