Bilderserie

Gefesselt, geschlagen, gedemütigt: "Fifty Shades Of Grey" - Sadomaso fürs Kino

Bild 1 von 48
Na, jetzt gucken Sie halt mal nicht so grimmig! Es gibt doch schließlich keinen Grund, ... (Foto: imago stock&people)

Na, jetzt gucken Sie halt mal nicht so grimmig! Es gibt doch schließlich keinen Grund, ...

Na, jetzt gucken Sie halt mal nicht so grimmig! Es gibt doch schließlich keinen Grund, ...

... nun im Büßergewand durch die Gegend zu laufen, ...

... die Pferde scheu zu machen ...

... oder sich gleich in den Staub zu werfen, nur ...

... weil "Fifty Shades Of Grey" verfilmt wird. Ja, es ist wahr: Hollywood nimmt sich der "Skandal-Trilogie" ...

... von Autorin E.L. James an. Hey, ...

... uns brauchen Sie dafür nicht in Ketten zu legen, ...

... mit der Knute zu strafen ...

... oder an die kurze Leine zu nehmen. Wir sind schließlich nur die Überbringer der Nachricht. Also ...

... packen Sie uns, wenn überhaupt, dann bitte sanft an. Die eigentliche Nachricht ist in diesen Tagen allerdings ohnehin nicht, ...

... dass die Sadomaso-Schlafzimmer-Fantasien demnächst den Weg aus den Romanen auch auf die Leinwand finden werden. Das stand schon länger fest. Die Neuigkeit ist vielmehr, ...

... dass wir nun auch wissen, welche Schauspielerin sich für die Verfilmung vor der Kamera fesseln, quälen und erniedrigen lassen wird. Es ist ...

... Dakota Johnson. Das ...

... gab E.L. James ebenso höchstpersönlich bekannt ...

... wie die Besetzung der männlichen Hauptrolle des Christian Grey mit Charlie Hunnam. Wie jetzt? Hunnam ...

... und Johnson - die sagen Ihnen beide nichts? Kein Wunder, denn sowohl die 23-Jährige ...

... als auch der zehn Jahre ältere Hunnam können durchaus noch als Newcomer bezeichnet werden. Eingefleischten Film- und Fernseh-Freaks dürfte jedoch zumindest Hunnam auf die eine ...

... oder andere Art schon einmal aufgefallen sein. Eine große Rolle spielte der Brite etwa bereits an der Seite von Elijah Wood in dem Fußball-Fan-Drama "Hooligans". Zudem ...

... ist er der Präsident des Motorrad-Clubs "Sons Of Anarchy" in der viel gelobten TV-Serie gleichen Namens. Zuletzt ...

... sah man ihn im Science-Fiction-Streifen "Pacific Rim". In "Shades Of Grey" spielt Hunnam aber wohl doch nicht mit - wenige Wochen nach der Ankündigung machte er schon wieder einen Rückzieher.

Angeblich sollen es TV-Termine sein, die ihm nicht erlauben, sich auf seine neue Rolle vorzubereiten. Wahrscheinlicher ist aber, dass er angesichts der großen Aufmerksamkeit, die dem Filmprojekt zuteil wird, kalte Füße bekommen hat.

An seiner Stelle soll nun Jamie Dornan die Rolle des Christian Grey spielen. Der irisch-britische Schauspieler, Fotomodell und Musiker stand schon mit 12 auf der Theaterbühne. Er war als Model in Werbekampagnen großer Namen wie Calvin Klein, Armani, Gap, Tommy Hilfiger, Hugo Boss oder Dolce & Gabbana zu sehen, ...

... von 2003 bis 2005 war er der Lebensgefährte der britischen Schauspielerin Keira Knightley.

Seit April 2013 ist er mit der Schauspielerin Amelia Warner verheiratet, im November 2013 kam ihre Tochter zur Welt. Zuvor war Amelia die Ehefrau von Colin Farrell, aber nur sehr kurz: von Juli bis November 2001. (im Bild: Warner und Farrell im August 2001)

Noch interessanter ist der Werdegang von Dakota Johnson. Und das nicht in erster Linie ...

... auf Grund ihrer bis dato zumeist eher kleineren Rollen in Filmen wie "The Social Network", "21 Jump Street" und "Beastly" (im Bild) ...

... oder wegen ihres Engagements in Serien wie "The Office" und "Ben And Kate" (im Bild). Nein, ...

... das Geheimnis der Schauspielerin ist ihre Herkunft. Dakota Johnson ist keine andere als die gemeinsame Tochter ...

... von Don Johnson ...

... und Melanie Griffith. Ja, ja, verdammt lang ist es her, ...

... dass Herr Johnson (r.) uns mit Vokuhila, Bundfaltenhosen und Schulterpolstern in "Miami Vice" die 80er Jahre versüßt ...

... und Melanie Griffith uns noch natürlich schön als "Gefährliche Freundin" verführt hat. Und fast genauso lange liegt es zurück, ...

... dass sich die beiden das Ja-Wort gaben. Und das bereits zum zweiten Mal! In den 70ern führten Johnson und Griffith nämlich schon einmal eine Kurzzeit-Ehe, ...

... ehe sie es von 1989 bis 1996 noch ein weiteres Mal miteinander versuchten. Aus dem zweiten, letztlich abermals gescheiterten Beziehungs-Anlauf ...

... ging als einziges gemeinsames Kind Dakota hervor. Nach der Trennung ihrer Eltern sah man sie fortan des Öfteren entweder mit der Mutter ...

... oder aber dem Vater auf dem roten Teppich. Oder ...

... Dakota (l.) geriet im Kreise der neuen Familie ihrer Mutter, die seit der Trennung von Johnson mit Antonio Banderas einen anderen Schauspiel-Kollegen an ihrer Seite hat, ...

... ins Blitzlichtgewitter - zum Beispiel als er 2005 einen Stern auf dem "Walk Of Fame" erhielt. Mit ...

... der Rolle der Anastasia Steele in "50 Shades Of Grey" könnte es Dakota Johnson endgültig gelingen, ...

... aus dem Schatten ihrer berühmten Eltern und Stiefeltern (links im Bild: Don Johnsons aktuelle Ehefrau Kelley Phleger) herauszutreten. Worauf ...

... sie sich dabei einlässt, dürfte ihr klar sein. Falls nicht, ...

... kann sie sich ja vielleicht bei "Feuchtgebiete"-Darstellerin Carla Juri ein paar Tipps abholen. Man darf jetzt schon mal gespannt sein, ...

... wie sich Johnson in dem Streifen - im wahrsten Sinne ...

... des Wortes - schlagen ...

... und den programmierten Hype und Aufschrei überstehen wird. In rund einem Jahr soll der Film auf Basis der Bücher, ...

... die den Verkauf von Sex-Spielzeug spürbar befeuert haben sollen, ins Kino kommen. Also ...

... Augen auf! Und sagen Sie nicht, ...

... wir hätten Sie nicht gewarnt.

weitere Bilderserien